Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.09.2019, 22:20
Metz7 Metz7 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2019
Beiträge: 105
Standard ein paar Wörter in Sterbeurkunde 1896 Berlin

Quelle bzw. Art des Textes: Ancestry
Jahr, aus dem der Text stammt: 1896
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Berlin
Namen um die es sich handeln sollte: Trietschel



Ich bin ja mittlerweile schon stolz auf mich, dass ich die alten Schriften schon einigermaßen lesen kann. Hätte ich nicht gedacht.


Aber dann kommt wieder eine "Sauklaue" ums Eck und ich steh wieder da wie der sprichwörtliche Ochs vorm Berg.


Was ich lesen kann:


Nr. 465
Berlin, am 1. März 1896

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute der Persön-
lichkeit nach durch amtlichen
Ausweis anerkannt,
der Se??tär Johannes Trietschel
wohnhaft zu Berlin, Yorkstraße 43,
und zeigte an, dass der Registrator
Gustav(?) Richard(?) Arthur(?)
Trietschel
61 Jahre alt, evangelischer Religion
wohnhaft zu Berlin, ???? 10,
geboren zu Crossen an der Oder,
verheiratet mit Juliane Maria
geborene Raack,
Sohn des ??? Gottfried Trietschel
und dessen Ehefrau geborenen Tucher, ??? unbekannt
beide zu Crossen verstorben,
zu Berlin in seiner Wohnung der ???? ????
am ersten(?) Maerz
des Jahres tausend acht hundert neunzig und sechs
vormittags(?) um drei Uhr
verstorben sei.

Unterschriften...





Kann das sein, dass da steht der Name der Mutter war dem Sohn nicht bekannt?!


Bitte helft mir doch Licht in diese Sache zu bringen.
__________________
Wir suchen nach den Familien Abele, Betzler, Diemer, Haas, Kohler und Rieck in Baden-Württemberg und Familien Kauffmann, Merkulow, Metz, Pückert und Roeser in Thüringen und Westpreußen. Link zu meinem Stammbaum bei Ancestry https://www.ancestry.de/family-tree/tree/162143072/family
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.09.2019, 22:26
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.597
Standard

Hallo,


Nr. 465
Berlin, am 1. März 1896

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute der Persön-
lichkeit nach durch amtlichen
Ausweis anerkannt,
der Secretär Johannes Trietschel
wohnhaft zu Berlin, Yorkstraße 43,
und zeigte an, dass der Registrator
Gustav Richard Arthur
Trietschel
61 Jahre alt, evangelischer Religion
wohnhaft zu Berlin, Bergmannstraße 10,
geboren zu Crossen an der Oder,
verheiratet mit Juliane Maria
geborene Raack,
Sohn des Tuchmachers Gottfried Trietschel
und dessen Ehefrau geborenen Tucher, Vorname unbekannt
beide zu Crossen verstorben,
zu Berlin in seiner Wohnung und des Anzeigenden Gegenwart
am ersten Maerz
des Jahres tausend acht hundert neunzig und sechs
vormittags um drei Uhr
verstorben sei.

Unterschriften...
__________________
Viele Grüße
Friederike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.09.2019, 22:46
Metz7 Metz7 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.06.2019
Beiträge: 105
Standard

Dankeschön.



Also dann doch - der Sohn wusste den Vornamen der Mutter nicht
Aber vom Vater dafür alle drei ....



Ich bin immer wieder verwundert darüber wie diese Standesbeamten geschrieben haben. Berlin ist mit einem B und bei der Bergmannstraße sieht das B aus wie ein L. Also zweierlei B in einer Zeile.

Weiß jemand warum die das so gemacht haben?! Das sehe ich nicht zum ersten Mal.
__________________
Wir suchen nach den Familien Abele, Betzler, Diemer, Haas, Kohler und Rieck in Baden-Württemberg und Familien Kauffmann, Merkulow, Metz, Pückert und Roeser in Thüringen und Westpreußen. Link zu meinem Stammbaum bei Ancestry https://www.ancestry.de/family-tree/tree/162143072/family
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.09.2019, 22:59
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 623
Standard

Die beiden B sehen unterschiedlich aus, weil "Berlin" in lateinischen Buchstaben geschrieben ist, "Bergmannstraße" aber in deutschen Buchstaben
Warum man das so gemacht hat, weiß ich aber auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.09.2019, 23:07
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 623
Standard

Johannes Trietschel wußte den Namen seiner Mutter - er wußte den Namen seiner Großmutter nicht.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.09.2019, 09:31
Metz7 Metz7 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.06.2019
Beiträge: 105
Standard

Zitat:
Zitat von Feldsalat Beitrag anzeigen
Johannes Trietschel wußte den Namen seiner Mutter - er wußte den Namen seiner Großmutter nicht.



Stimmt... ich sollte mehr Pausen machen beim Urkunden lesen.
__________________
Wir suchen nach den Familien Abele, Betzler, Diemer, Haas, Kohler und Rieck in Baden-Württemberg und Familien Kauffmann, Merkulow, Metz, Pückert und Roeser in Thüringen und Westpreußen. Link zu meinem Stammbaum bei Ancestry https://www.ancestry.de/family-tree/tree/162143072/family
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:03 Uhr.