#1  
Alt 22.06.2010, 16:38
RobertSchmitz RobertSchmitz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: München
Beiträge: 183
Standard Siebmacher Wappensammlung

Hallo,

ist jemand hier im Besitz der Siebmacher Wappensammlungen?
Es gäbe da ein paar Geschlechter, über die ich gerne mehr wissen würde
Vielen Dank

LG

Robert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2010, 22:17
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Robert,

Du kannst gerne die Namen hier einstellen. Wir schlagen dann nach.
Am besten aber für jedes Adelsgeschlecht einen neuen Thread aufmachen, dann bleibt es übersichtlicher und wir können noch ergänzen, wenn sich im Laufe der Zeit noch mehr findet, denn Du bist ja sicher nicht nur an den Wappen interessiert? Bitte sei so gut und gibt auch noch eine ungefähre Jahreszahl und Ort des Auftretens der jeweiligen Familien bei Dir an.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2010, 20:23
Sascha Frotscher Sascha Frotscher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2010
Ort: Gera
Beiträge: 236
Standard

hallo Hina ich wäre an der Familie Petsch interessiert.Gibt es da irgendwas dazu ?
Hab nämlich gelesen das diese familie viel Land besaß in Golkowitz und Pächter war oder waren Fürst Thurn und Taxis. Ist aus der Zeit um 1873 gewesen.

Gelesen bei google unter Güteradressbuch Schlesien 1873/Rybnik-GenWiKi

Geändert von Sascha Frotscher (02.07.2010 um 20:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2010, 22:27
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Sascha,
ich habe leider nur ein Wappen für eine Familie Petsch aus dem Nassauschen gefunden und der Petsch von Petschendorf. Die passen da aber nicht.
Das Rittergut Golkowitz war übrigens ein ziemlicher "Wanderpokal". Besitzer waren in den 1850ern v. Randow, bis 1869 Graf Reichenbach, dann die Petsch. 1885 saßen da die Tierschowitz und 1894 Jährig.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.