#1  
Alt 23.02.2021, 23:38
Benutzerbild von fiercely
fiercely fiercely ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2014
Ort: _Baden
Beiträge: 46
Standard Forschungseinstieg | Bistriţa-Năsăud

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ? - 1920
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bistriţa-Năsăud
Konfession der gesuchten Person(en): römisch-katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): ---



Hallo liebe Mitforschende,


ich hatte mich in der Vergangenheit eher auf die Ahnenforschung in Deutschland begrenzt, da es mir hier wesentlich leichter fiehl. Nun würde ich doch gerne auch die väterliche Seite erforschen.


Durch Internetrecherche bin ich auf diverse Quellen gestoßen aber habe in den Datenbanken bisher nichts gefunden und bin nun etwas überfordert mit dem "Anfang" anderer Wege. Offensichtlich ist es auch als Nicht-Staatsbürger etwas schwieriger in Rumänien zu forschen daher kurz meine Informationen:


Mein Großvater Arthur Hödl, wurde am 20.11.1920 in Bistriţa-Năsăud geboren. Dies weiss ich aus einem Eintrag in der Eheurkunde meines Vaters.

Durch meinen Onkel weiß ich, dass seine Mutter wohl Maria Moldovan hieß und in Rumänien geboren wurde. Sein Vater, Wilhelm Hödl, wurde wohl auch in Rumänien geboren.

In den Datenbanken von Ancestry habe ich keinen passenden Eintrag zu weder meinem Großvater oder dessen Eltern gefunden.

Bei meiner Recherche bin ich auf die Vereine Siebenbürgen-Institut und Genealogie der Siebenbürger Sachsen gestoßen.

Da alle in Rumänien geboren wurden kann ich ja nicht wie in Deutschland einfach Geburtsurkunden anfragen. In der Eheurkunde meiner Großeltern von 1948 sind die Felder der Eltern komplett leer gelassen worden.

Hat jemand von euch mehr Erfahrung mit Forschung in Rumänien und wie ich am Besten weitermachen sollte? Können die Vereine mir doch irgendwie helfen? Kennt die jemand?

Über jede Hilfe wäre ich sehr dankbar. Vielen Dank im Voraus.



Liebe Grüße
fiercely
__________________
Viele liebe Grüße
fiercely, Jäger verlorener Ahnen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.04.2021, 09:29
Benutzerbild von Gerow
Gerow Gerow ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 26
Standard

Hallo!
Meine Eltern waren beide Bistritzer, fragen kann ich sie allerdings nicht mehr. Zunächst fällt mir auf, daß die Bezeichnung Bistrita-Nassaud ja eigentlich für den ganzen Landkreis gilt. Es gab in Nordsiebenbürgen zwei, Bistritz und Sächsisch Regen. Waren Deine Vorfahren Hödl nun Bistritzer oder kamen sie von einem Dorf im Umkreis? Die zweite Frage würde sich an die Konfession richten. Deine Oma Moldovan wird rumänisch orthodox gewesen sein und vielleicht nach der Hochzeit nicht mehr. Die deutsche Bevölkerung in Siebenbürgen war nahezu vollständig evangelisch. Bei den Rumänisch Orthodoxen könnte ich Dir nicht weiterhelfen, bei den evangelischen Bistritzern sollte es bis zum Stadtbrand 1800 zurück keine Probleme geben. Die evangelische Kirche hat Angehörige fremder Nationalitäten ganz normal behandelt, sich aber natürlich nicht um Angehörige anderer Religionen gekümmert. Ich bin selbst seit Jahren erfolglos auf der Suche nach den katholischen Kirchenbüchern von Bistritz. Wenn Dein Hödl-Opa wirklich katholisch war, würde es mich sehr interessieren, wie Du zu einem Erfolg gekommen bist. Die Angaben zu den evangelischen Familienmitgliedern habe ich in der Bibliothek des Siebenbürgen Institutes ohne Probleme gefunden.
Viele Grüße!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:35 Uhr.