#1  
Alt 15.05.2008, 10:49
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.563
Standard Zufallsfunde von prominenten Familien und Personen

Die US-Schauspielerin hat Vorfahren aus Esslingen. Dort heirateten 1895 ihre Urgroßeltern Johann Georg und Anna Maria Enelhard. Sohn Reinhold Ferdinand, * 1903, wanderte 1926 nach Amerika aus. Seit 1927 lebte er in Buffalo (Bundesstaat New York). Seine Tochter Nancy Engelhard heiratete dann Paul Heigl.

Quelle: BUNTE Nr. 20/2008
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.07.2008, 09:56
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 984
Standard Komponist Paul Lincke

Hallo,
ich habe z.Z. einen Aufsatz mit Ahnenliste aus "Genealogie, Deutsche Zeitschrift für Familienkunde" vorliegen, in dem die direkten Vorfahren des Komponisten Paul Lincke dargestellt sind, teilweise bis ins 16. Jahrhundert. Dabei sind auch die damals (1966) bekannten Familien der jeweiligen Ehefrauen.

Da ich mir nicht sicher bin, ob es urheberrechtl. in Ordnung ist, den ganzen Stammbaum hier reinzustellen, möchte ich anbieten, bei Interesse eure Anfragen bilateral zu beantworten.

Namen: u.a. Lincke, Schubbel, Vogel, von der Lage, Scheffler, Heinold, Schilling, Frommelt ...
Orte u.a.: Berlin, Eberswalde, Oberlödla, Schmölln, Schöngleina, Freiberg/Sachsen, Rothenburg/Tauber .....

lg
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2008, 20:11
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.150
Standard Karl Lagerfeld

Nachdem das Forum ein schickes neues Styling hat, etwas zur Herkunft (Genealogie wäre übertieben) von
Karl Lagefeld.
Man mag den Modezirkus schätzen oder nicht, genau wie den schillernden Modezaren mit seinem silbergrauen Pferdeschwanz, der riesigen Sonnenbrille (und das alles immer halb hinter einem schwarzen Fächer versteckt...).
Unzweifelhaft ist er international einer der berühmtesten und erfolgreichsten Deutschen!
Und man hörte immer vage etwas von einer großbürgerlichen Herkunft aus Hamburg oder einem Holsteiner Gut... beides ist richtig:

Großvater:
Heinrich Maria Karl Bahlmann
1899-1922 Landrat des Kreises Beckum im Münsterland

Mutter: Elisabeth Bahlmann
arbeitete vor der Ehe in einem Modegeschäft in Berlin
(Schwester der Mutter: oo Dr. Conrad Ramstedt, Chirurg in Münster, Erfinder der “Ramstedt-Operation”)

Vater: Otto Lagerfeld aus Hamburg
Fabrikant, Besitzer und Begründer der “Glücksklee”-Dosenmilch-Fabriken,
kauft 1934 das Gut Bissenmoor bei Bad Bramstedt,
aus erster Ehe verwitwet:
oo II. Elisabeth Bahlmann

Kinder: Karl Lagerfeld * Hamburg 1933
(1 Schwester und 1 Halbschwester)


Man sieht also, daß der Modeschöpfer von Mutters Seite den Hang zur Mode mitkriegte, und von Vaters Seite das unternehmerische Geschick und die Geschäftstüchtigkeit.
(Quelle: Artikel in der heutigen FAZ)

Viele Grüße
Johannes

PS. Wie schön, daß ich noch Ferien habe...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2008, 23:04
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Danke, Johannes und genieße noch die Ferien.

Karl Lagerfeld ist einer derjenigen, die ich seit langem bewundere. Er ist außerordentlich kreativ, kann alles, was er von seinen Mitarbeitern verlangt, auch selbst, arbeitet unermüdlich, ist ein hervorragender Unternehmer und er hat auch wirklich etwas zu erzählen. Ich lese und sehe immer gerne seine Interviews, in denen er auch oft über seine familiäre Herkunft spricht. Dieser Mann MUSS so sein, wie er ist. So ein Mensch kann nicht wie ein Mauerblümchen durch die Welt gehen . Deutschland wäre eine ganze Menge mehr solcher hervorragender Leute gegönnt - naja, einige gibt es natürlich .

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.12.2008, 03:22
blackforest55 blackforest55 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Beiträge: 1
Standard Karl Lagerfeld

Hier habe ich noch was interessantes über Karl Lagerfeld gefunden

Erste Einblicke in Lagerfelds filmische Hommage an Coco Chanel

Gruß, Johannes
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.01.2013, 00:01
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.165
Standard

Zitat:
Zitat von Johannes v.W. Beitrag anzeigen
Nachdem das Forum ein schickes neues Styling hat, etwas zur Herkunft (Genealogie wäre übertieben) von
Karl Lagefeld.
Man mag den Modezirkus schätzen oder nicht, genau wie den schillernden Modezaren mit seinem silbergrauen Pferdeschwanz, der riesigen Sonnenbrille (und das alles immer halb hinter einem schwarzen Fächer versteckt...).
Unzweifelhaft ist er international einer der berühmtesten und erfolgreichsten Deutschen!
Und man hörte immer vage etwas von einer großbürgerlichen Herkunft aus Hamburg oder einem Holsteiner Gut... beides ist richtig:

Großvater:
Heinrich Maria Karl Bahlmann
1899-1922 Landrat des Kreises Beckum im Münsterland

Mutter: Elisabeth Bahlmann
arbeitete vor der Ehe in einem Modegeschäft in Berlin
(Schwester der Mutter: oo Dr. Conrad Ramstedt, Chirurg in Münster, Erfinder der “Ramstedt-Operation”)

Vater: Otto Lagerfeld aus Hamburg
Fabrikant, Besitzer und Begründer der “Glücksklee”-Dosenmilch-Fabriken,
kauft 1934 das Gut Bissenmoor bei Bad Bramstedt,
aus erster Ehe verwitwet:
oo II. Elisabeth Bahlmann

Kinder: Karl Lagerfeld * Hamburg 1933
(1 Schwester und 1 Halbschwester)


Man sieht also, daß der Modeschöpfer von Mutters Seite den Hang zur Mode mitkriegte, und von Vaters Seite das unternehmerische Geschick und die Geschäftstüchtigkeit.
(Quelle: Artikel in der heutigen FAZ)

Viele Grüße
Johannes

PS. Wie schön, daß ich noch Ferien habe...
Hallo, Johannes!

Interessanter Hinweis! Danke für die Informationen......
Jetzt weis man wenigstens mal, woher der "Modezar" abstammt!

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.02.2019, 12:38
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.563
Standard Karl Lagerfeld, 1933 - 2019

Zitat:
Zitat von Johannes v.W. Beitrag anzeigen
Nachdem das Forum ein schickes neues Styling hat, etwas zur Herkunft (Genealogie wäre übertieben) von
Karl Lagerfeld.
Man mag den Modezirkus schätzen oder nicht, genau wie den schillernden Modezaren mit seinem silbergrauen Pferdeschwanz, der riesigen Sonnenbrille (und das alles immer halb hinter einem schwarzen Fächer versteckt...).
Unzweifelhaft ist er international einer der berühmtesten und erfolgreichsten Deutschen!
Und man hörte immer vage etwas von einer großbürgerlichen Herkunft aus Hamburg oder einem Holsteiner Gut... beides ist richtig:

Großvater:
Heinrich Maria Karl Bahlmann
1899-1922 Landrat des Kreises Beckum im Münsterland

Mutter: Elisabeth Bahlmann
arbeitete vor der Ehe in einem Modegeschäft in Berlin
(Schwester der Mutter: oo Dr. Conrad Ramstedt, Chirurg in Münster, Erfinder der “Ramstedt-Operation”)

Vater: Otto Lagerfeld aus Hamburg
Fabrikant, Besitzer und Begründer der “Glücksklee”-Dosenmilch-Fabriken,
kauft 1934 das Gut Bissenmoor bei Bad Bramstedt,
aus erster Ehe verwitwet:
oo II. Elisabeth Bahlmann

Kinder: Karl Lagerfeld * Hamburg 1933
(1 Schwester und 1 Halbschwester)


Man sieht also, daß der Modeschöpfer von Mutters Seite den Hang zur Mode mitkriegte, und von Vaters Seite das unternehmerische Geschick und die Geschäftstüchtigkeit.
(Quelle: Artikel in der heutigen FAZ)

Viele Grüße
Johannes

PS. Wie schön, daß ich noch Ferien habe ...
Lagerfeld scheint ein eher seltener Name zu sein?!

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.02.2019, 17:02
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.138
Standard

Hallo Wolfgang.

Zitat:
Lagerfeld scheint ein eher seltener Name zu sein?!
Zumindest in Deutschland.

So sind bei ancestry einige entfernte Verwandte Vorfahren des Karl Lagerfeld zu finden.

Letzter bekannter Vorfahre ist wohl Peter Adrian Friedrich LAGERFELD, Klempnermeister in Hamburg.
Ehe mit Johanna Therese Friederike GORSKY.

http://rumstedt-familie.de/lagerfeld...eld_family.pdf

Teilweise gleiche Hinweise bei http://www.theeuropeanlibrary.org/tel4/newspapers

Es gab noch um 1840 ausserdem noch den Vergolder Georg Alexander LAGERFELDT in Hamburg verheiratet mit
Lisette Marie Dorothea geb. BARTELS.
Dessen Sohn der Zeichner Theodor Albert Georg LAGERFELDT, geb. 1844 in Hamburg, verstarb in Frankfurt Main 1896.
dieser war verheiratet mit Johanna Elisabeth geb. MÜNKER.

Theodor Albert Georg LAGERFELDT, geb. 1844 in Hamburg heiratet wohl in Mainz Dom 1871 die
Johanna Elisabeth geb. MÜNKER.
------------------------------------------------------------------
in Zeitung Hamburg 1839:
Joannes Henrieus Christianus Lagerfeldt, Vergolder, gebürtig aus Hamburg,
und 1841:
Johann Georg Alexander Lagerfeldt. Vergolder. gebüritg aus Humburg,

Peter Adrian Friedrich LAGERFELD, Klempnermeister soll Vorstadt St. Pauli geboren worden sein.

Im Adressbuch Hamburg 1840:
--> http://agora.sub.uni-hamburg.de/subh...1:166050&p=159

A.F. Lagerfeldt, Klempner
J.G.A Lagerfeldt, Vergolder
(hier beide mit "dt" geschrieben)

Hamburger Nachrichten / 15, Juni 1808:
Am zwölften Juny starb unser innigstgeliebter Sohn,
Johann Heinrich Anthon, an einer auszehrenden
Krankheit, im dem Alter von 3 Jahren und 9 Monaten.
Diesen schmerzhaften Verlust zeigen wir unsern Verwandten
und Freunden hiedurch an.
Cor. Hein. Lagerfeldt.
Joh. Dor. Jos., geborene Gorsky."

Nachtrag: gibt es schon einen Stammbaum bei ancestry.
--> https://www.ancestry.de/family-tree/...=successSource

ältester bekannter Vorfahre demnach:

Cornelius Henricus LAGERFELDT
1775–1823
Geburt 2 OCT 1775 • Hamburg, Deutschland
Tod 13 JAN 1823 • Hamburg, Deutschland

Peter Adrian Friedrich LAGERFELDT nicht verwandt mit dieser Linie?
Wohl doch.
--> https://www.ancestry.de/family-tree/...52/story?ssrc=

Ist schon alles erforscht.

P.S. diese LAGERFELDT waren scheinbar katholisch.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (20.02.2019 um 18:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.11.2008, 23:13
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard VORFAHREN des Dante - Forschers : Professor Karl WITTE

Vorfahren des Dante - Forschers und Hallenser , Professor Karl WITTE (1803 - 83 )

erschienen in : Archiv für Sippenforschung 1961 , Heft 1 ,
zusammengestellt und erläutert von Univ. - Prof. Dr. Percy Ernst Schramm , Göttingen .

einige der erwähnten Namen : Witte , Corvinus , Reimann , Krusemark ,
Gloxin , Burghoff , Schaum , Butterberg , Reuchlin , Litzmann , Niendorf /Neuendorf , Ludewig, Kriele , Bentzien /Benzin , Kemnitz ,
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.11.2008, 22:19
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Albert SCHWEITZER

Die Vorfahren von Albert Schweitzer Dr. , in Bulletin du Cercle Genealogique D - Alsace 1968; zusammengestellt von : R. LUTZ

einige der Namen : Gerst ; Schillinger , Heydt; Arnold ; Speidel ; Bollenbach ; Affolder ; Gradt ; Schleiffer ; Wolff; Loew; Dueringer ; Scherer; Kahlin ; Aberlin ; Meyer ; Schwebel ; Rohfritsch ; Zimmermann ; Heimburger ;Perdrix ; Schott ; Gerst ; Stosskopf ; Branche ; Mahler ; Moritz ; Sohm ; Uhlmann ; Wester ; Walther ; Waller /Walner u.a.

http://www.schweitzer.org/german/diverses/as1.htm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:12 Uhr.