#21  
Alt 15.03.2019, 07:17
Claire Claire ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 44
Standard Anne Frank

Es gibt noch eine lebende Verwandte der Familie von Anne Frank, die ich bei einer Lesung persönlich kennenlernen durfte und die vielleicht nähere Auskünfte geben kann. Sie lebt seit vielen, vielen Jahren in England, spricht aber immer noch hervorragend Deutsch, vielleicht auch Holländisch:

Eva Schloss, geb. Geiringer, die nachmalige Stiefschwester von Anne Frank. Aus ihrer Familie haben nur sie und ihre Mutter den Holocaust überlebt. Von Anne Franks Familie kam nur der Vater Otto zurück. Evas Mutter und Otto Frank haben nach dem Krieg geheiratet, somit wurde Eva quasi Annes und Margots Stiefschwester. Im Übrigen kannten sie sich als Kinder aus Amsterdam, wo die Familien nahe beieinander lebten und Mädchen die gleiche Schule besuchten.

Hier ihre Homepage: https://www.evaschloss.com/

Es lohnt sich sehr, Interviews und Videos über sie anzuschauen und Podcasts anzuhören. Eine großartige Frau.

Geändert von Claire (15.03.2019 um 07:23 Uhr) Grund: Hinweis auf Podcast ergänzt
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.03.2019, 09:30
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.244
Standard

Hallo Claire,
vielen Dank für Ihren Beitrag und den link. Werde ich mir mal in Ruhe anschauen.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.03.2019, 20:17
Claire Claire ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 44
Standard

Ich habe gerade einen Radio-Beitrag über einen Carl Theodor Frank, Jahrgang 1858 aus Mainz gehört und überlege, ob er wohl ein Verwandter der Familie sein könnte:

Carl Theodor Frank, Inhaber der größten Holzhandlung am Mittelrhein, war als Weinkenner bei der Mainzer Liedertafel ein geschätzter Experte. Nach der Erinnerung seines Enkels Dr. Vincent C. Frank-Steiner, ließ man seinen blinden Großvater auf einem Dachboden in Theresienstadt verhungern.

Die Sendung gibt es als Podcast bei SWR2:
https://www.swr.de/swr2/stolperstein...6c3/index.html
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.03.2019, 20:40
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.244
Standard

Hallo Claire,
vielen Dank für Ihre Ergänzung.
Carl Theodor Frank ist mir aus dem Buch "Der neue Jüdische Friedhof in Mainz" bekannt (auf Seite 85). Er war eines der Kinder von Nathan Frank und seiner Frau Franziska, geb. Honig, beide aus Worms; eine wirklich interessante Lektüre.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:13 Uhr.