Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2016, 11:03
wintergruen wintergruen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 252
Standard Heiratsurkunde von 1890 erbitte Lesehilfe

Quelle bzw. Art des Textes: Traueintrag Heiratsurkunde Standesamt
Jahr, aus dem der Text stammt: 1890
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Dresden
Namen um die es sich handeln sollte: Gruhl und Gräfe


Hallo,
könnte mir bitte einer beim Lesen diese Heiratsurkunde helfen? Die Urkunde besteht aus 2 Seiten, deshalb 2 Bilder
Vieles hab ich ja schon ....

Vielen Dank!
wintergruen


Nr.120
Dresden, am fünften März 1890
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum
Zweck der Eheschließung:
1. Der Klempnergeselle(?) Carl Reinhold Gruhl
Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegter
Geburtsschein (?) anerkannt
Evangelisch-lutherischer Religion, geboren den neunten
Mai des Jahren 1867 (?) zu Zschöllau bei
Oschatz wohnhaft zu Dresden
…. Str. 27
Sohn des Arbeiters (?) Carl Gottlob Gruhl und dessen Ehefrau Johanne Friederike Amalie geborene Paditz (?), …?..., wohnhaft
zu Oschatz
2. Die … (?) … Fanny Selma Gräfe

Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegter
Geburtsschein (?) anerkannt
Evangelisch-lutherischer Religion, geboren den fünfzehnten
Juni des Jahres 1866 zu …(?)
wohnhaft zu Dresden
…. str. 46
Tochter des …(?) Carl Gottlieb Gräfe und dessen Ehefrau Henrietta Wilhelmina geborene
Richter , …?.. wohnhaft
zu ?????? Lockwitz

Seite 2
Als Zeugen waren zugegen und erschienen
3. Der ??? Karl Gräfe
Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegter
… (?) anerkannt
Neunund …. Jahre alt, wohnhaft zu Dresden
…(?) Str. 9
4. Die … Auguste Lorenz (???)
Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegter
… (?) …. anerkannt
????. Jahre alt, wohnhaft zu Dresden
Lothringerstr. 2.
……

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 18900305_Trauung Gruhl-Gräfe_1.jpg (258,5 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 18900305_Trauung Gruhl-Gräfe_2.jpg (257,7 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2016, 11:21
Jürgen Wermich Jürgen Wermich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 4.114
Standard

Seite 1:

Nr.120
Dresden, am fünften März 1890
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum
Zweck der Eheschließung:
1. Der Klempnergehilfe Carl Reinhold Gruhl
der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Geburtsscheins anerkannt
evangelisch-lutherischer Religion, geboren den neunten
Mai des Jahren 1867 zu Zschöllau bei
Oschatz wohnhaft zu Dresden
Schnorrstraße 27
Sohn des Arbeiters Carl Gottlieb Gruhl und dessen Ehefrau Johanne Friederike Amalie geborenen Paditz, ersterer verstorben, letztere wohnhaft
zu Oschatz;
2. die Schneiderns Fanny Selma Gräfe,
der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Geburtsscheins anerkannt
evangelisch-lutherischer Religion, geboren den fünfzehnten
Juni des Jahres 1866 zu Niedersedlitz
wohnhaft zu Dresden
Schnorrstraße 46
Tochter des Häuslings Carl Gottlieb Gräfe und dessen Ehefrau Henriette Wilhelmine geborenen
Richter, ersterer wohnhaft
zu Saalhausen in der Bezirksanstalt, letztere verstorben zu Lockwitz.

Geändert von Jürgen Wermich (26.06.2016 um 11:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2016, 11:23
Leineweber12 Leineweber12 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo wintergruen,

ich lese:

Nr.120
Dresden, am fünften März 1890
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum
Zweck der Eheschließung:
1. Der Klempnergehilfe Carl Reinhold Gruhl
Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Geburtsscheins anerkannt
Evangelisch-lutherischer Religion, geboren den neunten
Mai des Jahren 1867 (ja) zu Zschöllau bei
Oschatz wohnhaft zu Dresden
Schnorrstraße 27
Sohn des Arbeiters (ja) Carl Gottlieb Gruhl und dessen Ehefrau Johanne Friederike Amalie geborene Paditz (ja), ersterer verstorben, letztere wohnhaft
zu Oschatz
2. Die Schneideres/Schneiderns Fanny Selma Gräfe

Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Geburtsscheins anerkannt
Evangelisch-lutherischer Religion, geboren den fünfzehnten
Juni des Jahres 1866 zu Niedersedlitz
wohnhaft zu Dresden
Schnorrstraße 46
Tochter desHäuslings Carl Gottlieb Gräfe und dessen Ehefrau Henriette Wilhelmine geborene
Richter , ersterer wohnhaft
zu Saalhausen in der Bezirksanstalt ,letztere verstorben zu Lockwitz

Geändert von Leineweber12 (26.06.2016 um 11:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2016, 11:26
Jürgen Wermich Jürgen Wermich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 4.114
Standard

Seite 2

Als Zeugen waren zugegen und erschienen
3. Der Markthelfer Karl Gräfe
der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Meldescheins anerkannt
Neunundzwanzig Jahre alt, wohnhaft zu Dresden
Galeriestraße 9
4. der Maurer August Lorenz
der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Ersatz-Reserve-Scheins anerkannt
neunundzwanzig Jahre alt, wohnhaft zu Dresden
Lothringerstr. 2.
……
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2016, 11:27
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 5.015
Standard

Hallo.
Ich lese:

Nr.120
Dresden, am fünften März 1890
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum
Zweck der Eheschließung:
1. Der Klempnergehilfe Carl Reinhold Gruhl
Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Geburtsscheins anerkannt
Evangelisch-lutherischer Religion, geboren den neunten
Mai des Jahren 1867 zu Zschöllau bei
Oschatz wohnhaft zu Dresden
Schnorrstr. 27
Sohn des Arbeiters Carl Gottlieb Gruhl und dessen Ehefrau Johanne Friederike Amalie geborene Paditz, ersterer verstorben, letztere wohnhaft
zu Oschatz
2. Die Schneideres ? Fanny Selma Gräfe

Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Geburtsscheins anerkannt
Evangelisch-lutherischer Religion, geboren den fünfzehnten
Juni des Jahres 1876 zu Niedersedlitz,
wohnhaft zu Dresden
Schnorrstr. 46
Tochter des Häuslings Carl Gottlieb Gräfe und dessen Ehefrau Henrietta Wilhelmina geborene
Richter , ersterer wohnhaft
zu Saalhausen in der Bezirksanstalt, letztere verstorben zu Lockwitz

LG Marina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.06.2016, 11:34
Benutzerbild von Negenborner
Negenborner Negenborner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 142
Standard

Nr.120
Dresden, am fünften März 1890
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum
Zweck der Eheschließung:
1. Der Klempnergehilfe Carl Reinhold Gruhl
Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Geburtsscheins anerkannt
Evangelisch-lutherischer Religion, geboren den neunten
Mai des Jahren 1867 zu Zschöllau bei
Oschatz wohnhaft zu Dresden
Schnerrstraße 27
Sohn des Arbeiters Carl Gottlob Gruhl und dessen Ehefrau Johanne Friederike Amalie geborene Paditz, ersterer verstorben, wohnhaft
zu Oschatz
2. Die Schneiderin Fanny Selma Gräfe

Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegten
Geburtsscheins anerkannt
Evangelisch-lutherischer Religion, geboren den fünfzehnten
Juni des Jahres 1866 zu Niedersedlitz
wohnhaft zu Dresden
Schnerrstraße 46
Tochter des Häuslings Carl Gottlieb Gräfe und dessen Ehefrau Henrietta Wilhelmina geborene
Richter , ersterer wohnhaft
zu ?????? Lockwitz

Seite 2
Als Zeugen waren zugegen und erschienen
3. Der ??? Karl Gräfe
Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegter
… (?) anerkannt
Neunund …. Jahre alt, wohnhaft zu Dresden
…(?) Str. 9
4. Die … Auguste Lorenz (???)
Der Persönlichkeit nach auf Grund vorgelegter
… (?) …. anerkannt
????. Jahre alt, wohnhaft zu Dresden
Lothringerstr. 2.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2016, 13:15
wintergruen wintergruen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 252
Standard

Hallo!
Vielen Dank für eure Lesehilfe!
wintergruen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.01.2019, 02:38
mdaberstiel mdaberstiel ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 15
Standard

Kurze Ergänzung: Carl Gottlieb Gräfe heiratete Henrietta Wilhelmina
Richter am 12.2.1860 in Lockwitz (KB Lockwitz, Nr.7/ 1860)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.