Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.06.2018, 09:44
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 704
Standard Titel dieses Unterforums

Hallo,

kleine pedantische Anmerkung: Sollte dieses Unterforum nicht richtig "Namensforschung" heißen statt "Namenforschung"? Falls triftige Gründe gegen die allgemeine deutsche Grammatik sprechen sollten, werde ich meine Brille absetzen, dann stört mich das auch nicht mehr.
  #2  
Alt 17.06.2018, 09:59
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.434
Standard

Hm, scherfer, welche Grammatikregel bzw. Wortbildungsregel meinst Du denn? Ich denke, Komposita können ohne ein Genitiv-s gebildet werden. Sonst müsste es ja auch Vatersland und Mutterssprache heißen. Oder Atomsforschung. Davon abgesehen ist Namen- ja eine Genitivform, nämlich Genitiv Plural. Namen-Forschung ist also eine Forschung, die sich mit Herkunft und Bedeutung der Namen beschäftigt. Also alles korrekt. Korrekt natürlich auch der Namensvetter, mit Genitiv Singular. Kommt daher Dein Unbehagen?

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (17.06.2018 um 10:08 Uhr)
  #3  
Alt 17.06.2018, 11:33
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 3.631
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Hallo,

kleine pedantische Anmerkung: Sollte dieses Unterforum nicht richtig "Namensforschung" heißen statt "Namenforschung"?
Damit habe ich mich schon oft in Antworten vertan.

Titel der Lexika: Namenkunde, Namenatlas, Vornamenformen, Namenbuch.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
  #4  
Alt 17.06.2018, 11:37
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.537
Standard

Hallo.
Es muss heißen: die Namensforschung zum Familiennamen Müller.
(die Erforschung des Namens Müller)

Aber: der korrekte Titel "Namenforschung" bezieht sich auf alle Namen, also Plural, bzw. als allgemeiner Oberbegriff.
(die Erforschung der Namen)

Viele Grüsse
  #5  
Alt 17.06.2018, 11:59
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.434
Standard

Hallo ASW,
einverstanden, aber da die Forschungsdisziplin generell Namenforschung heißt, darf die Forschung speziell zum Namen Müller auch Namenforschung heißen. Im Falle Müller ginge also beides, persönlich bevorzuge ich Namenforschung. Schon um nicht dauernd aufpassen zu müssen, was ich jetzt gerade anzuwenden habe, und dann im selben Text sogar zu wechseln ("Im Zug meiner Namensforschung Müller habe ich herausbekommen, dass der Name in der Typologie der Namenforschung zu den Berufsnamen gehört")
Viele Grüße
Xylander
  #6  
Alt 17.06.2018, 17:07
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.910
Standard

http://www.gfn.name/
Die GFN trägt das diskutierte s auch nicht im eigenen Namen - deshalb beende ich hiermit die Diskussion und schließe das Thema.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:54 Uhr.