#1  
Alt 22.09.2018, 23:45
vitto79 vitto79 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 191
Standard Neuenmarckh

Name des gesuchten Ortes: Neuenmarckh
Zeit/Jahr der Nennung: 1652
vermutete Lage/Region: Niederösterreich
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: nein


könnt ihr mir bitte helfen. danke!

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=166121

kann es sein, dass dieses video die lösung verbirgt ? es handelt sich um den Ursprungsort des Vorfahren Johann Krainzl..

https://www.br.de/mediathek/video/wa...2f290012a92141


Oberpfalz..
https://www.ovb-online.de/muehldorf/...g-9927943.html
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Date...uenmarckth.jpg

Geändert von vitto79 (23.09.2018 um 00:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.09.2018, 11:48
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.058
Standard

Hallo,
Neuenmarkt ist die frühere Bezeichnung von Neumarkt an der Ybbs

Beleg: https://books.google.de/books?id=hwo...20ybbs&f=false

Entfernung: 60 km südwestlich vom Trauungsort Ravelsbach.
Viele Grüsse

P.S.
Wenn Dein Joh. Krainzl von einem Ort im Ausland gekommen wäre, dann hätte es vermutlich eine Bemerkung dazu im Kirchenbuch gegeben.

Geändert von Anna Sara Weingart (23.09.2018 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.09.2018, 12:09
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.058
Standard

Hier wird Neumarkt an der Ybbs als NEUMARK bezeichnet:
(das dort erwähnte Plindermark heißt heute Blindenmarkt)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Neumark.png (62,3 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von Anna Sara Weingart (23.09.2018 um 12:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.09.2018, 12:16
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.058
Standard Neuenmarck

Und schließlich dessen Bezeichnung als Neuenmarck im Jahre 1613

Nun gibt es keine Zweifel mehr !
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Neuenmarck.png (5,8 KB, 8x aufgerufen)

Geändert von Anna Sara Weingart (23.09.2018 um 12:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.09.2018, 12:21
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.512
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen

Nun gibt es keine Zweifel mehr !

Hallo,
was ist aber mit dem Kreinzlweg in Erbendorf in der Oberpfalz?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (23.09.2018 um 12:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.09.2018, 12:48
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.058
Standard

Siehe Bild im Anhang
Quelle: Geschichte des Benedictiner-Stiftes Melk in Niederösterreich, seinen Besitzungen und Umgebungen, 1869, Seite 863
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Kreinzl.png (75,4 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von Anna Sara Weingart (23.09.2018 um 12:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.09.2018, 12:51
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.512
Standard

Hallo,
also ein Allerweltsbegriff, der sowohl in Bayern wie auch in Österreich geläufig gewesen sein könnte.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.09.2018, 13:09
vitto79 vitto79 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 191
Standard

dann werde ich einmal schauen ob ich einen Eintrag oder weitere krainzl/kräntzl/kränzl in der anderen Gemeinde aufspüren kann..

danke euch!

p.s. da scheint es keine bücher vor 1755 zu geben. aber ich prüfe es dennoch.

Geändert von vitto79 (23.09.2018 um 13:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.09.2018, 16:23
Sinhuber Sinhuber ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2016
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 291
Standard

Hallo,
lt. Kirchengeschichte von Neumarkt wurde diese erst 1755 wieder errichtet. Davor war Ybbs/Donau zuständig.
LG
Christine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:55 Uhr.