#101  
Alt 16.04.2010, 15:17
Benutzerbild von Edeltraud
Edeltraud Edeltraud ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 352
Standard

Hallo ponchonovi,

ich würde nicht die Geburtsurkunde der 2. Ehefrau beantragen, sondern einen Auszug aus dem Familienbuch, da müsste eigentlich dann auch der Sohn, so fern er aus ihrer ersten Ehe her stammt, stehen.

Hallo Liisa,
wow, 19 Urkunden, echt beneidenswert. Da schließen sich und öffnen sich bei dir wahrscheinlich wieder einige Forschertüren.


Aber nun zu dem was ich bekommen habe.
Habe vom Landkreis Osnabrück die Nachricht bekommen, dass meine Anfrage bezüglich einer Adoption ab dem 27.04. bearbeitet wird, weil die zuständige Sachbearbeiterin gerade im Urlaub ist.
Das lässt mich hoffen, dass ich meine Halbschwester doch noch finde.
__________________
Schönen Gruß aus Berlin
Edeltraud
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 16.04.2010, 16:49
Benutzerbild von Ulrike59
Ulrike59 Ulrike59 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 102
Standard

Glückwunsch Cardamom

Drücke dir die Daumen - das diese Glückssträhne noch lange anhält !!!
__________________
Liebe Grüße
aus dem schönen Odenwald
Ulrike

Im Schneckentempo geht`s voran - nicht schnell - aber immerhin......

Suche alles zum FN :
Rotthausen : Stahl, Kuschmierz, Born,
Gimmendorf, Baltruschen,Uszpiaunen, Petereitschen (Ostpreußen) : Kuschmierz, Stahl, Lehmann
Hamburg, Cuxhaven : Born
Gelsenkirchen Buer : Mertens
Velbert, Freisenbruch : Baumgart, Born, Gettner
Giershausen : Born, Wagner
Honitz (Tschech. Rep.) : Funk
Goschowitz, Stadthöfen + Waltsch (Sudetenland) : Funk, Ebert




Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 17.04.2010, 00:55
karlfriedrich
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe heute durch den erneuten Besuch bei einem Pfarramt meine Ahnenliste ergänzen können. Die Namen hatte ich ja schon, neue kamen nicht mehr hinzu. Aber ich konnte viele Geburts- und Sterbedaten nachtragen und habe auch noch etliche Geschwister gefunden.

Zudem habe ich erfahren, dass die ersten Kinder eines Paares alle unehelich geboren wurden, und dieses zweimal heiratete. Das war in der Zeit nach 1800, als hier in Leipzig die Völkerschlacht stattfand. Die doppelte Hochzeit (1807 und 1813) gibt mir noch Rätsel auf. Doch das macht die Ahnenforschung letztendlich ja interessant.

Geändert von karlfriedrich (17.04.2010 um 01:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 17.04.2010, 01:01
Benutzerbild von Edeltraud
Edeltraud Edeltraud ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 352
Standard

Das ein Paar zweimal geheiratet hat, das habe ich auch. Allerdings im Zeitraum 1970 und 1980. Heirat, Scheidung und dann wieder geheiratet. Man konnte sich eben nicht entscheiden.
__________________
Schönen Gruß aus Berlin
Edeltraud
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 17.04.2010, 11:44
Benutzerbild von Ulrike59
Ulrike59 Ulrike59 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 102
Reden

Guten Morgen zusammen

Habe heute morgen auch Post erhalten von Gelsenkirchen - 2. Ehe meines Großvaters (wg. der Daten meiner Urgroßeltern)
Jetzt werde ich wohl auch anfangen können in den Archiven zu suchen
Geburtsdatum&Ort meiner Urgroßmutter Sept. 1874 in Freisenbruch und mein Urgroßvater Dez. 1868 in Giershausen - geheiratet Apr. 1895 in Velbert

und dann noch eine Frage an die Kenner hier im Forum
In welchem Verwandtschaftsverhältnis stehe ich zu den Halbgeschwistern meiner Mutter? Habt Ihr hier im Forum ein Auflistung der Verwandtschaftsgrade?

schon mal für alle Antworten im Voraus
__________________
Liebe Grüße
aus dem schönen Odenwald
Ulrike

Im Schneckentempo geht`s voran - nicht schnell - aber immerhin......

Suche alles zum FN :
Rotthausen : Stahl, Kuschmierz, Born,
Gimmendorf, Baltruschen,Uszpiaunen, Petereitschen (Ostpreußen) : Kuschmierz, Stahl, Lehmann
Hamburg, Cuxhaven : Born
Gelsenkirchen Buer : Mertens
Velbert, Freisenbruch : Baumgart, Born, Gettner
Giershausen : Born, Wagner
Honitz (Tschech. Rep.) : Funk
Goschowitz, Stadthöfen + Waltsch (Sudetenland) : Funk, Ebert




Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 17.04.2010, 17:04
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.277
Standard

Hallo,

ich würde sagen, daß Du zu den Halbgeschwistern Deiner Mutter eine Halb-Nichte bist. Wie genau dieser Verwandtschaftsgrad heißt, kann ich auch nicht sagen.
Du und die Nachkommen der Halbschwestern (also Halbtante) seid Halbcousins.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 17.04.2010, 17:34
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.848
Standard

Moin zusammen,

mit den Bezeichnungen würde ich Gudrun voll und ganz zustimmen.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 17.04.2010, 22:29
Hannibal Hannibal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.917
Standard

Ich habe heute auch mal wieder Post bekommen. Leider nur einen Sterbeeintrag aber dazu weitere Informationen, die meine Zweinigers in neuem Licht erstrahlen lassen, als wahrscheinlich eine Familie!

MFG
Hannibal
__________________
DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
BERLIN:
CORNELIUS
BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
SACHSEN: Namensliste
SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
THÜRINGEN: Namensliste!
VORPOMMERN: Namensliste!
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 18.04.2010, 12:51
Benutzerbild von anfrischomi
anfrischomi anfrischomi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2010
Ort: Hennef
Beiträge: 105
Standard

Hallo
habe gestern endlich aus Gadebusch die Urkunden bekommen von denen ich gehofft hatte betreffs der Namen Klarheit zu bekommen.
Leider bin ich jetzt noch verwirrter, denn ich bin nun nicht sicher ob die Uroma meiner Uroma die ist die ich suche. Selber Ehemann selber Geburtsort aber verschiedene Mädchennamen. Was soll ich jetzt glauben? Warscheinlich muß ich erst noch in den Archiven nach dem Taufeitrag der Tochter suchen um auf dem richtigen Weg zu bleiben.
Angela
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 18.04.2010, 13:31
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.277
Standard

Hallo Angela,

das könnte heißen, daß Deine Uroma zweimal verheiratet war.
Oft wird bei einer zweiten Ehe der Ehename der vorhergehende Ehe genommen und nicht der Geburtsname der Frau.
Da bleibt Dir wirklich nichts anderes übrig, als nach einer ersten Ehe der Frau zu suchen.
Oder ist es die zweite Frau Deines Urgroßvaters, das könnte auch sein.
Bin auf die Auflösung gespannt.

Viel Erfolg
wünscht
Gudrun
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.