Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.10.2021, 10:39
LenaW LenaW ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2021
Beiträge: 13
Standard Ortsnamen Volkszählung 1919 RA Stavenhagen

Quelle bzw. Art des Textes: Volkszählung
Jahr, aus dem der Text stammt: 1919
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Mecklenburg Vorpommern
Namen um die es sich handeln sollte:




Hallo,
Ich bitte um Hilfe bei den Geburtsorten. Es ist ein Ausschnitt aus der Volkszählung MV 1919 - Ritteramt Stavenshagen Chemnitz. Sicher bin ich mir nur bei den Wörtern Chemnitz und Preußen. Besonders die erste Zeile bereitet mir Probleme und ich kann zu verschiedensten probierten Schreibweisen keine Orte finden. (Im "Idealfall" sollte zumindest einer der Orte in der gröberen Umgebung von Krakow am See sein, denn bisher passen nur die Namen.)



Bin für jede Hilfe dankbar!


Viele Grüße,
Lena
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Volkszählung 1919.jpg (80,1 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.10.2021, 10:45
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.321
Standard

1. Eventuell Thänsdorf (Gutsbezirk) Kreis Greifenhagen.
3. Groß Vielen, heute Teil von Penzlin, Mecklenburg-Schwerin.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (22.10.2021 um 10:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.10.2021, 12:51
LenaW LenaW ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.08.2021
Beiträge: 13
Standard

Vielen Dank!
Ich glaube die zweite Zeile müsste Basse, Lühburg sein, habe da jetzt einen Eintrag Taufeintrag bei Ancestry gefunden, das müsste die gleiche Person sein, aber das hätte ich da nicht rausgelesen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2021, 12:55
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 12.321
Standard

Wenns beide Ort gibt, sicher.
Ixh hätte beim Amt Lübzi für Lübzin gelesen. das ist aber nur ein kleiner Ort.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2021, 13:07
LenaW LenaW ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.08.2021
Beiträge: 13
Standard

Thänsdorf würde auf jeden Fall schon mal Sinn ergeben, ich habe gerade geschaut wo das liegt, und wenn die Person aus Lühburg (oder Lübzin?) die gesuchte ist, hat die einen Vater der bei Stettin geboren wurde! Jetzt muss ich mal schauen wie genau die alle zusammen hängen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.