Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.06.2022, 07:21
Benutzerbild von BOR
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 1.391
Standard Berkum - heute Wachtberg, wo ist Schießgrube

Name des gesuchten Ortes: Schießgrub(e)
Zeit/Jahr der Nennung: 1773
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: heutiges Wachtberg
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja

Hallo,
welcher Ort ist gemeint wenn der Pfarrer Wilhelm Joseph Cronenberg
vor 1800 im Kirchenbuch von Berkum Schießgrub erwähnt?
__________________
Viele Grüße
Torsten

Ständige Suche:
Büntig (Trebnitz?), Göldner (auch da?)
Pfeiffer (Juliusburg, Kreis Öls), Hübner (auch da?)
Lerke (Nowosolna)

Meine Listen auf ArGeWe, (Forschung Torsten Bornheim) schaut vorbei .
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.06.2022, 07:39
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 13.124
Standard

Hallo,

zunächst ohne genaue Positionierung der hier erwähnte Ort: https://books.google.de/books?id=d5R...9Fgrub&f=false hiernach 1830 ein Weiler mit 8 Einwohnern https://books.google.de/books?id=Hv4...9Fgrub&f=false
evtl Schießgraben ö von Züllighoven?

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (30.06.2022 um 07:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.06.2022, 08:01
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.976
Standard

Hallo,

500m östlich von Züllighoven findet man den Ortsteil Schießgraben: https://www.tim-online.nrw.de/tim-online2/

Oben im Suchfeld Schießgraben eingeben!

Nachtrag:
In der Rubrik Historische Topographische Karten findet man auf der Tranchot-Karte (Kartenaufnahme der Rheinlande 1801-1828) an besagter Stelle den Eintrag Schisgraff.

Nachtrag 2:
Auf der Preußischen Kartenaufnahme von 1836-1850 ist dann Schiessgrub eingetragen.

Gruß
Reiner

Geändert von ReReBe (30.06.2022 um 08:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2022, 10:01
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.976
Standard

damit sollte Deine Frage doch wohl beantwortet (gelöst) sein, oder?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.