#1  
Alt 16.11.2018, 18:19
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.161
Standard NEUENDORF oo DIBALL (DÜBALL DIEBALL) aus Stecherschleuse

Hallo,

nur so, folgendes zu NEUENDORF oo DIBALL (DÜBALL DIEBALL) aus Stecherschleuse bei Niederfinow. Das ist nicht meine Ahnenlinie. Ist aber angeheiratete Verwandtschaft meiner RITTER Ahnen:
--------------------------------------------------------------------------
Heirat 7.10.1875 in Niederfinow bei Eberswalde.
Der Schullehrer Carl Wilhelm Julius RITTER, geb. 30.10.1842 zu Eichelshagen bei Pyritz,
wohnhaft in Stecherschleuse bei Niederfinow.
Sohn des Zieglers Friedrich Ludwig RITTER und der Caroline RITTER geb. KNOLL, jetzt zu Jahnsfelde Landsberg an der Warthe.

mit Braut:
Emma Auguste Mathilde NEUENDORF, geb. 9.April 1859 in Hohenfinow.
Tochter des Schiffseigentümer und Büdner Johann Gottlieb NEUENDORF und der Mathilde Auguste Friederike geb. DIBALL ?,
wohnhaft in Stecherschleuse bei Niederfinow.
----------------------------------------------------------------------------
Einige Kinder der Eheleute NEUENDORF oo Dieball sind online aber die genannte
Emma Auguste Mathilde NEUENDORF, geb. 9.April 1859 in Hohenfinow nicht.

Einer Ihrer Brüder der Schaffner Gottlieb Wilhelm Hermann Neuendorf geb. 15. Oktober 1870 in Stecherschleuse heiratete 1897 in Berlin Steglitz.
Zeuge ua. der Lehrer Hermann Neuendorf in Berlin Lichtenberg Frankfurter Chaussee 118, 31? Jahre alt.
Dieser Lehrer Hermann Gottlieb Albert NEUENDORF geb. 2. Oktober 1865 in Stecherschleuse, bei Heirat 1892 noch in Mittenwalde Templin wohnhaft, heirate in Berlin Lichtenberg 1892.

Wo der Lehrer Carl Wilhelm Julius RITTER nach 1875 tätig war ect. weiß ich noch nicht, da aus Niederfinow derzeit nur
Heiratsregister online sind. Die Personen waren also verschwägert.

In der Lehrer Datenbank Preußens wird dieser online nicht geführt.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (16.11.2018 um 18:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.04.2019, 17:49
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.161
Standard

Hallo,

da nun die Sterberegister der Standesämter aus Barnim Eberswalde auch online sind,
konnte ich prüfen, ob die Familienmitglieder RITTER oo NEUENDORF in der Gegend auch verstarben.

Scheinbar nicht, ich habe keine der 3 mir bekannten Haushaltsmitglieder unter
den bis 1966 Verstorbenen finden können.

Jetzt frage ich mich warum der Schullehrer Carl Wilhelm Julius RITTER geb. 1842, so um 1876 als solcher in Stecherschleuse tätig bei Niederfinow bezeichnet, nicht in der Lehrer-Datenbank zu finden ist.
Dessen mir namentlich bekannte Tochter war:
Anna Emma Clara Ritter geboren am 3. Februar 1876 in Stecherschleuse (StA. Niederfinow)

Digitalisate der Personalunterlagen von Lehrerinnen und Lehrern an Volksschulen und höheren Schulen Preußens aus dem Bestand der Gutachterstelle des Berliner Instituts für Lehrerfort- und -weiterbildung und Schulentwicklung (BIL) sind über die Archivdatenbank zugänglich.
--> https://archivdatenbank.bbf.dipf.de/...b/search.xhtml

Ich denke er war Volksschullehrer, was sonst in Stecherschleuse.
Er könnte eine andere Schullehrerstelle in Preußen besetzt haben.

Ob es was bringt, dort nachzufragen?

Im Landes Archiv Brandenburg gibt es folgenden Bestand:
Einrichtung der Schule und Anstellung der Lehrer in Stecherschleuse: 1869-1920
--> http://www.recherche.im.blha.de/detail.aspx?ID=364197

In den Akten könnte er genannt sein.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (14.04.2019 um 18:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.