Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2016, 09:56
Benutzerbild von Bob the pilot
Bob the pilot Bob the pilot ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2015
Beiträge: 82
Standard wo befand sich das Fallschirm-A.O.K / 2. Staffel / im Oktober 1944

Hallo,

vom Militärarchiv in Freiburg habe ich einige Kopien von Dokumenten meines Vaters während seiner Militärzeit im zweiten Weltkrieg erhalten.

In seiner Kriegsstammrolle habe ich folgenden, letzten Vermerk gefunden:

Bemerkung: Versetzt zum Fallschirm-A.O.K. 2. Staffel gem. O.K.L.LP. 4 IB Nr. 18485/44 geh. v.14.10.44

Wo befand sich die 2. Staffel im Oktober 1944 ?
Was ist aus den Soldaten geworden ?
Gibt es Berichte über die Aufgaben dieser 2. Staffel ?

Es gibt einen Hinweis dass sich mein Vater zwischen dem Juli und Oktober 1944 im Raum Warschau im Einsatz befand
und ich bin mir nicht sicher ob er seinen Dienst bei dieser neuen Dienststelle überhaupt angetreten hat.

Gibt es jemanden hier im Forum der mir weiterhelfen kann ?

Gruß

Bob
__________________
Schleswig-Holstein: Boysen Hansen Lund Ulrich Worzedialeck
Schlesien: Alscher Kania Prietzel Wenzler
Mecklemburg-Vorpommern: Barthen Löwe Ulrich Ulrichsen
Württemberg: Nägele Wiederhold

Geändert von Bob the pilot (27.04.2016 um 16:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2016, 14:17
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.121
Standard

Hallo Bob,

welche Angaben haben Sie denn bisher im militärischen Werdegang von der WASt erhalten ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2016, 16:59
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 377
Standard

Moin Bob,

Zitat:
Zitat von Bob the pilot Beitrag anzeigen
Bemerkung: Versetzt zum Fallschirm-A.O.K. 2. Staffel gem. O.K.L.LP. 4 IB Nr. 18485/44 geh. v.14.10.44
Stand dieser Text genau so, also Buchstabe für Buchstabe und Punkt für Punkt in der Kriegsstammrolle ?
War der Eintrag mit Hand oder Maschine / Stempel eingetragen ?

Ich frage deshalb, weil sich mir die Abkürzung noch nicht so ganz erschließt.

Das Fallschirm-AOK war ein Armee-Stab mit zig unterstellten Einheiten (Korps, Divisionen etc) auch als 1. Fallschirm-Armee und zwischenzeitlich als Armeegruppe Student (Kommandeur Kurt Student) bezeichnet.
Hier findest Du einige Informationen:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...1FallArmee.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/1._Fallschirm-Armee

Die Abkürzung O.K.L. ist "Oberkommando der Luftwaffe", aber mit "2.Staffel" kann ich nix anfangen.
Vielleicht kannst Du ja mal einen Scan einstellen und uns weitere Informationen liefern.

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2016, 12:07
Benutzerbild von Bob the pilot
Bob the pilot Bob the pilot ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2015
Beiträge: 82
Standard Fallschirm-A.O.K. 2. Staffel

Moin Jürgen,

ja, genau so steht es in der Kriegsstammrolle, ich hab's nochmal überprüft.
Mit Schreibmaschine geschrieben.

Gruß
Bob
__________________
Schleswig-Holstein: Boysen Hansen Lund Ulrich Worzedialeck
Schlesien: Alscher Kania Prietzel Wenzler
Mecklemburg-Vorpommern: Barthen Löwe Ulrich Ulrichsen
Württemberg: Nägele Wiederhold
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.08.2016, 14:55
Benutzerbild von Bob the pilot
Bob the pilot Bob the pilot ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2015
Beiträge: 82
Standard Fallschirm-Armee-Oberkommando 2. Staffel

Hallo,

das hat jetzt etwas länger gedauert.....
Nach meiner Anfrage bei dem Militärarchiv in Freiburg bezüglich der 2.Staffel des Fallschirm-Armee-Oberkommandos, habe ich folgende Antwort erhalten:

Die im Bundesarchiv, Abteilung Militärarchiv verwahrten Sachakten militärischer Kommandobehörden, Verbände, Einheiten und Dienststellen der ehemaligen deutschen Wehrmacht und Waffen-SS sind oft nur splitterhaft überliefert, da durch Kriegseinwirkungen und auch durch Vernichtung von Schriftgut bei Feindgefahr viele Dokumente verloren gegangen sind.
Dies trifft vor allem auf die Unterlagen der ehemaligen Luftwaffe zu. Daher lassen sich bestimmte Sachverhalte aus unseren Quellen nicht mehr klären.

Das heist, wenn nicht doch noch jemand hier im Forum weiterhelfen kann wird die Frage nach den Aufgaben und Verbleib dieser 2.Staffel wohl nicht geklärt werden können. Im Anhang befindet sich eine Kopie aus der Kriegsstammrolle meines Vaters. Vielleicht befinden sich hier doch noch nützliche Hinweise für die Militärexperten unter euch.

Gruß
Bob
__________________
Schleswig-Holstein: Boysen Hansen Lund Ulrich Worzedialeck
Schlesien: Alscher Kania Prietzel Wenzler
Mecklemburg-Vorpommern: Barthen Löwe Ulrich Ulrichsen
Württemberg: Nägele Wiederhold

Geändert von Bob the pilot (12.08.2016 um 23:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.08.2016, 15:35
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.965
Standard

Hallo,

wenige Vermisste finden sich unter Angabe der FPN 54600 hier: http://193.159.223.62:8081/vbl/Feldpostnummer/FPN.aspx

Band Seite ist dann LA 4

Die dort aufgeführten waren ja alle in Berlin und einer in Kalfies(?).

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.08.2016, 08:55
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.121
Standard

Hallo Bob,

Entschuldigung, habe ich vielleicht Ihre Antwort auf meine Frage:
'welche Angaben haben Sie denn bisher im militärischen Werdegang von der WASt erhalten ?',
übersehen ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.08.2016, 09:37
Benutzerbild von Bob the pilot
Bob the pilot Bob the pilot ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.10.2015
Beiträge: 82
Standard

Hallo Dieter,
nein, das haben Sie nicht. Diese Antwort bin ich Ihnen noch schuldig.
Ich habe sämtliche Kopien erhalten die den militärischen Lebenslauf meines Vaters darstellen. Die für mich wichtigste Frage nach seiner letzten Dienststelle ist jedoch nicht geklärt.
Gruß
Bob
__________________
Schleswig-Holstein: Boysen Hansen Lund Ulrich Worzedialeck
Schlesien: Alscher Kania Prietzel Wenzler
Mecklemburg-Vorpommern: Barthen Löwe Ulrich Ulrichsen
Württemberg: Nägele Wiederhold
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.08.2016, 10:01
JürgenP JürgenP ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 377
Standard

Moin Bob,

dann gib uns doch mal ein wenig "mehr Futter", damit aus den bisher genannten Bruchstücken ein Bild entsteht.
Seit wann in der Wehrmacht, wo und wann ausgebildet, welche Dienstgrade, Verwundungen ... ? Gibt es Fotos in Uniform? Gibt es Feldpostbriefe?
Ich gehe mal davon aus, daß Dein Vater den Krieg überlebt hat? War er in Gefangenschaft und wenn ja wo?
All diese Daten können Hinweise zu seiner Versetzung von der 23. Flakdivision im Osten zum Fallschirm-AOK 1 in die Niederlande liefern.
Am besten, Du stellst die WASt-Auskunft hier ein (dabei bitte neben den persönlichen Daten auch die Daten und Unterschrift des Sachbearbeiters schwärzen) und dann schauen wir mal weiter.

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.08.2016, 12:16
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.121
Standard

Hallo Bob,

ich muß leider noch mal nachfragen, von welcher Stelle haben Sie dies:
'Ich habe sämtliche Kopien erhalten die den militärischen Lebenslauf meines Vaters darstellen.',

von der WASt oder vom Bundesarchiv, Abteilung Militärarchiv ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.