#1  
Alt 27.05.2019, 10:56
parpouille parpouille ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 3
Standard Hanni Nörper, Theodor Görner's Tochter

Guten tag,

Ich bin ganz neu hier und bin auch französisch. Ich bin 42 jahre alt und wohnt nicht weit von der Atlantik küste. Es ist sehr lange Zeit (2002) ich habe nicht auf Deutsch geschrieben und ich hoffe ihr konnt mich verstehen. Ich habe ein bisschen in D. gewonht (Nürnberg, Hamburg, Nordsee Insel). Es ist ein bisschen schwierig für mich in Deutsche Internet zu suchen. Deswegen frage ich hier.

Ich suche Information über Hanni Nörper (geborene Görner). Sie war die Tochter von Theodor Görner (10. Decembre 1884; † 7. August 1971). Dieser Man hat viele juden Mennschen geholfen während der 2tes Welt Krieg.
Er wurde auch als einer der ersten Deutschen in der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem als Gerechter unter den Völkern geehrt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Görner)

Ich möchte wissen ob seine Tochter, Hanni, gestorben ist, und wenn es so ist (ich weiss nicht), wann und wo.
Ich habe ein Paar Information über ihn (Theodor) gefunden und gelesen aber fast nicht's über seine Tochter.

Ich hoffe ihr werdet mir helfen können und dass mein Post in die richtige Sektion ist.

Ich bin ungeduldig euch zu lesen.
Danke sehr im Voraus.

Der kleiner Franzose
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2019, 16:14
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.003
Standard

Hallo,

Johanna GÖRNER in Berlin war vermutlich verheiratet mit Willy (Willhelm) NÖRPER geb. 1.11.1893 in ???, einst wohnhaft in: Berlin Britz Bruno-Taut-Ring 3b.

In den Telefonbüchern Berlin nur wenige Treffer für NÖRPER.
--> https://digital.zlb.de/viewer/search...rper%29/1/-/-/

1988/1989 H. G. NÖRPER; Bruno-Taut-Ring 3b.
--> https://digital.zlb.de/viewer/image/...1636/LOG_0010/

Eine Enkelin des Theodor GÖRNER soll Gertrud STAECK gewesen sein.

Ob die Johanna NÖRPER in Berlin Britz nach 1989 verstarb, weiß ich nicht.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (27.05.2019 um 18:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.05.2019, 17:11
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.003
Standard

Hier was zu einem Willy (alias Kucki) NÖRPER, geb. 01.11.1893, wohnhaft 1920 in der Kohlrauschstraße 23 in Berlin ? Charlottenburg.

Dieser soll später ca. 1936 Offizier und SA-Angehöriger gewesen sein soll.

Quelle:
--> http://matthias-blazek.eu/100-jahre-...er-von-1908-2/

Zitat:
"Besondere Freude bereitete beim Stiftungsfest am 6. November 1953 die Anwesenheit des an Mitgliedsjahren ältesten Mitglieds der Vereinigung, Willy „Kucki“ Nörper aus Ost-Berlin (Berlin-Neukölln)..."

Anmerkung von mir: Berlin-Neukölln war nicht Ost-Berlin sondern West-Berlin.

Vielleicht ist das gar nicht der spätere Ehemann der Johanna (Hanni) Görner.
Aber er wohnte laut eigenen Angaben später in Berlin Britz Bruno-Taut-Ring 3b und dort wohnte auch später eine Johanna NÖRPER.

Quelle: Mitglieder-Liste 1958, Altschüler-Vereinigung der Luther-Schüler.

NÖRPER, Willy, geb. 1.11.1893 (wo?) wohnhaft Britz Bruno-Taut-Ring 3b
--> http://www.vel-hannover.de/geschicht...t_50_Jahre.pdf

Der FN NÖRPER ist in Berlin sehr selten.
In den Berliner Adressbüchern bis 1944 scheinbar gar nicht.
--> https://digital.zlb.de/viewer/cms/141/

1946 wird hier eine Wilhelm NÖRPER technischer Kaufmann und dessen Ehefrau Johanna GÖRNER aus Woltersdorf bei Erkner genannt. Ehevertrag von 1946.

Wie ich jetzt las, wohnte Theodor GÖRNER nach 1945 in Woltersdorf bei Berlin (Ost-Zone).

--> https://books.google.de/books?id=f8p...hWDxIQ6AEIODAD

Der oben genannte Wilhelm (Willy) NÖRPER war vermutlich nicht 1893 in Berlin geboren worden.
Die Hanni (Johanna) GÖRNER dürfte auch deutlich nach 1910 geboren worden sein, wenn deren Vater 1884 geboren wurde.

In der NSDAP war der Wilhelm (Willy) NÖRPER laut diesem Text aber bis er 1944 denunziert wurde.

--> https://books.google.de/books?id=j7o...per%22&f=false


Juergen

Geändert von Juergen (27.05.2019 um 18:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.05.2019, 18:04
parpouille parpouille ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 3
Standard

Danke sehr Juergen fûr Ihre Hilfe !

Ich habe jetzt noch mehr Fragen aber es ist auch gut so ;-) Die Suchung ist nocht nicht abgeschlossen...
Ich werde versuchen Nachkommen in Berlin zu finden...

Hervé
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.05.2019, 18:21
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.003
Standard

Wenn Dir das sehr wichtig ist, kannst Du erstmal eine kostenpflichtige Melde-Register Auskunft bestellen.

https://service.berlin.de/dienstleistung/318913/

Da würde ich die bekannte Adresse Berlin Britz (Berlin Neukölln) Bruno-Taut-Ring 3b angeben.
Das Geburtsdatum der Hanni (Johanna) NÖRPER geborene GÖRNER kennst Du
vermutlich nicht.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (27.05.2019 um 18:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.05.2019, 10:10
parpouille parpouille ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 3
Standard

Danke sehr noch einmal.

Ich werde eine kostenpflichtige Melde-Register Auskunft bestellen. Glaubst du dass man auch die gestorbene Datum fragen kann ? In Frankreich, kann man viele Suchen in Internet machen. Die Zivilakte sind oft gescannt. Ich glaube es ist nicht so in Deutschland.

Ich habe auch den Buch "Überleben im Dritten Reich: Juden im Untergrund und ihre Helfer" gekauft. Um alles zu verstehen, werde ich mein Deutsch verbessern müssen ;-)

Hervé
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.05.2019, 10:43
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 1.118
Standard

Bonjour Hervé,
Du kannst Dich auch an die Friedhofsverwaltung wenden.
http://www.berlin.friedparks.de/such...p?gdst_id=2036
__________________
Viele Grüße
russenmädchen



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.05.2019, 17:00
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.003
Standard

In dem Buch "Überleben im Dritten Reich: Juden im Untergrund und ihre Helfer" steht
ja geschrieben: Theodor GÖRNER heiratete 1911 die Minna REIF in Berlin.

--> https://www.ancestry.de/search/?name...ner&birth=1884

2 Jahre später wurde die Tochter Johanna GÖRNER geboren.

Demnach ungefähr 1913.

Wann sie den Wilhelm NÖRPER heiratete steht wohl nicht im Buch geschrieben.
Wilhelm NÖRPER soll um 1943 mit Frau Johanna und zwei Kindern in Potsdam Babelsberg gewohnt haben.

--> https://books.google.de/books?id=j7o...lsberg&f=false

Vermutlich hieß eine Tochter Gertrud NÖRPER verheiratet mit einem Herrn STAECK.

Vermutlich ist das der Wilhelm NÖRPER.
Adressbuch Potsdam mit Nowawes Babelsberg 1936/37
W. NÖRPER, Regierungs-Angestellter
--> http://genwiki.de/w/index.php?title=....djvu&page=432

Und hier 1938/1939
Babelsberg: Willy NÖRPER, Ministerial-Angestellter, Wagnerstr. 14
--> https://www.familysearch.org/ark:/61...258&cat=195912

Laut den Telelfonbüchern von Berlin gab es nur sehr wenige NÖRPER in Berlin.
--> https://digital.zlb.de/viewer/cms/155/

die Telefonbücher bis 1990 waren für Ost-Berlin und West-Berlin getrennt.
In Ost-Berlin hatten viele Leute keinen Telefonanschluß bis 1990.

Namens-Verzeichnisse der Verstorbenen sind nur bis 1987 online einsehbar.

Viele Glück
Juergen

Geändert von Juergen (28.05.2019 um 19:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.