Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2022, 11:41
NiMel NiMel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2022
Ort: Wettingen, Schweiz
Beiträge: 91
Standard Verwirrende Familienverhältnisse in Urspitz, Südmähren um 1800: was stimmt hier nicht?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1804-1817
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Urspitz
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): https://www.mza.cz/actapublica/matri...9276-03500.jp2
https://www.mza.cz/actapublica/matri...9276-01000.jp2
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Liebe alle

Ich brauche dringend Hilfe bei der Erforschung meiner Ahnen und danke im Voraus allen für jegliche Unterstützung!

Meine direkte Vorfahrin Theresia Erbs ist gemäss Eintrag (ganz oben) im Jahre 1804 zur Welt gekommen als Tochter von Josef Erbs und Thekla geborene Schopf.
Joseph Erbs und Thekla Schopf wiederum haben gemäss Eintrag (ganz unten rechts) aber erst im Jahre 1817 geheiratet. Das kann doch nicht sein?! Was stimmt hier nicht, bzw. wo mache ich einen Fehler?

Herzliche Grüsse!
Nicole
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2022, 11:53
Kaisermelange Kaisermelange ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2020
Beiträge: 455
Standard

Hallo Nicole,

im Taufeintrag ist aber bei der Spalte unehelich ein "/" Zeichen, das bedeutet, dass sie unehelich geboren wurde.

Grüße Kaisermelange
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2022, 12:24
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 1.031
Standard

Über so einen ähnlichen Fall bin ich vor Jahren auch gestolpert:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=152437

Es kam durchaus vor, daß die Eltern erst einige Jahre nach der Geburt des Kindes heirateten.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2022, 17:00
NiMel NiMel ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2022
Ort: Wettingen, Schweiz
Beiträge: 91
Standard

Danke euch zweien!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.