#1  
Alt 07.06.2019, 11:29
GlasScherer GlasScherer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2018
Beiträge: 27
Standard FN Nothnagel und Westphal

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: grob vor 1900
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: wahrscheinlich Kreis Czarnikau
Konfession der gesuchten Person(en): wahrscheinlich alle evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, myheritage, Poznan-Project, Versuche auf szukajwarchiwach.pl
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Stadtarchiv Peine



Liebe Mitsuchenden,

momentan beschäftigt uns der Familienzweig, der sich aus den FN Nothnagel und Westphal speist.

Die Familie kam grob um 1909 nach Niedersachsen, stammt aber aus Posen. Laut Vermerken in einigen Geburtseinträgen ist davon auszugehen, dass sowohl die Familie Nothnagel als auch die Familie Westphal dort Kolonisten waren - nur bin ich noch nicht dahintergekommen, woher sie denn eigentlich stammten.

Folgende Grund-Daten der direkten Linie:

Emil Albert Nothnagel (*14.08.1878 in Runau) heiratet am 12.09.1903 in Hammer, Czarnikau Wanda Hedwig Westphal (* 31.08.1876 in Hammer).

Eltern von Emil Albert waren Johann Wilhelm Nothnagel (* ca. 1850) und Juliane Jungeberg/Jungerberg (* ca. 1854 in [Ortsname in Sterbeeintrag, den ich nicht entziffern kann], Kreis Czarnikau), Hochzeit 1876 in Runau.

Johann Wilhelms Eltern waren Johann Christoph Nothnagel (* ca. 1823) und Anna Rosina Grube (* ca. 1825). Durch die Seite des Posen-Projektes fand ich die Angabe zur Hochzeit 1848 in Jędrzejewo [Putzig Hauland].

Die Eltern von Wanda Hedwig Westphal waren Martin August Westphal (* ca. 1832) und Maria/e Emilie Will (* ca. 1835), Heirat am 09.04.1855 im Kreis Czarnikau.

Leider sind die Filme der Kirchenbücher bei familysearch nicht mehr einsehbar und auf szukajwarchiwach.pl fand ich bisher nur standesamtliche Unterlagen ab 1874 (wobei ich nicht ausschließen möchte, fehlerhaft gesucht zu haben).

Die konkreteren Ziele sind nun

a) über den bisherigen Punkt hinaus zu kommen und auch etwas über die Kolonisten bzw. deren Weg herauszufinden

b) fehlende Kinder und Geschwister zu ermitteln (einige unbekannte Personen konnte ich finden, einige bekannte Personen noch nicht), auch um die Verzweigungen innerhalb von Familien aufzuzeigen (z.B. Brüder die Schwestern heirateten oder Witwen anderer Familienmitglieder; dies scheint auch Nothnagel/Junge[r]berg und nicht nur Westphal zu betreffen, aber welche Person wohin gehört und wie sehr sie verwandt waren… das ist noch nicht gelöst)

c) Personen zu finden, die vielleicht im selben Familienstrang forschen und noch über Bilder verfügen, denn


zu c) :
Ich habe ein Bild aus einem alten Photoalbum, auf dem, wie mir scheint, alle Frauen der damaligen Familie Westphal (und evtl. Nothnagel) zusammen aufgenommen sind (Mütter, Töchter, Tanten, Cousinen,… die Familienähnlichkeiten sind oft sehr gut erkennbar). Leider kann ich von den etwa 20 Frauen nur drei zuordnen und davon auch nur zwei sehr sicher – es lebt in unserer Familie niemand mehr, der mit der weiteren Familie damals Kontakt hatte.

Das Bild dürfte so um 1925 entstanden sein, vermutlich bei einem Besuch in „der alten Heimat“ (= Posen). Dies leite ich aus einer Erzählung ab, wonach die Schwester von Emil Nothnagel, Hulda (jedoch fand ich bisher unter den Geschwistern niemanden mit dem Namen), Emils Tochter Ella (*1911) mit ca. 13 Jahren mit auf eine Reise zu den Verwandten nahm, damit sie wisse, woher sie stamme. Auf dem Photo kann ich Ella und Hedwig geb. Westphal identifizieren sowie die Frau, von der wir annehmen, dass sie Hulda heißt.

Für Hinweise oder Kontakte zur weiteren Forschung und evtl. anderen Quellen zu den Kirchenbüchern wäre ich sehr dankbar. Ich sehe mich noch recht am Anfang in Sachen Familienforschung und mag die ein oder andere „offensichtliche“ Anlaufstelle online noch nicht gefunden haben.

Gruß
GlasScherer
__________________
SCHERER (Daun, Vulkaneifel), NOTHNAGEL (Kreis Czarnikau, Region Ilsede/Peine), MÜLLER (Staßfurt, Aschersleben); LECKELT (Lauban, Glatz), BLUMENSTEIN (Spangenberg), BÄHRE (Region Peine)

Geändert von GlasScherer (10.06.2019 um 10:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
czarnikau , hammer , jungeberg , jungerberg , nothnagel , putzig , runau , westphal

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.