Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.03.2019, 16:42
Benutzerbild von petrdetok
petrdetok petrdetok ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 668
Standard Kirchenbuch Gollnow 1827 bitte um Lesehilfe

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch Gollnow
Jahr, aus dem der Text stammt: 1827
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Pommern - Gollnow
Namen um die es sich handeln sollte: Raddy - Poppendorf


Ein freundliches Hallo

Bitte bei folgendem Kirchenbucheintrag um umfassende Lesehilfe

mir ist in diesem Eintrag so einiges wie ein Böhmisches Dorf .

Mit vielen Grüßen

Detlef
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heirat 1827 Raddy - Poppendorf.JPG (86,1 KB, 31x aufgerufen)
__________________
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)

Mitglied im Pommerschen Greif e.V.
Mitglied im Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern" im Verein "Pommerscher Greif e.V.


Ziegenort in Pommern
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2019, 18:00
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.528
Standard

Grüß Gott,
ich lese:
der Arbeitsmann (Kutscher) Wilhelm Friedrich Lorenz Raddy
ein gerichtlich separirter Ehemann des zu Naugardt verstorbenen Bleichmeisters Joachim Raddy einziger Sohn und.......
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2019, 19:29
Benutzerbild von petrdetok
petrdetok petrdetok ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 668
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Grüß Gott,
ich lese:
der Arbeitsmann (Kutscher) Wilhelm Friedrich Lorenz Raddy
ein gerichtlich separirter Ehemann des zu Naugardt verstorbenen Bleichmeisters Joachim Raddy einziger Sohn und.......
Dafür schon einmal HERZLICHEN DANK ... wäre es möglich bei dem Rest mir auch Lesehilfe zu geben ?

MfG.

Detlef
__________________
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)

Mitglied im Pommerschen Greif e.V.
Mitglied im Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern" im Verein "Pommerscher Greif e.V.


Ziegenort in Pommern
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2019, 19:36
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.528
Standard

Hallo,
und Wilhelmine Poppendorf des zu Hohen Schoenau verstorbenen Einliegers Carl Friedrich Poppendorf 4.te Tochter. Von beiden Theilen.........
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.03.2019, 21:20
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.900
Standard

.. ist das

Alter, von Seiten des Bräutigams die Scheidungser-
laubnis beigebracht und die Proclamation hier
an d. SS XV, XVI, XVII p. Trinit geschehen.


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.03.2019, 21:25
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.528
Standard

Helau und Hanau,
da würde ich eher
DAS SCHEIDUNGSERKENNTNIß lesen.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.03.2019, 21:25
Benutzerbild von petrdetok
petrdetok petrdetok ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 668
Standard

Herzlichen DANK

für die schnelle Hilfe..!


MfG.

Detlef
__________________
Jede Generation lächelt über die Väter,
lacht über die Großväter
und bewundert die Urgroßväter
(William Somerset Maugham)

Mitglied im Pommerschen Greif e.V.
Mitglied im Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern" im Verein "Pommerscher Greif e.V.


Ziegenort in Pommern
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.