Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 09.06.2021, 14:53
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 533
Standard

Hallo Familienfreude,
der Gute heißt Christoph Ludwig Lemmrich (Namensvarianten Lemrich, Lemmerich). Der Zusatz "junioris" bedeutet nur, daß es noch einen älteren gleichen Namensträger im Ort gibt, das muß nicht zwingend der Vater sein.
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.06.2021, 21:10
Erny-Schmidt Erny-Schmidt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2018
Ort: Saalkreis
Beiträge: 185
Standard

Zitat:
Zitat von Familenfreude Beitrag anzeigen
zunächst auf familysearch keine Treffer, mich dann aber nochmals drangesetzt und: die Eltern, die erste Ehefrau, Bestätigung der zweiten Ehefrau, die Kinder aus beiden Ehen gefunden! Sind die Kirchenbücher nur in Magdeburg oder im Original eventuell auch noch in den Pfarreien?
Sehr schön, die von mir verwendeten Suchworte hatte ich ja angegeben. Hast Du andere benutzt?
Zum Magdeburger Kirchenarchiv weiß ich nur, dass dort Mikrofilme der Kirchenbücher lagern und öffentlich zugänglich sind. Ob die Bücher selbst inzwischen auch dort liegen, entzieht sich meiner Kenntnis. Anno 1992 scheint die Wettinger Ortsgemeinde aber noch Zugriff vor Ort gehabt zu haben. Damals hatte ich nach einem bestimmten Eintrag suchen lassen, aber negative Auskunft bekommen, was ich Jahre später leider auf Mikrofilm bestätigt fand.
__________________
Gruß E. Schmidt.
WANTED! SCHMID(t)/Halle/S, MAER(c)KER/Saalkreis, HAUBNER & HEINE(c)KE/Mansfelder Land
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.06.2021, 18:20
Familenfreude Familenfreude ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.03.2021
Beiträge: 57
Standard

Zitat:
Zitat von sucher89 Beitrag anzeigen
Hallo,
ja, die Braut wird im Traueintrag als uneheliche Tochter bezeichnet.
Wenn Sie zurzeit eine gültige Mitgliedschaft bei ancestry haben, könnten Sie dort weiter forschen.
Z.B. ist für Wettin dort die Laufzeit ab 1808 angegeben.
Davor müsste im Kirchenarchiv geforscht werden, wenn wieder Besuchszeiten erlaubt sind.

Ich habe noch den passenden Geburtseintrag für Johann Gottfried Ludwig Lemmrich gefunden:
21.November 1811 in Wettin
Der Vater Johann Gotfried Lemrich wohnte zu der Zeit in der Mühlgasse 382 und war 31 Jahre alt. Zeuge war unter anderem sein Bruder Johann Christoph Lemrich, 27 Jahre alt zu dem Zeitpunkt.
Falls Sie keinen gültigen Pass haben, melden Sie sich gerne per PN.

Gruß Frank

Hallo Frank
Ich habe eine PN versandt.
Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lemmrich johann gottfried , schuhmachermeister , wettin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.