Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 29.12.2013, 18:33
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.387
Standard

Ich bezweifle, dass sich die Gestalt eines Ohres innerhalb relativ kurzer Zeit derart ändern kann. Vielleicht könnte man jeweils den Kopf nochmal mit deutlich höherer Auflösung hochladen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ohr.jpg (34,0 KB, 20x aufgerufen)
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.12.2013, 18:39
econ econ ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 1.397
Standard

Naja, jetzt im direkten Vergleich sehen die Ohren tatsächlich ziemlich anders aus. Sollte er allerdings bereits zum zweiten Mal verheiratet sein auf Bild 2, wäre das doch garnicht so verwunderlich:

Entweder Ohr abgekaut oder langgezogen!!!
(kleiner Scherz)

LG von Econ
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.01.2014, 18:45
Benutzerbild von dorsch
dorsch dorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 291
Standard

Hi,
hab erst jetzt die Diskussion weiter verfolgt. Sorry. Zum Ohr: Also, erstens sind das zwei unterschiedliche Blickwinkel, zweitens ist der Mann dicker geworden, die Hungerlöcher sind weg, und drittens hat er eine andere Frisur: wo vorher die Haare hinterm Ohr nach hinten gegelt waren, reichen jetzt die kürzeren Haarspitzen bis oben gerade etwas übers Ohr - das zusammen würde schon reichen, dass der Eindruck anders ausfällt, auch wenn es fas gleiche Ohr ist. Außerdem konnte man die Form der Ohren wohl verändern, zumindest konnte man Segelohren "anlegen" lassen (ich weiß von einem, der das gemacht hat).
Aber so richtig 100% sicher über die Identität bin ich mir ja auch nicht ... Es erscheint nur naheliegend.
Weißt du, ob die 2. Frau aus der Verwandtschaft kam? Oder ist die Ähnlichkeit nur Zufall bzw. generell typbedingt? (Es gibt ja manchmal so regionaltypisches Aussehen, z.B. weil eine frühere Volksgruppe in einer anderen "aufgegangen" ist und ihre genetische Spur hinterlassen hat.)
Lieben Gruß
DorSch
__________________
„Krönung der Alten sind die Enkel und der Stolz der Kinder sind ihre Ahnen“ (Sprüche, Kap.17, Vers 6)

Suche nach FN Leidiger in Thüringen.

Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.01.2014, 16:55
Benutzerbild von Brigitte Bernstein
Brigitte Bernstein Brigitte Bernstein ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2010
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 576
Standard

Hallo!
Ich bin auch der Meinung, dass es sich bei den Fotos um die gleiche Person handelt. Nur ist der Mann auf dem zweiten Bild zirka 10- 20 Jahre älter. Aber ich bin mir nicht sicher, ob es sich um ein Hochzeitsfoto handelt. Könnte es sich um Geschwister handeln ? Bis um 1900 wurde in den seltensten Fällen weiß geheiratet. Auch meine Urgroßmutter sie heiratete 1899 war mit einer Tracht bekleidet, aber für mich wirkt die Frau doch ein ganzes Stück älter.
Schöne Grüße Brigitte
__________________
Suche im Raum Trautenau, Parschnitz, Alt Rognitz, Deutsch Prausnitz, Bausnitz und Lampersdorf. Meine Namen Rasch, Staude, Reichelt, Letzel,
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1900 , alt , antik , bild , foto , fotografie , franken , ähnlich

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.