#1  
Alt 07.07.2021, 18:34
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.305
Standard FN Bös aus Bösgesäß, Ulmbach und Sarrod

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1700!!
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: s.o.
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch


Hallo liebe Hessenforscher,

hat sich schon mal jemand von euch intensiv mit der Familie Bös aus o.g. Orten beschäftigt?

Ich habe vor Jahren mal das Gerücht gehört, die Familie käme ursprünglich aus Bösgesäß, lediglich zwei Brüder (Seifried Bös und noch ein Bruder) hätten den 30jährigen Krieg überlebt und sie wären die Vorfahren der heutigen Familien Bös (derer es viele gibt).

Diese Theorie würde ich gerne überprüfen.

Bislang habe ich mich durch das erste KB von Ulmbach gearbeitet und zumindest 1670 gibt es schon mal mind. 4 Bös-Familien:

Seifried B. oo 1675 Magdalena Gleis/Kleis
Georg B. oo 1676 Eva Flach

Diese beiden sind auf jeden Fall Brüder.

Johannes B. oo vor 1674 (vor Beginn der KB) mit Margaretha NN
Simon B. oo ca. 1670 mit Catharina NN

Wer hat evt. Anknüpfpunkte?
Vielen Dank im voraus

Astrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.08.2021, 08:33
Benutzerbild von rha383
rha383 rha383 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 84
Standard

Hallo Astrid,
meine 6xUrgroßmutter Eva Elisabeth Bös (*02.01.1680 +06.04.1720) Tochter von Georg Bös heiratet in Sarrod am 19.01.1706 den Joh. Betz aus Sarrod.
Nachkommen der Familie Betz/Petz wandern etwa 1733 nach Ungarn (Nyomja/Szederkény) aus.
__________________
Viele Grüße
Robert

-------------------
suche: Hartung, Hoffmann, Lang, Pilgermayer, Till
in der Baranya: Hidor, Nyomja, Olasz, Szederkény (also Pécs bis Mohács)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.08.2021, 01:06
MMR MMR ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 331
Standard

Hallo!
Ich habe leider nur Bös aus Obbornhofen, Krs. Gießen, was ziemlich weit von Sarrod entfernt liegt...ich interessiere mich aber für die Familie Betz. Suche den Geburtsort von Daniel Betz *um 1718 als S. d. (Chri)Stoffel Betz u. d. Beata N.N.

Gruß

MMR
__________________
Experte für die Region Oberhessen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.