Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Pommern Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 17.07.2022, 23:29
Benutzerbild von Wageningen
Wageningen Wageningen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2022
Ort: Niederlande
Beiträge: 30
Standard

Alle hier: vielen, vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.07.2022, 09:45
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 2.061
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
... Müssten dann Onkel und Neffe gewesen sein, oder?
Hallo Doro,

nach dem Gotha war der "holländische Schweder" der Stiefbruder des Georg Boguslav und der Onkel des 1828 verstorbenen Georg Friedrich Jürgen Schweder.

In welchem altpreußischen Regiment der "Holländer" stand, konnte ich nicht feststellen. Für diese frühe Zeit der pr. Armee gab es eine gute Offiziers-Sammlung, die aber nach 1945 in der damaligen Sowjetunion verschwand.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.07.2022, 18:49
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.509
Standard

Hallo Manni,

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
nach dem Gotha war der "holländische Schweder" der Stiefbruder des Georg Boguslav und der Onkel des 1828 verstorbenen Georg Friedrich Jürgen Schweder.
Ok, dann passt es so.

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
In welchem altpreußischen Regiment der "Holländer" stand, konnte ich nicht feststellen. Für diese frühe Zeit der pr. Armee gab es eine gute Offiziers-Sammlung, die aber nach 1945 in der damaligen Sowjetunion verschwand.
lt. deinem Anhang
-> 1715 (da war er so 19 Jahre alt) da war er noch Fähnrich im I-R Nr. 24.
-> 1716 Fähnrich in d. Köngis Regiment versetzt und zum Sl befördert

Was bedeutet Sl? Ist das ein Sekondelieutnant (Souslieutnant, Leutnant)?

lt. dem Buch von Haken
-> wohnte er der Belagerung von Stralsund bei, die war auch um den Dreh herum.

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (18.07.2022 um 18:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.07.2022, 19:04
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 2.061
Standard

Hallo Doro,

ich weiß nicht, ob er das war. Der Autor schreibt "evt. George Friedrich" usw. und verweist auf den Gotha. Da er scheinbar in der StaBi und im GStA recherchiert hat, sollte er einen Verweis auf den frühen Abgang und vl. Eintritt in Holländische Dienste gefunden haben.

Der frühere Direktor des GStA, Prof. Dr. Jürgen Kloosterhuis, betreibt eine Datenbank der altpr. Offiziere. Ich weiß nicht, was nach seiner Pensionierung daraus geworden ist. Vl. müßte man in Berlin mal anfragen. Womöglich kann er Deine Vermutung bestätigen.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mersin , offizier , pommern , von schwedern

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:04 Uhr.