#1  
Alt 07.12.2020, 15:01
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.004
Standard Mühlenschwein

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1720
Region, aus der der Begriff stammt: Trier


Hallo,

Ich bin dabei einen Text über einen Pachtvertrag aus dem Deutschen ins Französische zu übersetzen.

Unter den Naturalien die der Pächter an die Kirche zahlen musste tritt das Wort "Mühlenschwein" auf. Aber was ist das?

Die Wörterbücher und Internetseiten bleiben stumm darüber, obwohl das Wort sehr oft auftritt.

Ich würde gern vermuten das es um ein Schwein geht das mit Korn gefüttert wurde. Aber ich bin dessen ganz unsicher.

Vielen Dank im voraus.
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (07.12.2020 um 15:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2020, 15:15
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.803
Standard

Hallo Armand,

es handelt sich wohl um ein Schwein, das der Müller an bestimmten Tagen an die Kirche abzugeben hatte. https://books.google.de/books?id=kTJ...20zins&f=false oder https://books.google.de/books?id=C_N...20zins&f=false jeweils Mühlschwein o. Mühl-Schwein
Vllt ist der Begriff ja aus dem von Dir angegebenen Grund allgemein auf ein zu entrichtendes Schwein, das gut im Futter stand, übergegangen.
Weiter: https://books.google.de/books?id=5Wx...20fett&f=false

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Geändert von Kasstor (07.12.2020 um 15:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2020, 15:20
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.559
Standard

Hallo,

hier ist es gut erklärt:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schwein1.jpg (25,4 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schwein2.jpg (69,7 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.12.2020, 15:34
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.004
Standard

Hallo Thomas und Anna Sara,

Ich danke Euch herzlich. Jetzt ist es mir klar. Das hat nichts mit der Art der Fütterung zu tun, sondern es geht um einen Zins. Mit der Schreibweise "Mühlschwein" findet man sogar:

https://drw-www.adw.uni-heidelberg.d...C3%BChlschwein
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (07.12.2020 um 17:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.