#1  
Alt 06.11.2013, 20:18
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard Großgrundbesitzer Louis Gau, Drugehnen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1900-1945
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Drugehnen
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):



Hallo zusammen,

habe erfahren, dass mein Urgroßonkel Großgrundbesitzer (168 ha) in Drugehnen war. Das Geheime Staatsarchiv hat mir eine Seite aus einem Grundbuch kopiert und zugeschickt.

Auch soll er Amtsvorsteher von Seefeld / Drugehnen gewesen sein.
Verfügt zufällig jemand über einschlägige Literatur o.ä., in welcher er bitte bei Gelegenheit schauen könnte ob mehr Informationen zur Verfügung stehen könnten, bzw. wenn nicht, wo ich noch anfragen könnte?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2013, 21:31
Bina46 Bina46 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 166
Standard

Hallo Dominik,

Gau Louis *15.07.1881, was genau möchtest Du wissen?
Gruß Bina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2013, 21:53
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Hallo Bina,

genau das ist er, exakt das richtige Geburtsdatum.

Ist Deiner Quelle auch entnehmbar, wer auf seinem Bauernhof angestellt war, wem der Großgrund vorher gehörte, obs immer im Familienbesitz war, oder sonstige personenstandliche Angaben seiner Eltern (Ernst u. Ernestine) und Verwandten?

Gruß
Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2013, 14:34
Bina46 Bina46 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 166
Standard

Hallo Dominik,

nein wer dort angestellt war das kann ich Dir nicht sagen. Im Kirchspiel Kumehnen gibts ne ganze Menge Gaus, besonders in Seefeld und Pojerstieten. Ich glaube aber die hatte ich Dir schon einmal zukommen lassen?

Louis Gau hat am 25.10.1910 in Kumehnen geheiratet, Sohn Arthur Theodor *18.10.1912

LG Bina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2013, 15:34
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Hallo Bina,

auch hier herzlichsten Dank für die Informationen.

Ich bin mir gerade nicht sicher, meinst Du damit die Auszüge aus dem Adressbuch?

Sicher, dass das Datum der Eheschließung stimmt? Auf seiner Sterbeurkunde steht 25.10.1909 in Kumehnen - das Datum des Sohnes wusste ich nicht, wohl aber das er 1941 oder 1943 gefallen ist.

Gruß

Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.11.2013, 19:09
Bina46 Bina46 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 166
Standard

Hallo Dominik,

das Hochzeitsdatum stammt aus meinen Unterlagen, aber kann sein das die Hochzeit auch 09 war, ich werde mal sehen ob ich die Seite aus dem Kirchenbuch finde.
Im Güteradressbuch Ostpreußen 1932 werden als Besitzer aufgeführt, Louis Gau und Franz Drunk.

Dann taucht Drugehnen nochmals auf mit Gustav Braun (er war auch mit einer Gau verh.), Gertrud Drunk, und Albert Gau.

Dann habe ich Hilda und Rena Gau. Lina Wohlgemuth geb. Gau 2.2.1878 in Drugehnen

Gemeindevorsteher von Seefeld war Gustav Gau, sein Vater hieß auch Gustav Gau *1861

Ja am besten Du schaust mal die Kirchenbücher durch, da wirst Du garantiert fündig.

LG Bina
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.11.2013, 19:18
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Hallo Bina,

ist ja interessant - Franz Drunk? Die Ehefrau des Louis war eine geborene Drunk, wird dann wohl der Vater gewesen sein?

Darf ich Dich höflichst nach Deiner Quelle fragen? Wäre eine verdammt gute Fundgrube für meine Recherchen. Wie lassen sich Hilda und Rena Gau einordnen, Lina könnte ja von Louis die Schwester sein.

Also muss Louis Gau Gemeindevorsteher nach Gustav Gau gewesen sein?

Gruß und besten Dank!!

Dominik
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.11.2013, 19:37
Bina46 Bina46 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 166
Standard

Hilda und Rena sind auch Kinder des Louis Gau laut meinen Unterlagen. Louis ist Dein Urgroßonkel, verrätst Du mir wie Deine direkte Linie ist?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.11.2013, 19:53
Apex Apex ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 517
Standard

Aber natürlich,

weit bin ich aber nicht gekommen in Ostpreußen.

Anna Auguste Gau, 01.08.1895 in Drugehnen als Tochter des
Friedrich Eduard Gau, 08.05.1860 in Warglitten oder Drugehnen, am 10.01.1927 ebenda verstorben, und der Anna Gau, geborene Rosenberg/Rösenberg, geboren am 18.07.1857 unbekannt und am 14.12.1944 in Moditten verstorben.
__________________
Immer an Informationen zu
Gau, Ostpreußen im Kirchspiel Kumehnen
Bursczinski, Ostpreußen in Elbing, Altstadt (Mohrungen)
Bluhm, Ostpreußen, im Kirchspiel Wargen und Königsberg i.Pr.
interessiert. :-)

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.11.2013, 11:59
Bina46 Bina46 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 166
Standard

Hallo Dominik,

ja ich habe ne Menge Unterlagen, aber vieles noch nicht im PC. Wie schon gesagt Gau Seefeld Drugehnen hab ich einige aber im Moment nicht zuordenbar. Gefunden hab ich noch eine Geburt Fritz Ernst Gau *15.10.1896, Vater Eduard Gau Mutter Johanne Resenberg.

LG Bina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.