Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2014, 15:15
Benutzerbild von rikchen
rikchen rikchen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 86
Standard "Technical Advised" - 1929 Passenger List

Hallo zusammen,

ich habe hier einen Ausschnitt einer Passagierliste (1929) von Bremen nach New York.

"Technical Advised" - was hat es damit auf sich? Waren das "ausgewählte" Leute? Unterschieden die Berufe sie von anderen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bildschirmfoto 2014-02-18 um 15.02.53.png (53,0 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: png Bildschirmfoto 2014-02-18 um 15.12.49.png (41,9 KB, 28x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Rike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2014, 17:47
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.916
Standard

Hallo, wenn Du noch mal einen Namen anfügen würdest, könnte ich bei ancestry mal nachsehen.
"Technical adviced" steht ja auf verschiedenen Listen. Das scheinen möglicherweise Leute aus der Crew zu sein, doch da passen die Berufe nicht ganz dazu.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2014, 18:30
Benutzerbild von rikchen
rikchen rikchen ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 86
Standard

Hallo Wolfgang,

habe die komplette Liste selbst von ancestry.
Die Passagiere waren alles deutsche Staatsbürger.
Crewmitglieder wären ja separat vermerkt worden.
__________________
Liebe Grüße,
Rike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2014, 18:39
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.076
Standard

Hallo!

Die "technisch Unterwiesenen" sind vermutlich Passagiere, die bei der Überfahrt besondere Aufgaben (z.B. zur Sicherheit) erhielten.

Aber bei der vorliegenden Faktenlage ist das keinesfalls sicher. Könnten wir vielleicht eine ganze Seite hier sehen?

Gruß

Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2014, 19:20
Benutzerbild von rikchen
rikchen rikchen ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 86
Standard

Das wäre dann eine Beispiel-Doppelseite:
(Quelle: ancestry.com)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg NYT715_4492-0981.jpg (243,0 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg NYT715_4492-0982.jpg (291,2 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Rike
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.02.2014, 19:57
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.076
Standard

Hallo!

Also an der Stelle hat das "Technical Advised" überhaupt keinen Bezug auf die Passagiere.
Die Standard-Übersetzung lautet "technisch beraten", was hier keinen Sinn macht. To advise hat aber zahlreiche Bedeutungen, siehe: http://www.dict.cc/englisch-deutsch/advised.html. Ich tippe im Zusammenhang, dass hier "technisch angekündigt" gemeint ist, was dann soviel bedeuten sollte, dass der Kapitän den Hafen- bzw. Einwanderungsbehörden die Passagierliste vor Ankunft der SS Columbus per Funk mitgeteilt hat. Die Usancen der christlichen Seefahrt sind mir nicht wirklich geläufig, ich weiß aber, dass zumindest in späterer Zeit dieses Procedere übliche Praxis war bzw. teilweise noch heute ist.

Vielleicht gibt es hier Marine-Experten, die es genau wissen.

Gruß

Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.02.2014, 20:03
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.916
Standard

Könnte es nicht auch sein, dass die Passagiere über mögliche technische Rettungsmaßnahmen auf dem Schiff informiert wurden ?

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.02.2014, 20:28
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.827
Standard

Ich denke auch, dass es sich eher auf das Schiff als auf die Passagiere bezieht. Vielleicht hat es ja etwas mit der Reparatur zu tun, die 1929 durchgeführt wurde:

Am 2. August 1927 brach mitten auf dem Atlantik die Steuerbord-Propellerwelle der Columbus. Die Dampfmaschine ging wegen des fehlenden Widerstandes durch und wurde dabei so beschädigt, dass eine Reparatur nicht lohnte. Auf der Vulkan-Werft in Bremen wurde als Übergangslösung eine kleine Dreifach-Expansions-Dampfmaschine aus dem Frachtdampfer Schwaben eingebaut, so dass sie ihren Nordatlantikdienst mit reduzierter Geschwindigkeit zunächst weiterführen konnte. 1929 wurden in Hamburg zwei neue Getriebeturbinensätze mit einer Gesamtleistung von maximal 49.000 Wellen-PS eingebaut, wodurch die Geschwindigkeit auf bis zu 23 Knoten erhöht und die Columbus im inzwischen eingeführten Nordatlantik-Expressdienst des NDL eingesetzt werden konnte.

Während des Werftaufenthalts wurden auch die Passagierunterkünfte aufgearbeitet und die schlanken Schornsteine durch dickere ersetzt. Das Aussehen näherte sich dadurch demjenigen der Bremen und Europa an. Letztlich war sie nicht so schnell wie die beiden anderen Schiffe, doch konnte sie sich mit ihren 22–23 kn Geschwindigkeit zu den noblen Expressdampfern zählen. Als solcher fuhr die Columbus bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs und machte sich auch als Kreuzfahrtschiff einen guten Namen. Eine dieser Reisen dauerte beispielsweise 47 Tage und führte rund um Südamerika.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.02.2014, 20:55
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.528
Standard "technical adviced"

Hallo, in die Runde!

Hm, ich möchte ja nicht en, aber.....

wenn die Passagiere irgendwie "technisch unterwiesen" worden wären, sollte da eigentlich stehen "technically advised"; sollte es um einen "technischen Hinweis" gegangen sein, sollte dort stehen "technical advise".

Es steht aber dort "technical advised" und das könnte darauf hindeuten, dass die Passagiere irgendwie "avisiert" wurden wie Wolfgang schon sagte.

Eine andere Erklärung habe ich nicht....
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.02.2014, 00:55
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 1.076
Standard

Hallo zusammen,

Scheuck hat ganz Recht, da es sich um ein Adverb handelt, müsste es eigentlich technically heißen. Steht da aber nicht. Warum? Vielleicht weil das Manifest nicht von einem Muttersprachler ausgefüllt wurde. Advised kann Past Perfect oder Adjektiv sein,
die Übersetzung lautet:
beraten
geraten
angeraten
angekündigt
überlegt
klug
bedachtsam

Die Übersetzung klärt aber nicht, worauf sie sich bezieht. Da "Technical Advised." unmittelbar über dem Schiffsnamen der SS Columbus steht, kann sich die Aussage nur auf das Schiff bzw. dessen Passagiere beziehen. Deshalb vermute ich, dass hier die Ankündigung des Schiffs per Technik (also Funk) gemeint gewesen sein könnte. Ab 1900 bestand der Funkverkehr der Schifffahrt ausschließlich aus Nachrichten, die mit Hilfe des Morsealphabets im Tastfunkverfahren übermittelt wurden.

Einen Zusammenhang des Begriffes mit den vorangegangen Reparaturen bzw. Umbauten oder mit den Passagieren selbst (hatte ich zunächst auch angenommen) ist nicht erkennbar.

Ganz minimalistisch: "Technisch avisiert. SS Columbus" So steht es im Manifest, mit Grammatikfehler. Mehr gibt das Original nicht her.

Gruß

Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.

Geändert von Christian40489 (21.02.2014 um 11:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.