#1  
Alt 08.12.2014, 21:38
Obscht Obscht ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 41
Standard Uniform - Informationen?

Hallo zusammen!

Habe hier eine Uniform und würde gerne wissen, ob sie etwas genaueres preisgibt. Die Person war wie aus Verwundeten-Listen hervorgeht um 1917 Unteroffizier, später 1918 wird Sergeant angegeben. Die Person war wohl Kavallerist.
Leider kein Datum, der Aufnahmenort (Neubreissach) lässt darauf schließen, dass es während des Krieges aufgenommen wurde (nicht in der Heimat). Kopfbedeckung nicht vorhanden.
Einheit o.ä. ist mir nicht bekannt.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Grüße

Obscht
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SE.jpg (313,8 KB, 62x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.12.2014, 22:29
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.159
Standard

Moin,

das ist kein Kavallerist sondern ein Angehöriger eines Feld-Artillerie-Rgts.
In Neubreisach war I. Abteilung des bad. Feld-Artillerie-Rgts. 66 von 1902 - 1918 in Garnison. Leider kann man auf den SK nichts erkennen, es sollte aber eine gelbe Granate über der 66 sein.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.12.2014, 22:19
Obscht Obscht ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 41
Standard

Herzlichen Dank hierfür! Eine badische Einheit würde auch gut zur Heimat passen.

Dann noch eine Frage: Da ich aus gesicherter Quelle weiß, dass diese Person im Laufe des Krieges sicher bei der Kavallerie war, stellt sich mir nun die Frage wie es zu diesem Wechsel kam. War es leicht bzw. kam es häufig vor, dass einfach die Truppenart (Artillerie -> Kavallerie) so gewechselt wurde?

Grüße

Obscht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.12.2014, 23:10
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.159
Standard

Hallo,

woher weißt Du das er bei einer Kav.-Einheit war oder vermutest
Du das nur anhand des Säbels.
Die Fahrer bei den Art.-Einheiten trugen anstelle des Seitengewehrs
einen Säbel.
Übrigens ist die Kopfbedeckung vorhanden, sie liegt in Höhe der re.
Hand auf einen Tisch und das ist eine einfache Mütze ohne Schirm.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.12.2014, 21:25
Obscht Obscht ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 41
Standard

Servus!

Also meinst du, dass er Fahrer bei dieser Art.- Einheit war?
Ich weiß von meinem Großvater, dass er bei der Kavallerie war (es war sein Vater), außerdem existiert ein großes Bild (kein Foto, sondern Gemälde) mit meinem Urgroßvater und einem Pferd. Es gibt also meiner Ansicht nach momentan keinen Zweifel, dass er im Laufe des Kriegs nicht bei der Kavallerie war, deshalb nochmal meine Frage: War so ein Wechsel möglich bzw. kam dies gelegentlich vor?

Grüße

Obscht
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.12.2014, 21:33
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.430
Standard

Hallo,
ich nehme mal stark an, dass die Artillerie auch Pferde besaß, denn die Kanonen wurden von ihnen gezogen.
Eventuell hat Dein Vater nur wegen des Pferdebildes angenommen, dass es Kavallerie war?
Gruss

P.S. eventuell zeigst Du uns noch dieses Bild mit Pferd ?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2014, 21:42
Obscht Obscht ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 41
Standard

Würde ich gerne, leider ist das Bild aber momentan bei einem Verwandten und ich kann nicht sagen, wann ich die Möglichkeit habe es zu zeigen. Bei Gelegenheit werde ich dies tun.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.12.2014, 00:14
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.159
Standard

Moin,

ich habe mir das Bild nochmals angeschaut und bin zu der Überzeugung
gelangt das es eine Aufnahme aus Friedenszeit ist, zumindest sieht die Uniformnoch so aus.
Es gibt weder den Gefreitenknopf am Kragen noch die Uffz.-Tressen. Also wird es ein einfacher
Kanonier oder Fahrer bei einem Art.-Rgt. sein.

Und die hatten nicht nur Pferde damit die Geschütze bewegt werden konnten, nein sie hatten auch
Pferde damit die Munition zu den Geschützen gebracht werden konnte.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.12.2014, 20:29
Obscht Obscht ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 41
Standard

Hallo zusammen!

Nachdem ich mich noch weiter mit der Person beschäftigt habe, ist nun klar, dass er bei der oben genannten Artillerie Einheit war, ihr hatte also Recht. Danke hierfür.

In den Verlustlisten erscheint die Person zweimal, zuerst als Unteroffizier, später als Sergeant. Wisst ihr etwas über die Entscheidungsgewalt die die Person bei der Artillerie inne hatte oder auch die Zahl der Untergeordneten?
Ist über Personen dieses Dienstrangs möglicherweise etwas in Archiven übermittelt?

Danke für eure Hilfe!

Obscht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:40 Uhr.