Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2019, 07:28
jbraatz jbraatz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2018
Beiträge: 48
Standard Verpachtungen in Fahrenkamp II

Quelle bzw. Art des Textes: Rep. 4 608 Stadtarchiv Barth
Jahr, aus dem der Text stammt: 1774/1811
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Barth/Ostsee
Namen um die es sich handeln sollte: Gottschalck

Liebe Mitglieder,

hier nochmal zwei Seiten aus den Verpachtungen von Fahrenkamp. Es geht darin wieder um Gottschalck.

Ich bedanke mich wieder im Voraus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC01753.jpg (247,8 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC01773.jpg (238,4 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2019, 20:57
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 389
Standard

Und was soll jetzt damit gemacht werden? Du erwartest doch nicht, dass jemand das für dich komplett transkribiert?!
Gruß
Uwe
__________________
Einige Forschungsergebnisse habe ich auf meiner Webseite -- www.uwe-heizmann.de -- veröffentlicht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2019, 21:25
jbraatz jbraatz ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.09.2018
Beiträge: 48
Standard Umgangston in diesem Forum

Hallo Uwe,

ja, um ehrlich zu sein hätte ich genau das erwartet. Man darf hier laut Richtlinie bis zu 5 Seiten hochladen. Und Christine war auch schon so freundlich eine Seite komplett zu entziffern. Deinen Ton mir gegenüber finde ich absolut daneben. Aber du bist nicht der erste der mir gegenüber so unfreundlich ist. Dabei sage ich immer hallo, bitte, danke. Und ich habe hier auch schon selbst aktiv anderen geholfen und zumindest Hilfe angeboten. Anscheinend herrscht bei einigen Mitgliedern eine grundlegende Lebensunzufriedenheit vor. Die wird dann in solch einem Verhalten kanalisiert. Da ich darauf keine Lust mehr habe, werde ich mich in diesem Forum nicht weiter beteiligen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2019, 22:34
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.509
Standard

Das sind ja nur 2 Seiten. Da sind hier schon ganz andere Kaliber eingestellt und transkribiert worden.

Uwes Äußerung ist in der Tat völlig daneben.
Das ist doch hier eine "Lesehilfe", und da wird jemand, der 2 Seiten hochlädt, so dämlich angemacht?

Also, aus meiner Sicht ist klar, w e r das Forum verlassen sollte.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (17.06.2019 um 22:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2019, 06:55
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.127
Standard

hola,


die erste Seite (muß nicht alles stimmen)


Actum Fahrenckamp d. 7. Jan 1774
...Herr B. Hackermann Herr _ Hillebrand
da (für) die Wttw Schlien.. sich an den Knecht
Baarten zu verheyrathen obrigckeitliche
consens nicht nur sondern auch auf einige
Jahre die Bewohnung und Vorstehung
der Hoffstelle durch denselben ver-
mittelt worden : so sind denen 3 Schlie...
Kindern Catharina Schlien 17 Jahr Hans Schlien
15 Jahr und Jochen Schlien 10 Jahr
die Bauer Johann Gottschalck und
Christian Gottschalck zu vor zu
Vormündert bestellet und da
recht zum Zweck der Theilung
nach stehendes inventarium, nach
dem davon bereits die Hoff....
separiert worden, errichtet
als
1. an eigenthüml. Acker
a) 1 1/2 Morgen so der Wittwe
gehört und davon
1 Morgen Donnerbergan
1/2 kleine Wiese belegen
b) 1/2 Morgen kalckberg fol 4 Tax 25
5/4 " fol 6.- 50
1/2 " fol. 6.- 20
wird von den vorräthigen Einschnit
bestand und ist eventualiter um sub
reverratione daß die Kinder .....
den speciellen wehrt jeden 1/2 Morgen
... 95 ...
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.06.2019, 07:24
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.127
Standard

die zweite (ist bestimmt viel Unsinn dabei)



Protocollum
gehalten Farenkamp am 12. Julius(??) 1801
in Gegenwart
der Herrn Came... Hingst & Lönn...
der Herrn K... Scherfig Vollert
Rosenow
Wann der diestbauer Christian Gottschalck
Alters und Schwachlichkeits halber seiner
wirthschaft ...iger nicht erstehen zu
kommen angezeiget zugleich neben der
um ..... daß an Stelle seiner
sein Sohn Jochim Christian Gottschalk
wiederum zuum dienstbauern angenom-
men und die .... zur ...wirtschaft
tung ihrüber geben werden möge, ...
Gesuche auch ... gegeben und so
... zur Entgegennahme der ....
als auch zur ...nächstigen Eindezung
des einen Bauern der heutige Tag
angesetzet worden. So ist mit ...
.... ... unter Zurhandnahme der
alten Inventarii vom 16 Novbr. 177_
als zu welcher Zeit der abgehend_
Bauer Chri. Gottschalck in .....
stelle eingesetzet, folgender maßen
verfahren worden.
1. das Wohnhaus
ist von 5 Gebind in dach und ....
in gutem Stande
2. die Scheune
ist von 7 Gebind und ebenfalls in gutem
Haus wirthschafftlichem Stande
3. Wagenscheune
Stallungen und Zaun und Brunnen
sind überall in Hauswirthschafftlichem
stande
4. der Bakofen
liegt entfernt von Hofe und im
guten Stande
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.2019, 08:30
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 21.781
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von iehu Beitrag anzeigen
Du erwartest doch nicht, dass jemand das für dich komplett transkribiert?!
aber genau dafür ist dieses Forum da
Wer keine Lust darauf hat, darf es gerne sein lassen!

Am besten ignoriert man einfach die Themen, auf die man keine Lust hat.


Ich hab nochmal drübergesehen:

Actum Fahrenckamp d. 7. Jan 1774
pr.(? für present, anwesend ??) Herr B. Hackermann Herr B.(?) Hillebrand
da (für) die Wttw Schlien (sieht so aus, wenn man sich das Ende von Jochen ansieht) sich an den Knecht
Baarten zu verheyrathen obrigckeitliche
consens nicht nur sondern auch auf einige
Jahre die Bewohnung und Vorstehung
der Hoffstelle durch denselben ver-
mittelt worden : so sind denen 3 Schlien
Kindern Catharina Schlien 17 Jahr Hans Schlien
15 Jahr und Jochen Schlien 10 Jahr
die Bauer Johann Gottschalck und
Christian Gottschalck zu vor zu
Vormündert bestellet und da
recht zum Zweck der Theilung
nach stehendes inventarium, nach
dem davon bereits die Hoffwehr
separiert worden, errichtet
als
1. an eigenthüml. Acker
a) 1 1/2 Morgen so der Wittwe
gehört und davon
1 Morgen Donnerberg an
1/2 kleine Wiese belegen
b) 1/2 Morgen kalckberg fol 4 Tax 25
5/4 " fol 6.- 50
1/2 " fol. 6.- 20
wird von den vorräthigen Einschnit
besaet und ist eventualiter um sub
reservatione daß die Kinder nach zu
den speciellen wehrt jeden 1/2 Morgen
... 95 ...


Hier sollte noch eine Anschlußseite folgen, für mich hört der Satz mittendrin auf.



Protocollum
gehalten Farenkamp am 12. Julius(??) 1801
in Gegenwart
der Herrn Camerarien(??). Hingst & Lönn...
der Herrn Kopa... Scherfig Vollert
Rosenow

Wann der diestbauer Christian Gottschalck
Alters und Schwachlichkeits halber seiner
wirthschaft ...iger(leiniger?? für alleinig??) nicht vor(?)stehen zu
kommen angezeiget zugleich neben dar-
um H_pp..... daß an Stelle seiner
sein Sohn Jochim Christian Gottschalk
wiederum zuum dienstbauern angenom-
men und die Hoffwehren zur Bewirtschaft
tung ihrüber geben werden möge, dies_en
Gesuche auch ...en gegeben und so
wol zur Entgegennahme der Hoffwehr
als auch zur danächstigen Einsehung
des einen Bauern der heutige Tag
angesetzet worden. So ist mit bes...
Ges.... (Geschäften??) ... unter Zurhandnahme der
alten Inventarii vom 16 Novbr. 177_(evtl. 1771)
als zu welcher Zeit der abgehend_
Bauer Chri. Gottschalck in dieser Hof-
stelle eingesetzet, folgender maßen
verfahren worden.
1. das Wohnhaus
ist von 5 Gebind in dach und Haus (mit falschem Schluß-s ?)
in gutem Stande
2. die Scheune
ist von 7 Gebind und ebenfalls in gutem
Haus wirthschafftlichem Stande
3. Wagenscheune
Stallungen und Zaun und Brunnen
sind überall in Hauswirthschafftlichem
stande
4. der Bakofen
liegt entfernt von Hofe und im
guten Stande
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.06.2019, 08:44
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.509
Standard

zur 2. Seite:

Wann der diestbauer Christian Gottschalck
Alters und Schwachlichkeits halber seiner
wirthschaft länger nicht vorstehen zu
können angezeiget zugleich neben dar-
um suppliciret daß an Stelle seiner

men und die Hoffwehren zur Bewirtschaft
tung ihm über geben werden möge, dies_en
Gesuche auch Raum gegeben und so
wol zur Entgegennahme der Hoffwehr
als auch zur danächstigen Einsehung [Einseg(n)ung?]
des neuen Bauern der heutige Tag
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (18.06.2019 um 08:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.06.2019, 09:19
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.708
Standard

Hallo,
noch ein paar Vorschläge:


Sind aber überflüssig, denn leider habe ich den vorangehenden Beitarag nicht rechzeitig gesehen.


Wann der diestbauer Christian Gottschalck
Alters und Schwachlichkeits halber seiner
wirthschaft länger nicht vorstehen zu
können angezeiget zugleich aber dar-
um suppliciert daß an Stelle seiner
sein Sohn Jochim Christian Gottschalk
wiederum zuum dienstbauern angenom-
men...


VG
mawoi

Geändert von mawoi (18.06.2019 um 09:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.06.2019, 17:39
jbraatz jbraatz ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.09.2018
Beiträge: 48
Standard

Einen herzlichen Dank an alle, die meine Texte transkribiert haben Wieder ein Puzzleteil mehr für die Familienchronik

Viele Grüße

Julian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:29 Uhr.