#1  
Alt 22.03.2011, 19:45
catmando catmando ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 42
Standard 1. Weltkrieg-Feldpost

Ich habe eine Feldpostkarte und möchte nun wissen, wo diese geschrieben wurde. Kann das jemand erkennen? Kann jemand auch etwas am Foto erkennen? Das Foto hat übrigens schon die bestmögliche Qualität.
Danke!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg feldpost - Kopie.jpg (117,7 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0039.jpg (109,4 KB, 74x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2011, 21:22
Benutzerbild von Farang
Farang Farang ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 1.097
Standard

Bei den Soldaten handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um Kaiserschützen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kaisersch%C3%BCtzen

Gruß Michael
__________________
Sandau bis Tepl - Egerland /Böhmen /Sudetenland.
Infos über das: Das k.(u.)k. Militär

Infos zur Suche nach Dokumenten der k.(u.)k. Soldaten
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.03.2011, 04:37
Benutzerbild von Ruhrpottpreuße
Ruhrpottpreuße Ruhrpottpreuße ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 302
Standard

Hallo!
Ich lese als Feldpostnummer die 517. Diese Nummer war der Festungs-Verteidigung von Riva zugeteilt. Ich habe leider nur eine Gliederung von Oktober 1918.
Es handelt hier um das IV.Batailon des österreichischen Landsturmregiments Nr.2. Es war ein sogenanntes "deutsches Regiment" (d.h. Österreicher mit deutsche Mutterprache).
Das zu dem Stempel. Als Absender lese ich MG-Kp. Landsturm 173. Dazu kann ich leider nichts sagen. Vielleich hat 1917 auch das Ldst.Btl.173 dort Dienst getan. Darüber habe ich leider keine Aufzeichnungen.
Hier noch die anderen Einheiten, die im Okt. 1918 zu der Festungsbesatzung gehörten:
Westsektor:
Landsturmbataillone 17, 162, 174, 157, 163
Standschützenbataillone: Innsbruck I, Bozen
Standschützenkompanien: Riva, Trient, Brixen, Sarnthal, Sterzing
Ostsektor: (Kommandeur Oberstleutnant Herzog Maximilian)
IV./östr.Ldst.Rgt.2
166.Ldst.Btl.
III.Tiroler Ldst.Btl.
Standschützenkompanien: Val Sugana, Moena
24. Hochgebirgskompanie

Kommandeur der Festungs-Verteidigung war übrigens Feldmarschall-Leutnant Schiesser
http://de.wikipedia.org/wiki/Festung_Riva
__________________
Gruß, Andreas
Pro Gloria et Patria

Ich suche alles über:
Clevesches Feldartillerie-Regiment Nr.43

Geändert von Ruhrpottpreuße (24.03.2011 um 04:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.06.2018, 17:30
Benutzerbild von WOWO Gustav
WOWO Gustav WOWO Gustav ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2017
Ort: Mainz
Beiträge: 36
Standard Weltkrieg I - Feldpost

Hallo,


kann mir jemand bei der Organisation der deutschen Feldpost-Nummern weiterhelfen? Gibt´s da ein Verzeichnis?


Was bedeutet z.B. Feldpost-Nummer 2010?


Gruß
WOWO Gustav
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.06.2018, 17:35
Benutzerbild von Ruhrpottpreuße
Ruhrpottpreuße Ruhrpottpreuße ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 302
Standard

Hallo Gustav!
Ich habe auch nur eine Liste der Feldpostnummern von 1918. Leider weiß ich nicht, wo sie veröffentlicht wurde. Ist aber auf englisch.
Die 2010 ist leider nicht aufgeführt. Nur die 2009 und 2011. Diese beiden sind der 8.Armee an der Ostfront zugeordnet.
__________________
Gruß, Andreas
Pro Gloria et Patria

Ich suche alles über:
Clevesches Feldartillerie-Regiment Nr.43
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.06.2018, 22:08
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 229
Standard

Zitat:
Zitat von WOWO Gustav Beitrag anzeigen
Hallo,


kann mir jemand bei der Organisation der deutschen Feldpost-Nummern weiterhelfen? Gibt´s da ein Verzeichnis?


Was bedeutet z.B. Feldpost-Nummer 2010?


Gruß
WOWO Gustav

Nabend Gustav!
Zitat:

02010
(Mobilmachung-1.1.1940) Nachrichten-Kommandantur Frankfurt/Oder, u. gestrichen,
(2.1.1940-27.4.1940) Ausbildungslehrgang 4. Infanterie-Division,
(15.9.1940-31.1.1941) gestrichen,
(27.1.1942-14.7.1942) Stab Kaukasisch-mohamedanische Legion

http://www.axishistory.com/axis-nati...ldpost-numbers



Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2018, 02:55
Benutzerbild von Ruhrpottpreuße
Ruhrpottpreuße Ruhrpottpreuße ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 302
Standard

Hallo Fabian!
Gustavs Frage bezog sich aber auf den 1.WK (so jedenfalls die Überschrift dieses Themas)
__________________
Gruß, Andreas
Pro Gloria et Patria

Ich suche alles über:
Clevesches Feldartillerie-Regiment Nr.43
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2018, 08:51
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 229
Standard

Ups! Ja verlesen. Mir ist aber noch nie aufgefallen, dass es zu der Zeit auch schon Nummern gab. MWn wurde als Empfänger immer die korrekte Einheit angegeben.


Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.06.2018, 12:48
Benutzerbild von WOWO Gustav
WOWO Gustav WOWO Gustav ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2017
Ort: Mainz
Beiträge: 36
Standard

Zitat:
Zitat von Ruhrpottpreuße Beitrag anzeigen
Hallo Gustav!
Ich habe auch nur eine Liste der Feldpostnummern von 1918. Leider weiß ich nicht, wo sie veröffentlicht wurde. Ist aber auf englisch.
Die 2010 ist leider nicht aufgeführt. Nur die 2009 und 2011. Diese beiden sind der 8.Armee an der Ostfront zugeordnet.

Hallo Andreas! DANKE, hat mir sehr geholfen !! Kannst Du die Feldpost-Nummer 535 zuordnen? Stammt aus 1918.


Gruß
WOWO Gustav
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.06.2018, 16:20
Benutzerbild von Ruhrpottpreuße
Ruhrpottpreuße Ruhrpottpreuße ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 302
Standard

Hallo Fabian!
Ja, richtig. Soviel ich weiß, wurden die FPN im 2.WK den Einheuten zugeordnet, das war im 1.WK nicht so. Diese waren lokal ansässig. Es wurde also anhand der FPN die Lokalität der Division o.ä. festgestellt und dann an den Empfänger weiter geleitet.
Hallo Gustav!
Sind Deine Nummern Feldpoststationen?


Es gab eine Feldpoststation 535, die dem Grenzschutz zuzuordnen ist (in Gebrauch vom 13.1.18-16.11.18)
__________________
Gruß, Andreas
Pro Gloria et Patria

Ich suche alles über:
Clevesches Feldartillerie-Regiment Nr.43

Geändert von Ruhrpottpreuße (26.06.2018 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:58 Uhr.