Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Hessen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.11.2017, 19:27
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 656
Standard Borken/Hessen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1800-1840
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Borken und Relbehausen/Homberg/Hessen
Konfession der gesuchten Person(en): ev/L
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Archion
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Lagis/Hessen

Moin und Hallo, seid kurzen habe ich mich bei Archion angemeldet. Okay, man findet nicht alles was vorher in der Suchanfrage hinterfragt wird. Auch egal.
Es geht um Anna Elisabeth Dithmar, welche 1841 Johannes Conrad Henkel ehelichte in Borken/Hessen. Vater Nicolaus Heinrich und Mutter Jacobina NN. Hat jemand Familie Dithmar aus Borken in seiner Liste? Finde nämlich keine weiterführenden Daten. Zu Borken/Hessen sehr wenig in Archion. Oder sehe ich etwas nicht? Zu Johannes Conrad Henkel steht etwas in Relbehausen und Remsfeld. Das wäre meine nächste Frage ob Relbehausen eine eigene Kirche hatte? Sehe da nichts in Archion. Familie Henkel fängt bei mir 1700 bei dem Niedermüller Hermann Henkel in Niederbeisheim an!
Gruß Joachim
__________________
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind.
Andere gibt es nicht!

Zur Zeit auf Suche im Soldauer Ländchen auch angrenzende Gebiete nach unseren Vorfahren!<>Krokowski, Falkus, Radzanowski, Jerzumbek, Oprach, Marschewski, Samsel, Jaruschewski, Blaskowitz, Samulowitz, Czybora, Mlodoch, Nowitzki, Kalwitzki, Lipiowski, Wenzlawski, Soschinski, Schmidt, Plewka, Kuss, Zoranski, Koslowski, Sewalski und einige mehr<>
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2017, 19:37
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 309
Standard

Hallo Joachim,

es gibt ein Ortsfamilienbuch von Borken (1650-1724):

http://wiki-de.genealogy.net/Borken_(Hessen)_1997,_OFB

Das endet zwar 1724, aber vielleicht kannst Du den Anschluss an Deine Linien dennoch irgendwie vervollständigen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.11.2017, 20:14
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 656
Standard

Moin und Hallo Scherfer,
das habe ich nun übersehen. Fand immer das Borken Kreis Borken und davon sind auch Batchnummern einsehbar!
Man ist nämlich bequem geworden. Sonst immer zur Lesestelle und nun zu Hause am PC!
Aber trotz allem, forscht jemand nach Familie Dithmar aus Borken!!
Danke und Gruß Joachim
__________________
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind.
Andere gibt es nicht!

Zur Zeit auf Suche im Soldauer Ländchen auch angrenzende Gebiete nach unseren Vorfahren!<>Krokowski, Falkus, Radzanowski, Jerzumbek, Oprach, Marschewski, Samsel, Jaruschewski, Blaskowitz, Samulowitz, Czybora, Mlodoch, Nowitzki, Kalwitzki, Lipiowski, Wenzlawski, Soschinski, Schmidt, Plewka, Kuss, Zoranski, Koslowski, Sewalski und einige mehr<>
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.11.2017, 21:25
SgtPepper SgtPepper ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 2
Standard

Hallo,
ich habe mich gerade hier angemeldet, da ich diesen Forumseintrag gesehen habe. Ich lese hier schon einige Jahre "passiv" mit und werde mich demnächst auch im entsprechenden Unterforum vorstellen.

Zum Thema: die Borkener Kirchenbücher sind ab 1650 in Archion verzeichnet: Landeskirchliches Archiv Kassel/Homberg/Borken. Auch Relbehausen ist unter Homberg verzeichnet ab 1773, die früheren Bücher von Relbehausen sind im Kirchenbuch von Holzhausen (ebenfalls unter Homberg).
Ich habe die Hochzeit Dithmar/Henkel im Kirchenbuch von Borken gefunden - die Bücher sind ab 1830 indexiert. Da ja ein Archion-Zugang besteht, sollten Sie das problemlos finden - ansonsten kann ich das auch gern raus suchen.
Das OFB von 1650-1724 habe ich auch hier und kann gern nachsehen.
Ich forsche zwar nicht nach den angegeben Namen, wohne aber in Borken und bin daher auf den Beitrag aufmerksam geworden.
Gruß
Björn
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.11.2017, 22:21
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 656
Standard

Moin und Hallo Björn,
die Wege der Vorfahren sind so manches Mal ziemlich irreführend. Über Ostfriesland-Halle/Saale führte der Weg mich nach Kassel. Dann zu Homberg. Borken! Homberg/Efze hatte wohl viele Stadtteile oder Orte, welche dazu gehörten. Zu Anna Elisabeth Dithmar oo Johann Conrad 08.08.1841 Borken. Das habe ich aus Archion. So weit ich finden konnte gab es nur 3 einsehbare KB zu Borken/Hessen! Zu Homberg und den Stadtteilen findet sich viel. Leider fand ich auch zu Homberg/Relbehausen nicht viel! Ich muß dazu sagen, das ich das Heimatliche Archiv Homberg/Efze angeschrieben hatte und viele Familienvorfahren dort erhalten habe. Sie sind dort sehr hilfsbereit! Wollte nun alles in Archion erweitern und überprüfen.-----------Wenn Du nachschauen könntest im OFB Borken ob die Familie Dithmar in Borken lebte, wäre ich Dankbar. Wenn ich gleichzeitig etwas für Dich tuen kann, lasse es mich wissen!
Gruß Joachim
__________________
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind.
Andere gibt es nicht!

Zur Zeit auf Suche im Soldauer Ländchen auch angrenzende Gebiete nach unseren Vorfahren!<>Krokowski, Falkus, Radzanowski, Jerzumbek, Oprach, Marschewski, Samsel, Jaruschewski, Blaskowitz, Samulowitz, Czybora, Mlodoch, Nowitzki, Kalwitzki, Lipiowski, Wenzlawski, Soschinski, Schmidt, Plewka, Kuss, Zoranski, Koslowski, Sewalski und einige mehr<>
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt Gestern, 22:45
SgtPepper SgtPepper ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 2
Standard

So, besser spät als nie!


Kirchenbuch Borken 1650-1724 (nach OFB):


oo 23.11.1714: Ditmar, Conrad DIETMAR von Gudensberg fil. rel. Und Lucretia, Joh. FRANZEN fil. Rel.


~ 13.12.1715: Joh. Henrich, Ditmar DITMARI Sohn *09.12., Pate: Henrich GUTHARDT
~ 11.10.1718: Joh. Melchior, Ditmar DITMARS Sohn *07.10., Pate: Joh. RUPPERT von Dorle (Dorla bei Gudensberg ist gemeint)
~ 11.07.1721: Joh. Conradt, Ditmar DITMARS Sohn *07.07., Pate: Conrad MALCUS opilio
~ 25.07.1724: Anna Margretha, Ditmar DITMARS Tochter * 20.07., Patin: Anna Margretha, Georg Eccard BORCKARDTS fil. Rel.


Pateneintrag:
~ 08.09.1717: Lucretia, Justi SCHEUREN Tochter * 03.09., Patein: Lucretia, Ditmar DITMARS uxor

Gruß
Björn
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt Heute, 09:30
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.726
Standard Ditmar in Borken

Hallo,

aus Vorfahren kommen in Betracht der Schäfer Johannes Ditmar und seine Frau Dorothea geb. von Baumbach, deren Tochter Maria Elisabeth 1762 in Römersberg geboren worden sein soll (+ Borken 1841),

und der Küfer und Forstlaufer Georg Ditmar und seine Frau Anna Catharina geb. Lose(?), deren Tochter Anna Catharina 1775 geboren sein soll (+ Borken 1837).

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:07 Uhr.