#1  
Alt 20.04.2008, 13:15
DaPhil DaPhil ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2007
Beiträge: 50
Standard Unbekanntes Heiratsdatum

Hallo, habe folgendes Problem:
Mir fehlt das Heiratsdatum meiner Ururgroßeltern und ich weiß auch nicht recht wie ich da ran kommen soll. Meide Daten zu ihnen:

Wilhelm Hillebrand, +30.7.1903 in Messinghausen, 63 Jahre alt gewesen, geboren zu Helmeringhausen, von meiner Oma weiß ich dass er vorher schon einmal mit einer Catharina verheiratet war.

Maria Brüne, *13.1855 in Nehden, +5.4.1927 in Barmen (heute Stadtteil von Wuppertal).

Die beiden hatten 6 Kinder, wovon eins wohl unehelich war, denn Sie trug den Nachnamen der Mutter (und Sie hat die Sterbeanzeige gemacht, dort steht "zeigte an dass ihr Stiefvater..."), alle anderen tragen den Namen des Vaters. Das uneheliche Kind wurde 1884, das erste eheliche Kind 1887 geboren. Also nehme ich an dass die beiden in diesem Zeitraum geheiratet haben. Allerdings weiß ich nicht wo. Das uneheliche Kind wurde anscheinend nicht in Brilon oder Umgebung geboren, meine Anfrage beim Standesamt ergab nichts, genauso die Heirat. Im Geburtsort des Mannes kann/möchte man mir ohne genaues Datum nicht helfen. Ich habe auch in Wuppertal angefragt (hier lebten auch 2 der Kinder), aber da wurde auch nichts gefunden, und die verbleibende Geburtsurkunde (ich dachte dass diese mir vielleicht weiterhilft, alle anderen Kinder wurden in Brilon geboren) überlässt man mir nicht da ich nicht in gerader Linie abstamme.

Kann mir da jemand einen Ansatzpunkt geben wo und wie ich da eventuell noch suchen könnte? Ich dachte dass ich die Heiratsurkunde eventuell erst einmal außer acht lasse und mit den Kirchenbucheinträgen weitermache, aber die sind bei den Mormonen nicht einzusehen...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.04.2008, 15:21
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: Unbekanntes Heiratsdatum

Helminghausen, Kreis Brilon, gehörte zum Kirchspiel Beringhausen und zum Standesamtsbezirk Padberg.
Nehden, Kreis Brilon, gehörte zum Kirchspiel und zum Standesamtsbezirk Thülen.
Messinghausen, Kreis Brilon, hatte einen eigenen Standesamtsbezirk und gehörte zum Kirchspiel Thülen.
Es kann daher vermutet werden, dass eine kirchliche Trauung in Thülen stattgefunden hat.
Ich würde versuchen, vom [Kath.] Pfarramt Thülen, Dionysiusstraße, 59929 Brillon-Thülen eine Urkunde über die Trauung, die zwischen 1882 und 1888 stattgefunden haben dürfte, vom Pfarramt Thülen zu erhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unbekanntes Siegel Friedrich Heraldik und Wappenkunde 13 11.07.2019 15:03
unbekanntes Wappen/Monogramm Tingleff Heraldik und Wappenkunde 2 04.04.2006 15:30

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.