#1  
Alt 13.06.2019, 14:58
J26M377 J26M377 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2019
Beiträge: 85
Standard Spruchkammern | Kürzel | Berufe

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich mit meinen Fragen in diesem Unterforum richtig bin.
Auf einer Einwohnerkarteikarte aus dem Ort Weissenstadt gibt es zu jeder Person einen Stempel mit dem entsprechenden Spruchkammer – Bescheid.
Auf all diesen Stempeln steht

>>>
Spruchk. Besch. Vom
5.5.47, Gr. GN
Arbeitslager eingew.
am „nein“
<<<

http://i67.tinypic.com/2zxm3ko.png

1.) Mich interessiert die Bedeutung der beiden Kürzel „Gr.“ Und „GN“. Was könnte das bedeuten?

2.) Die Familie kam von ca. 45-46 nach Weissenstadt und der „Persilschein“ wurde Mitte 47 erteilt. Konnte man bis zum Erhalt des „Scheins“ den Beruf des „Bibliotheksgehilfen“ ausüben?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:55 Uhr.