#1  
Alt 25.09.2018, 14:06
Benutzerbild von IngridB
IngridB IngridB ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 558
Standard Familienname ZSCHISCHLER

Hallo, mir geht es im Folgenden um Eure Meinung, ob hier tatsächlich nur ein Namenswandel vorliegen könnte ? Man erlebt ja so allerhand in den alten Aufzeichnungen, aber einen Wechsel der Endung von "...ke" zu "...ler" hatte ich bisher nicht.
Die Quelle ist das KB (Bad) Düben in Nordsachsen :
1701 Trauung Christoph Tröster, Lohgerber mit Salome ZSCHISCHLER, Vater : Hans Zschischler
1680 Taufe Salome, Vater : Johannes TZSCHISCHKE, Mutter : Salome
1675 Trauung Hans TZSCHISCHKE, des weyland Matthäus Tzschischken zu Saspe ... mit Salome, Vater : Albin Graul
Die Herkunft des Bräutigams könnte Saspow = Zaspy bei Cottbus sein, gemäß den Angaben im nachstehenden Link:
http://lodka.sorben.com/orte/OrteS-T.htm


Danke für Eure Meinung dazu.
Grüße, Ingrid
__________________
Dauersuche : Familienname SCHLADITZ, in Berlin, Halle/Saale, Dresden sowie Landkreise Wittenberg, Nordsachsen, Saalkreis. Freue mich über jede Mitteilung !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:44 Uhr.