#1  
Alt 16.01.2015, 23:24
vivi vivi ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 42
Frage Feldpostnummer 35048

Hallo,

ich habe einen Absendebeleg meines Großvaters gefunden:

Feldpostnummer 35 048, im Stempel steht "Feldpost 275 11.8.41"

Kann mir jemand sagen, welche Einheit dies war und hat ggf. weitere Kenntnisse darüber (z. B. Einsatzorte)?

Gruß
vivi
__________________
FN: BELL (im Brohltal: Kell b. Andernach, Dedenbach b. Königsfeld, Kempenich, Wehr, Weibern), BELL (Gegend Arzdorf/Wachtberg, Leimersdorf, Oeverich, Bad Godesberg), BOUS (Nickenich), EULER (Gegend Alfter), GENN (Wehr/Brohltal)

in Duisburg:
BACH, DAHLHUES, DÖRING (sowie in Ungedanken bei Fritzlar, Brandenburg/Havel, Hanau, Gronau), EIMER (sowie in Rothhelmshausen), HUFSCHMIDT, LEMKE (sowie in Polen: Resenschin/Rzeżęcin), NENTWICH, ROGOWSKI (sowie in Polen: Karschenken/Karszanek)

Geändert von vivi (16.01.2015 um 23:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2015, 23:46
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.052
Standard

Ich finde dazu folgendes:

35048
(28.2.1941-29.7.1941) 5. Kompanie u. 5. Kolonne
Kraftwagen-Transport-Abteilung z.b.V. 503
(25.11.1944-Kriegsende) 16.1.1945 gestrichen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.01.2015, 01:06
vivi vivi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 42
Standard

Hallo StefOsi,

vielen Dank für die Info.

Weißt Du vielleicht mehr darüber?
Wofür waren die Soldaten zuständig, die in solch ein Abteilung waren - Fahrzeuge von A nach B bringen, ggf. auch reparieren oder Ersatzlieferung?

Gruß vivi
__________________
FN: BELL (im Brohltal: Kell b. Andernach, Dedenbach b. Königsfeld, Kempenich, Wehr, Weibern), BELL (Gegend Arzdorf/Wachtberg, Leimersdorf, Oeverich, Bad Godesberg), BOUS (Nickenich), EULER (Gegend Alfter), GENN (Wehr/Brohltal)

in Duisburg:
BACH, DAHLHUES, DÖRING (sowie in Ungedanken bei Fritzlar, Brandenburg/Havel, Hanau, Gronau), EIMER (sowie in Rothhelmshausen), HUFSCHMIDT, LEMKE (sowie in Polen: Resenschin/Rzeżęcin), NENTWICH, ROGOWSKI (sowie in Polen: Karschenken/Karszanek)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.01.2015, 23:04
Heinz_Bonn Heinz_Bonn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 245
Standard

Hallo Vivi,

Transport-Abteilungen brachten den Nachschub aus den Depots zu den Verteilstellen der Fronteinheiten. Weitere Informationen findest Du hier:

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/.../Nachschub.htm

Gruß Heinz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2015, 01:48
vivi vivi ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.05.2014
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 42
Standard

Hallo Heinz,

herzlichen Dank für die Info!

Gruß
vivi
__________________
FN: BELL (im Brohltal: Kell b. Andernach, Dedenbach b. Königsfeld, Kempenich, Wehr, Weibern), BELL (Gegend Arzdorf/Wachtberg, Leimersdorf, Oeverich, Bad Godesberg), BOUS (Nickenich), EULER (Gegend Alfter), GENN (Wehr/Brohltal)

in Duisburg:
BACH, DAHLHUES, DÖRING (sowie in Ungedanken bei Fritzlar, Brandenburg/Havel, Hanau, Gronau), EIMER (sowie in Rothhelmshausen), HUFSCHMIDT, LEMKE (sowie in Polen: Resenschin/Rzeżęcin), NENTWICH, ROGOWSKI (sowie in Polen: Karschenken/Karszanek)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1941 , feldpost , feldpostnummer , russland

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:55 Uhr.