Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 02.02.2018, 11:44
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
Fiches scheinen bei der Digitalisierung eine niedrigere Priorität zu haben als Filme.
Das bestätigt auch dieser Vergleich von fast identischen Sammlungen:
Mikrofilm https://www.familysearch.org/search/catalog/262545
Microfishe https://www.familysearch.org/search/catalog/29258
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 03.02.2018, 22:19
MaBl MaBl ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2016
Ort: München
Beiträge: 85
Standard Forschungscenter München

Einen guten Abend in die Runde,

ich wollte hier kurz einen aktuellen Bericht über das Forschungscenter München bringen. Ich war heute dort. Es gibt 2 PC's. An beiden ist das forschen in den digitalisierten Filmen jetzt ohne Probleme möglich. Es gibt Anschlüsse für eigene Laptops oder USB-Sticks. Die Mitarbeiterin war extrem hilfsbereit und freundlich. Es sollen weitere PC's angeschafft werden. Alles in allem ein erfolgreicher Tag. Die Termine sind jetzt nur noch am Mittwoch und Samstag. Telefonisch erreichbar sind sie Mittwoch's von 9-13 Uhr.

Beste Grüße Manuel
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04.02.2018, 00:19
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 21.807
Standard

Hallo Manuel,

das sind ja positive Nachrichten
Danke für das Update, dann werde ich mir doch wohl früher als zuerst beabsichtigt einen Termin holen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.02.2018, 20:45
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.007
Standard

Hallo,

Frustrierend, wenn man wieder mal schaut, ob jetzt was einen intressiert an ua. KB,
nun online ausserhalb eines Mormonen-Centers, also von zu Hause,
einsehbar ist, und Pustekuchen digitalisiert ja, aber mit Schlüssel versehen.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die polnischen Archive dagegen sind,
dass diese KB durch FS online für jeden online gestellt werden.

Die polnischen Archive stellen ja selbst vieles online.
Oder stört das die jeweiligen ev. Landes-Kirchen hier in Deutschland
ob aus Polen ev. KB online gestellt werden?

An Kundschaft im Hause sind die Mormonen doch gar nicht interessiert.
Die armen Mitarbeiter, die zur Aufsicht abgestellte werden müssen,
könnten mehr Freizeit haben.

Nur mal so, nervt ab, online ja aber nur im Haus der Mormonen.

Die 8,50 EURo fallen jetzt weg oder nehmen die jetzt Gebühren?
Habe das jetzt hier noch nicht nachgelesen ob dies der Fall ist.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (05.02.2018 um 20:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06.02.2018, 07:03
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.276
Standard

Zitat:
Zitat von maikel88 Beitrag anzeigen
Ich habe vor ca. zwei Stunden den Versuch gestartet und habe dem FS-Support vier Filme mit der Bitte um vorrangige Digitalisierung und Veröffentlichung auf FS geschickt.
Prompt bekam ich eine Email (in schlechtem Deutsch), dass man meiner Bitte nachkommen wird. Es scheint also zu funktionieren. Die sind auf Zack!
Habe es auch probiert, ernüchternt die Antwort.
Dann hab ich entweder die falschen Filme oder die falsche Bearbriterin.

Aber die Rückinfo ist insgesamt interessant:

Zitat:
Sie haben recht. So wie eine DGS Nr. vorhanden ist, sind die Filme bereits digitalisiert. Dies trifft für viele Filme zu, die zwar digitalisiert wurden, aber dennoch nicht ONLINE gestellt wurden. Das liegt daran, dass der Mikrofilm wurde möglicherweise einer vertraglichen, datenschutzrechtlichen oder sonstigen Zugriffsbeschränkung unterliegt.

FamilySearch scheut keine Mühen, um den Zugriff zu ermöglichen.
Dies ist jedoch von den Entscheidungen der Dokumentenverwalter und den geltenden Gesetzen abhängig. Diese Filme können erst ONLINE gestellt werden, wenn wir die Genehmigung hier zu erhalten.

Wir können dies nicht beschleunigen.
Sie müssen einfach immer wieder nachsehen, ob sie bereits sichtbar sind.

Diese Filme, die sie benötigen, kommen aus einem polnischen Archiv.
Polen hat viele dieser Filme bereits selbst ONLINE gestellt in ihren eigenen Archiven, so dass wir deshalb keine Genehmigung erhalten,

Sehen Sie bitte nach auf den polnischen Archivseiten, ob sie dort diese Filme finden.
Es ging übrigens um katholische Bücher....ich wüsste nicht das die in Polen online sind.
gruss

Geändert von OliverS (06.02.2018 um 07:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 06.02.2018, 09:42
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.025
Standard

Das Ding ist doch - ein Archiv kann eigentlich kein Interesse daran haben, dass die Dinge bei FS online gehen. Die Archive haben das Problem, das sie auch in der Zukunft eine Daseinsberechtigung brauchen. Wenn Ihre ganzen Archivalien "outgesourced" sind, sind sie nur noch halb so wichtig. Das gilt es zu vermeiden, daher die Abneigung gegenüber der Onlinestellung bei FS. Gerade wenn das Archiv den Weg gegangen ist, selber die Dinge online zu stellen, oder stellen zu wollen, wollen Sie auch, dass Ihr Angebot aus dem genannten Grund genutzt wird.

Das ist zumindest meine Theorie - auch wenn ich mir persönlich etwas anderes wünschen würde.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 06.02.2018, 13:12
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 21.807
Standard

Hallo Oliver,

Zitat:
Zitat von OliverS Beitrag anzeigen
Es ging übrigens um katholische Bücher....ich wüsste nicht das die in Polen online sind.
doch, unter anderem auch bei Metryki.Genbaza.pl
Wie's geht steht hier (Links im blauen Kästchen!).
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06.02.2018, 13:21
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.276
Standard

ok da bin ich glaub ich tatsächlich einer der ersten User gewesen
Schillgallen, Kreis Heydekrug fand ich noch nicht.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 06.02.2018, 19:54
Davido Davido ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2015
Beiträge: 185
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo Oliver,

doch, unter anderem auch bei Metryki.Genbaza.pl
Wie's geht steht hier (Links im blauen Kästchen!).
Katholische KB befinden sich in Polen in den kirchlichen Archiven, von denen kein einziges bei metryki mitmacht (und auch kein einziges, soweit mir bekannt ist, bisher überhaupt irgendein KB online gestellt hat).

Was du meinst, sind sicher die KB-Duplikate, die für den preußischen Staat erstellt wurden und sich daher auch in staatlichen Archiven befinden, von denen einige bei metryki mitmachen.

Davido
__________________
Forschungsinteressen vor allem in Pommerellen (Kreise Schlochau, Konitz, Bütow), in Posen-Westpreußen (Kreise Czarnikau, Deutsch Krone) und in Berlin.

Geändert von Davido (06.02.2018 um 19:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06.02.2018, 20:04
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 21.807
Standard

Hallo Davido,

ob Original oder Duplikat ist doch egal, Hauptsache online
Bei FamilySearch findet man übrigens auch kath. KB aus Polen, z. B. aus Danzig. Leider viele nur im Center anzusehen, aber immerhin.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.