#11  
Alt 02.07.2014, 22:34
walomann walomann ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 12
Standard

Hallo floramarice, auch diese Angaben habe ich geprüft und leider nichts in der Verwandtschaft G.E.Lessings gefunden. Die Zeit- und Ortsangaben kommen mir aber auch so vor, als wenn es ein anderer Zweig der Familie ist, der sich vor 1500 von den Vorfahren G.E.Lessings getrennt hat, da die Familie ab ca 1500 hauptsächlich in Schkeuditz, Einsiedel und Kamenz beheimatet war. In den etwa 1500 Lessing-Verwandten, die ich hier habe, ist zumindest Lippstadt nicht drin. Wenn's noch Fragen gibt: immer gerne! Schöne Grüße aus Hannover Mark (Walomann)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.11.2014, 16:20
vpanews vpanews ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 41
Standard

Zitat:
Zitat von walomann Beitrag anzeigen
Guten Tag,
ich bin mit einer Nachfahrin eines Lessing Bruders verheiratet und habe den Stammbaum inzwischen auf 3.500 Personen nachvollzogen.....

Schöne Grüße aus Hannover
Hallo Mark,

kannst Du mir die Kinder, es sollen 6 Stück gewesen sein, aus der nachfolgenden Ehe nennen und ggfls. auch deren Nachfahren:

Johann Julius Lessing, Stadtschreiber i. Schkeuditz, geb. 29.11.1661, gest. 30.04.1738 heiratet am 31.01.1700 in Schkeuditz
Susanna Maria Stockmann (eine Vorfahrin aus der mütterlichen Linie meines Mannes), get. 12.09.1681 Tochter des Stadtschreibers David Stockmann in Lützen.

Wann und wo ist diese Susanna Maria Lessing, geb. Stockmann gestorben?

Der Vater von Johann Julius Lessing und Theophilus Lessing war:
Christian Lessing, Bürgermeister in Schkeuditz.
Von ihm habe ich bisher nur:
geb. um 1607, gest. nach 1672
verh. mit Dorothea Becker, geb. 1620, gest. 31.3.1701

Hast Du hierzu mehr an Detailangaben?

Danke und besten Gruß,
Vera
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.05.2015, 09:41
VT74 VT74 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 7
Standard

Hallo Mark (Walomann),

ich bin ebenfalls ein Nachkomme eines Bruders von Gotthold Ephraim Lessing, nämlich Karl Gotthelf Lessing. Meine Daten habe ich zum größten Teil aus den 2 Bänden von Buchholz "Die Geschichte der Familie Lessing". Ich gehe davon aus, dass Dir diese Angaben ebenfalls vorliegen, andernfalls kann ich Dir Gedcom-Daten zur Verfügung stellen.
Meine Vorfahren:
220 Karl Gotthelf Lessing
110 Carl Friedrich Lessing
055 Auguste Emilie Lessing
Liegen Dir Angaben von Nachfahren der Auguste Emilie Lessing bzw. ihres Bruders, dem Landschaftsmaler Carl Friedrich Lessing vor?
Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße aus Hessen

Geändert von Xtine (12.05.2015 um 08:05 Uhr) Grund: Nachtrag eingefügt
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.07.2015, 00:36
walomann walomann ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 12
Standard Lessings Familie

Zitat:
Zitat von VT74 Beitrag anzeigen
Meine Vorfahren:
220 Karl Gotthelf Lessing
110 Carl Friedrich Lessing
055 Auguste Emilie Lessing
Liegen Dir Angaben von Nachfahren der Auguste Emilie Lessing bzw. ihres Bruders, dem Landschaftsmaler Carl Friedrich Lessing vor?
Hallo VT74,
(sorry, ich schaue nicht so oft hier rein)
Einen zusätzlichen Zweig ab Auguste Emilie geb. Lessing (1816-1867), ab 1840 verheiratet mit Auguste Stempell (?-1872) habe ich wirklich: er geht ab von deren Tochter Elisabeth Stempell (1843-1917) und führt zu einem anderen Forumsbesucher hier.
Hast Du eventuell einen Hinweis, ob die Angaben der Tochter auch in Deinen Vorfahren vorkommen?

Die Nachfahren des Malers bis zur heute noch bestehenden Familie liegen mir größtenteils vor. Was suchst du genau?
Es ist eigentlich schade: letztes Wochenende haben sich die Nachfahren der Lessing-Geschwisterzweige getroffen. Aber wenn ich helfen kann, gib mir eine Info, dann schaue ich, was ich tun kann.

Viele Grüße aus Hannover
Walomann
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.07.2015, 13:26
VT74 VT74 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 7
Standard

Hallo Mark,

jetzt habe ich auch eine Weile nicht hereingeschaut. Vielen Dank für Deine Ausführungen. Es ist tatsächlich so, die Elisabeth Stempell ist nachweislich meine UrUrgroßmutter (26). Ich würde mich über einen Austausch mit dem Besucher des Forums freuen, der ebenfalls aus dieser Linie stammt.
Mich würde interessieren, wie meine Vorfahrin Auguste Emilie Lessing ausgesehen hat. Der Dissertation von Vera Leuschner ist zu entnehmen, dass der Maler Karl Friedrich Lessing seine Schwester zweimal porträtiert hat. Vielleicht kann jemand eine Auskunft geben, ob und wo man die Bilder besichtigen kann.
Ich habe im Jahr 2000 eine Ausstellung mit den Werken dieses Malers in Düsseldorf besucht, eine Bleistiftzeichnung mit einer stickenden jungen Frau wurde als "Schwester des Künstlers" deklariert. Da im 1837 sowohl Fanny als auch Auguste Emilie in Düsseldorf bei ihrem Bruder lebten, ist nicht ganz klar, welche der Schwestern auf diesem Bild dargestellt ist. Auch hier würde ich mich freuen, wenn diese Frage geklärt werden könnte.
Ich finde es sehr interessant, dass ein Treffen der Lessing-Nachkommen durchgeführt wird.

Viele Grüße aus Hessen
Steffen
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.07.2015, 00:29
walomann walomann ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 12
Standard C.F.Lessings Schwesterzweig

Hallo VT74,
Ich habe die Fragen mal "zwischen dem Zitat" beantwortet, das macht die Zuordnung leichter.


Zitat:
Zitat von VT74 Beitrag anzeigen
Es ist tatsächlich so, die Elisabeth Stempell ist nachweislich meine UrUrgroßmutter (26).
>> Wie hieß ihre Nachfahrin? Vielleicht habe ich dazu ja auch schon etwas <<
Ich würde mich über einen Austausch mit dem Besucher des Forums freuen, der ebenfalls aus dieser Linie stammt.
>> Ich habe den Foreneintrag weitergegeben, damit der Kontakt zustande kommen kann. Daten oder Adressen gebe ich natürlich nicht im Forum weiter. <<

Mich würde interessieren, wie meine Vorfahrin Auguste Emilie Lessing ausgesehen hat. Der Dissertation von Vera Leuschner ist zu entnehmen, dass der Maler Karl Friedrich Lessing seine Schwester zweimal porträtiert hat. Vielleicht kann jemand eine Auskunft geben, ob und wo man die Bilder besichtigen kann.
>> Einen Ansatz sehe ich in der Möglichkeit, ein Werksverzeichnis von Emil Ebers (1807-1884) einzusehen, mit dem Fanny seit Mai 1845 verheiratet war. Vielleicht gibt es Hinweise auf öffentlich zugängliche Werke, da er seine Frau eventuell auch gemalt haben dürfte. Und dadurch könnten Ähnlichkeiten / Abweichungen erkannt werden.<<

Ich habe im Jahr 2000 eine Ausstellung mit den Werken dieses Malers in Düsseldorf besucht, eine Bleistiftzeichnung mit einer stickenden jungen Frau wurde als "Schwester des Künstlers" deklariert. Da im 1837 sowohl Fanny als auch Auguste Emilie in Düsseldorf bei ihrem Bruder lebten, ist nicht ganz klar, welche der Schwestern auf diesem Bild dargestellt ist. Auch hier würde ich mich freuen, wenn diese Frage geklärt werden könnte.
>> Die Daten stimmen mit meiner Sammlung überein! Laut Katalog der damaligen Ausstellung (S.45 und 163) ist dies unklar. Ich glaube auch kaum, dass der Eigentümer darüber mehr weiß - sofern er ermittelt werden kann.
In D'dorf waren sowohl C.F.Lessing als auch seine beiden Schwestern anscheinend in einem Familienverein angehörten, woraus sich leider auch keine Vorliebe für eine seiner Schwestern als bevorzugtes Motiv ableiten lässt. <<


Ich finde es sehr interessant, dass ein Treffen der Lessing-Nachkommen durchgeführt wird.
>> Das Treffen war am (heißen) ersten Juni-Wochenende und nicht sehr gut besucht. Bei Interesse nehme ich aber gern PN mit genaueren Daten an, um den Kontakt für das nächste zu vermitteln. (Das werde ich zwar nicht organisieren, aber 2020 kann ich damit zur Vorbereitung helfen.) Mich würde es freuen. <<

Viele Grüße aus Hessen
>> Wo aus Hessen? Meine Frau stammt auch aus Hessen. <<
Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung!
Schöne Grüße aus Hannover
Mark (Walomann)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.07.2015, 20:51
VT74 VT74 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 7
Standard

Hallo Mark,

danke für die schnelle Antwort. Die Nachfahrin ist die Elly Martha Marie von Siegroth. Dem Hinweis zu Emil Ebers gehe ich nach. Ggf. gibt es hier neue Erkenntnisse.
An dem Treffen hätte ich schon Interesse. Auf welchem Weg kann man persönliche Daten übermitteln?

Viele Grüße aus Kassel
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.08.2015, 01:36
walomann walomann ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 12
Standard Lessings Brüder - hier Stempell

Hallo VT74,
super, anscheinend habe ich genau den richtigen Kontakt vermittelt. Der gehört zu einer Schwester "Katharina von Siegroth". kennst Du die schon?
Zum Familientreffen gibt es zwei Wege: Der Kontakt über das Lessing-Museum in Kamenz - da laufen die meisten Fäden zusammen (Verweis auf den Kontakt zu mir). Oder Du schickst mir außerhalb des Forums eine PN.

Meine liebe Frau stammt aus der Nähe von Marburg.
Wenn ich weiter helfen kann, lass es mich wissen! Und wenn es neue Erkenntnisse über die von C.F.Lessing gemalten Schwester gibt, gib ir bitte ein Signal.
Schöne Grüße aus Hannover
Mark (Walomann)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.08.2015, 21:42
VT74 VT74 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 7
Standard

Hallo Mark,

danke für Deine Unterstützung. Ich wusste, dass die Katharina von Siegroth die Schwester meiner Urgroßmutter ist. Es freut mich sehr, dass es hier im Forum einen Nachfahren dieses Zweiges gibt. Wenn ich neue Erkenntnisse zum Porträt der Auguste Emilie habe, melde ich mich auf jeden Fall.

Viele Grüße aus Kassel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lessings Brüder ahnenforscher007 Schlesien Genealogie 13 16.02.2017 08:25
Ich suche meine Brüder KongSimba666 Schleswig-Holstein Genealogie 1 22.06.2007 15:32

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:22 Uhr.