Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.08.2021, 18:38
LuckyDrummer LuckyDrummer ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2016
Beiträge: 60
Standard Heiratsregister 1833: Koszanowo, Schmiegel (Latein)

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1833
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Schmiegel
Namen um die es sich handeln sollte: Tomczak, Buchwald


Liebe Forengemeinschaft,

mir liegt ein weiterer Heiratseintrag aus dem KB der röm.-kath. Kirche Schmiegel vor. Es handelt sich dabei um die Eheschließung des Thomas Tomczak mit der Regina Buchwald.

Da ich bei dem lateinischen Text noch einige Probleme habe (an einigen Stellen bin ich mir mit meiner "Lesung" alles andere als sicher, dennoch habe ich soweit notiert, was ich lesen würde), würde ich diesen hier gerne zur Verfügung stellen und freue mich über jegliche Hilfe, in der Hoffnung, auf diese Weise neue Erkenntnisse gewinnen und in erster Linie natürlich den Eintrag richtig verstehen zu können.


Nomen da cerdotis copulantis

Franciscus ??? Smiglenzis
___

Nomen et Cognomen copulatorum, locus habitationis Conditio et Professio et copulati in Ecclesia vel in adibus privatis

Thomas Tomczak famulus Koczanovi
entis filius defuncti Thomas Tomczak ex
Kosalicism viris Tagar Kofzanow(?) kum
Regina Buchwald filia Mathia
Buchwald Tagar Koszanow et Marianna
CCLL Sponsi ad invicem diapunsati
ab ??? ac Ruckjunie(?) afluco synerali
??? copali Poenamienei ?? Koznan
5… Novembrio No. 3/6/10
in 3… conzan gwinitatio ??? coputale
in Ecclesia P(a)r(oc)h(ia)li Smiglensi
_____

Utrum in Matrimomio ??? non utrum ??? Autela Parentum vel tutorum ???

??? epencus Sponzapero kub ??? lutate parentum
_____

Consensus Parentum vel Tutorum.

Annucente ??? ex parenti ???
_____

Proclamatio Bannarum(?)

Dominicis 21, 27(?) ex 23 ???
_____


Testes

Bartolomeus Balays ???
???
??? ??? Tugarini Kofzanovienfes

______________

Die Übersetzung habe ich hier jetzt noch nicht notiert, da ich davon ausgehe, dass einige Wörter in meiner Lesung weiterhin falsch sind...

Viele Grüße

Lucas



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1833 - Ehe Tomczak + Buchwald (Schmiegel).jpg (277,0 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.08.2021, 19:39
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.962
Standard



Ich fang mal mit den Namen etc. der Brautleute an:

Thomas Tomczak famulus Koczanovi-
ensis filius defuncti Thomae Tomczak et
Rosaliae in vivis Jugar...(?)* Koszanov(iensium?) tum
Regina Buchwald filia Mathiae
Buchwald Jugar??? Koszanov(iensis) et Mari-
anna LLCC Sponsi adinvicem dispensati
ab Illustrissimo ac R(e)v(eren)dissimo Officio Sponsali
Archiepiscopali Poznaniensi dd Poznan
5ta Novembris cf. No. 316/10
in 3tio consanguinitatis gradu, copulati
in Ecclesia P(a)r(oc)h(ia)li Smiglensi
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (01.08.2021 um 19:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.08.2021, 15:24
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.011
Standard

Hallo,

Ich möchte nur ein Wort korrigieren: Officio Sponsali >> Officio Generali

Randvermerk: innupti sub potestate matris sponsus, sponsa vero sub potestate parentum

Logisch weil der Vater des Bräutigams schon verstorben ist
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (03.08.2021 um 17:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2021, 17:36
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.962
Standard

Dann versuche ich mich mal am Rest:

Consensus Parentum vel Tutorum.
Annucente Matre
sponsi et parenti-
bus sponsae


Proclamatio Bannorum
Dominicis 21, 22
et
23 p(ost) Pentecostes*
nullumque detectum Im-
pedimentum. ----
praeter dictum ----


* 21./22./23. Sonntag nach Pfingsten = 12./19./26. Oktober 1833


Testes
Bartholomeus Ratay-
szczak et Casimirus
Rubiak F/T(?)
ugarini Ko-
szanovienses
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.08.2021, 18:50
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.969
Standard

Das ominöse Wort "jugar.." evtl jugarius von iugum das "Joch", "Pferdegespann" hier übertragen der Ackerer , Landmann.
Unten jugarini (iugarii) Plural
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.08.2021, 19:45
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.962
Standard

Das klingt sehr überzeugend.
Ich hatte die Spur ebenfalls über "jugare", jedoch mit der Bedeutung "verheiraten", versucht, kam dann aber mit der Grammatik nicht hin.
Zudem wäre dann die Kombination aus "Jugarini" und "Legitimorum Conjugum" eine Tautologie. Also Sackgasse.

P.S. Aber letztlich heißt heiraten - conjugare auch nur "gemeinsam unters Joch gespannt werden"

P.P.S. Hab noch was gefunden (s. Anhang): quod erat demonstrandum


.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Jugarius.PNG (125,3 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (03.08.2021 um 19:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.08.2021, 20:44
LuckyDrummer LuckyDrummer ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.12.2016
Beiträge: 60
Standard

Hallo Astrodoc, Huber Benedikt und Wallone,
ich danke Euch vielmals für diese fantastische Lesehilfe!
Ich verstehe den Text wie folgt:


Thomas Tomczak famulus Koczanoviensis ... Thomas Tomczak Knecht aus Koszanowo

filius defuncti Thomae Tomczak et ... Sohn des verstorbenen Thomas Tomczak und

Rosaliae in vivis Jugar Koszanov(iensis) tum ... Rosalia lebend (Das "lebend" bezieht sich dementsprechend auf die Mutter!?), Ochsentreiber/Ackerer aus Koszanowo (Der Beruf und Ort bezieht sich auf den Bräutigam, richtig? Oder etwa doch auf den Vater?) mit

Regina Buchwald filia Mathiae ... Regina Buchwald Tochter des Matthias

Buchwald Jugar Koszanov(iensis) et Marianna ... Buchwald, Ochsentr./Ackerer aus Koszanowo und Marianna,

LLCC Sponsi adinvicem dispensati ... rechtmäßige Eheleute, Eheleute sind dispensati

ab Illustrissimo ac R(e)v(eren)dissimo Officio Generali ... ab Exzellenz und Hochwürden Officio Generali

Archiepiscopali Poznaniensi dd Poznan ... Erzbischof Poznaniensi dd Poznan

5ta Novembris cf. No. 316/10 ... 5. November cf. No. 316/10 (Was könnte die Bedeutung dieser Nummer sein? Ein Beschluss vom Erzbischöf?)

in 3tio consanguinitatis gradu, copulati ... in 3. Grad blutsverwand, verheiratet

in Ecclesia P(a)r(oc)h(ia)li Smiglensi ... in der Pfarrkirche Schmiegel


Utrum in Matrimo
mio ???
non utrum? ???
Autela Parentum .... insgesamt etwas wie "Vormundschaft"?
vel tutorum ???
???


innupti sub potestate ... Unverheiratet unter der Leitung
matris sponsus ... der Mutter des Bräutigams
sponsa vero sub ... Braut frei unter
potestate parentum ... elterlicher Leitung

Consensus Parentum vel Tutorum ... elterl. Übereinstimmung und Vormundschaft

Annuente Matre sponsi et parentibus sponsae ... Mit Erlaubnis der Eltern der Braut

Proclamatio Bannorum ... Ankündigung ???

(...) praeter dictum ... ???

___


Leider bekomme ich noch nicht alles richtig übersetzt. Über weitere Tipps, etc. würde ich mich daher wirklich sehr freuen. Vielen Dank. :-)

Geändert von LuckyDrummer (04.08.2021 um 20:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.08.2021, 21:45
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.962
Standard

'n Abend!

Ich tät die Wortgruppen so abtrennen wollen:

Thomas Tomczak famulus Koczanoviensis
filius defuncti Thomae Tomczak et Rosaliae in vivis Jugar(inorum) Koszanov(iensium?)
tum Regina Buchwald
filia Mathiae Buchwald Jugarini Koszanov(iensis) et Mariannae LLCC
Sponsi adinvicem dispensati ab Illustrissimo ac R(e)v(eren)dissimo Officio Generali Archiepiscopali Poznaniensi
dd (=de dato) Poznan 5a Novembris cf. (=confer) No. 316/10
in 3tio consanguinitatis gradu,
copulati in Ecclesia P(a)r(oc)h(ia)li Smiglensi


T.T., Koszanowoer Knecht ... (-ensis = Adjektivendung eines Ortes, z.B. Berolinensis = Berliner)
Sohn des verstorbenen Thomas T. und der Rosalia, im Leben, Koszanowoer Ochsentr./Ackerern
und dann R.B. ... ("mit" wäre "cum", und d.h. alles Folgende mit Ablativ )
Tochter des Mathias B., Koszanowoer Ochsentr./Ackerers, und der Marianna, rechtmäßigen Eheleuten
Die Eheleute sind jeweils dispensiert/befreit durch das erlauchte und höchstehrenvolle Posener Erzbischöfliche Generalbüro
mit Datum vom: Posen, 5. November, vgl. Nr. 316/10,
wegen Blutsverwandschaft im 3. Grade;
wurden verehelicht in der Schmiegeler Pfarrkirche

--------------------

Das Präfix in- ist immer doppeldeutig: 1. ein-/hinein-, 2. un-/nicht-
Hier wohl Ersteres: innubere

innupti sub potestate matris sponsus (eigtl. sponsi) ... Haben eingeheiratet unter Erlaubnis der Mutter des Bräutigams,
sponsa vero sub potestate parentum ... die Braut jedoch/sogar unter Erlaubnis der Eltern
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag


Geändert von Astrodoc (04.08.2021 um 21:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.08.2021, 23:10
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.011
Standard

Hallo Astrodoc,

Jedoch "sponsus" denn "innupti" verlangt einen Nominativ, parallel mit der Braut "sponsa".

Also "Haben eingeheiratet unter der Erlaubnis der Mutter, der Bräutigam, und die Braut, unter Erlaubnis der Eltern.

"Vero" kann man auslassen.

"Officio genarali" = Generalvikar

https://de.wikipedia.org/wiki/Generalvikar
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (04.08.2021 um 23:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.08.2021, 09:40
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.969
Standard

moin
ich übersetz die Anmerkung etwas anders
sub potestate / unter Vormundschaft
Mit der Verheiratung wurden Mündel automatisch volljährig und mündig
Die Brautleute (vor der Hochzeit= noch unverheiratet) stehen unter Vormundschaft, der Bräutigam (unter der) der Mutter,
die Braut aber unter Kuratel der Eltern.

Diese Auslegung ergibt sich nmM auch aus der Spaltenüberschrift:
ob die Brautleute oder einer sub tutela parentum vel tutorum adhuc existunt
(adhuc bis jetzt/ bis zur Heirat)
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (05.08.2021 um 09:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
buchwald , koszanowo , schmiegel , tomczak

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.