Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken > Ancestry-Datenbank
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 16.06.2019, 00:16
Benutzerbild von TanteSchlemmer
TanteSchlemmer TanteSchlemmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Brüder-Grimm-Stadt
Beiträge: 160
Standard

Hallo Brunoni,

Zitat:
Welche Möglichkeit habe ich nun den Geburteneintrag des Friedrich Zurek ca. 1839 zu finden?
laut Sterbeurkunde wurde Friedrich Zurek in Medzibor, welches später in Neumittelwalde umbenannt wurde, geboren. Vater: Karl Zurek, Mutter Susanna.

https://szukajwarchiwach.pl/11/696/0...g4e0S2yf47DrdQ

Leider sieht es schlecht aus mit Kirchenbüchern für den benötigten Zeitraum:

Zitat:
Neumittelwalde = Medzibor (Miedzyborz) Kreis Gross Wartenberg:
Evg. Pfarrei seit 1599! Evg. KB.: verschollen.
Hinweis 1: Das evg. KB. der Militärgemeinde 1801-1939 ist als Mormonenfilm verfügbar.
Dabei handelt es sich bei der Militärgemeinde Neumittelwalde nur um die Jahrgänge 1801-1805. Die Jahrgänge bis 1939 betreffen nicht Neumittelwalde, sondern einen ganz anderen Truppenübungsplatz.
Hinweis 2 auf ein Buch bei FamilySearch: "Kirchenbuch für die in Medzibor stehende Garnison vom Anfange des Neunzehenten Jahrhunderts". Author: Peucker, Christian Samuel.
Hinweis 3: Weiterhin ist eine Konfirmandenliste ev. Neumittelwalde mit Jahrgängen um 1835-1838 als Buch bei den Mormonen verfilmt.
Kath. KB.: Verbleib unbekannt. Vor 1857 zu Rudelsdorf gehörig.
Standesamt Stadt: Geburten, Heiraten u. Tote 1874-1909 im Staatsarchiv Kalisch (Kalisz).
Standesamt Stadt: Geburten, Heiraten u. Tote 1874-1911 sind online.
Standesamt Stadt: Index Heiraten 1875-1893 u. Tote 1875-1893 sind online.
Derzeit befinden sich von diesem deutschen Ort Neumittelwalde-Stadt noch im poln. Standesamt Miedzyborz (Neumittelwalde):
Geburten 1912-1938, 1945;
Heiraten 1912-1938, 1945;
Tote 1912-1938, 1945.
Standesamt Land: Geburten, Heiraten u. Tote 1874-1909 im Staatsarchiv Kalisch (Kalisz).
Standesamt Land: Geburten, Heiraten u. Tote 1874-1911 sind online.
Standesamt Land: Index Tote 1875-1880 ist online.
Dieser Ort wird im Posen Projekt bereits indiziert. Enthält z. Z. die Indices der standesamtliche Heiraten Stadt und Land 1874-1899.
Hinweis 4: Die Zivilstands-Bücher 1874-1893 sind als Mormonenfilm verfügbar.
Hinweis 5: Zivilstands-Bücher sind teilweise online.
Derzeit befinden sich von diesem deutschen Ort Neumittelwalde-Land noch im poln. Standesamt Miedzyborz (Neumittelwalde):
Geburten 1912-1923, 1945;
Heiraten 1912-1924, 1945;
Tote 1912-1924, 1945.

Rudelsdorf = Droltowitz (Droltowice) Kreis Groß Wartenberg:
Evg. KB.: siehe Gross Wartenberg.
Kath. KB.: Taufen 1688-1772, Heiraten 1688-1788, Tote 1688-1789 im Diözesanarchiv Breslau.
Hinweis: Das kath. KB. 1688-1789 ist als Mormonenfilm verfügbar. Jüngere Kb. lt. KAPS "erhalten nur Taufen 1879-1944".
Hinweis: Heute gehört Rudelsdorf zum Bistum Kalisch!
Standesamt: Verbleib unbekannt.
Quelle: http://www.christoph-www.de/kbsilesia2.html
__________________
Viele Grüße
Dorothee

Geändert von TanteSchlemmer (16.06.2019 um 00:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.06.2019, 22:28
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.514
Standard

Zitat:
Zitat von TanteSchlemmer Beitrag anzeigen
Hallo Brunoni,



laut Sterbeurkunde wurde Friedrich Zurek in Medzibor, welches später in Neumittelwalde umbenannt wurde, geboren. Vater: Karl Zurek, Mutter Susanna.

https://szukajwarchiwach.pl/11/696/0...g4e0S2yf47DrdQ

Leider sieht es schlecht aus mit Kirchenbüchern für den benötigten Zeitraum:



Quelle: http://www.christoph-www.de/kbsilesia2.html



Hallo Dorothee,
ganz lieben Dank für Deine Hilfe und den Sterbeeintrag.
Das ist wieder ein Meilenstein für mich.
Und herzlichen Dank auch für die angehängten Informationen zu Medzibor und den Kirchenbüchern.
Dann ist meine Suche in dieser Linie wohl so gut wie beendet.
Letzte Hoffnung bleibt vielleicht die Nachkommensuche, denn vor einigen Jahren bekam ich mal eine Mail zum FN Surek in Honig.
Und Honig gehört ja auch zu Neumittelwalde. Vielleicht findet sich noch ein Steinchen dort.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Nochmals Tausenddank!

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.