Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Ortssuche
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.06.2018, 16:29
Reike Reike ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Eichwalde
Beiträge: 26
Böse Ortsangabe Kirchenbuch Stolpe 1697

Name des gesuchten Ortes:
Zeit/Jahr der Nennung: 1697
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja

Gesucht ist ein Ort, der nicht eindeutig zugeordnet werden kann (siehe Anhang), es könnte so etwas wie Stehnbeck heißen.
Bitte um Erklärungsversuche und danke im voraus!


Gruß Reike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1697 Schmohlmann Arrendator.jpg (83,9 KB, 39x aufgerufen)

Geändert von Reike (18.06.2018 um 16:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.06.2018, 16:52
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.035
Standard

Hallo,
bitte welcher der vielen gleichlautenden Orte namens Stolpe ist gemeint?
Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (18.06.2018 um 16:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2018, 17:02
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 291
Standard

Hallo Reike,

ich lese das gleiche wie du.

In welchem Stolpe suchst du denn?
16540 Stolpe Brandenburg
17391 Stolpe Mecklenburg-Vorpommern
19372 Stolpe Mecklenburg-Vorpommern

Vielleicht gibt es einen Ort in der Nähe den man noch auf älteren Karten von um 1700 bzw. früher suchen kann.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg
Lehmann: Französisch Buchholz, Alt Landsberg, Falkenberg, Lindenberg
Mädicke: Alt Landsbg. OT Amstfreiheit, Wolfshagen
Kolbatz: Wiese (Busch), Briescht, Groß Köris
Lehniger, Kermas, Matzke: Schuhlen-Wiese
Schlesien
Neugebauer: Tschöplowitz, Neu-Cöln (Brieg)
Gerstenberg: Tschö., Neu-Cöln, Pramsen
Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (OT Tschö.)
Pfeiffer + sonstige FN aus: Tschö.
Kraft: Tschö., Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern
Barkow: Polchlep, Neugasthof
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2018, 17:05
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 6.035
Standard

In "Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern" gibt es mindestens 10 verschiedene "Stolpe"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.06.2018, 20:07
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 227
Standard Steinbeck

Hallo Reike,

ich bin mir ziemlich sicher, dass dein gesuchter Ort Steinbeck bei Stolpe in Mecklenburg ist, ganz in der Nähe der heutigen Raststätte Stolpe an der A24. Die Landesgrenze Mecklenburg/Brandenburg ist nicht weit entfernt.

Hier eine alte Karte aus dem 19. Jahrhundert mit beiden Orten:
https://mapire.eu/de/map/europe-19ce...55276.28419224

Steinbeck ist das nächste Dorf nordwestlich von Stolpe. Heute liegt zwischen beiden Orten die Autobahn.
Und "Steen" ist einfach nur die plattdeutsche Bezeichnung für "Stein".

LG Adea

PS: Der Großvater meiner Avatar-Dame (also mein 3-fach Urgroßvater) war Kutscher in Steinbeck.
__________________
Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gellmersdorf , kirchenbuch , ortsangabe , pate

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.