Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.11.2018, 08:07
Benutzerbild von forscher_wien
forscher_wien forscher_wien ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Wien
Beiträge: 3.024
Standard Grundbuch Rossatz - 1910 (Teil 6)

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:


Mit erneuter Bitte um eure geschätzte Lesehilfe, ich lese:

Präs. 2. November 1910 1.Z.667
Auf Grund des Schuldscheines ? 31. Oktober 1910 wird das Pfandrecht(?)
für die ? der Sparkasse Krems im Betrage(?) von
Achtzehntausendfünfhundert Kronen samt 4 ½ % bis 5 % Zinsen,
5 ¼ % Verzugszinsen und einer Kaution für ?diese? bis zum
? 200 K. einverleibt.

Präs: 15./.1929 Z1784 Auf Grund der Böschauungsquittung(?) vom 21./5.1929 wird
die B? ? per 18500 K ? einverleibt.

Präs: 15./7.1929 Z1785 Auf Grund des Schuldscheines vom 4./7.1929
wird das Pfandrecht für die Darlehensforderung der Sparkassa Krems
per Sechstausend Schilling samt 12 % Zinsen, 14 % Verzugszinsen und 800 S.[chilling]
? Kaution einverleibt, auf den 5/8tel Anteilen des Karl Zuza – und
hiebei die Verpflichtung des Eigentümers, über das Pfandrecht für zurückgezahlte
Teilbeträge nur unter Wahrung des Vorranges für den ungetilgten For-
derungsrecht zu verfügen – angemerkt.


9./9.1933, 2092 Auf den 105/160 des Karl ? , 2a, 3a, 11/160 des Walter ? 2c, 3d 11/160 der Hilda Zuza ? 2c, 3b
Auf Grund der Pfandbestellungsurkunde(?) vom 7./8..IX.1933 samt Nachtrag vom 8./9.1933 wird
das Pfandrecht für die Kreditforderung(?) der Kreditgenossenschaft für Gewerbetreibende in
Wien bis zum Höchtbetrage(?) von Neuntausend Schilling einverleibt und
die Verpflichtung der Eigentümer, das Pfandrecht ? 3 per 6000 ? nach Tilgung der
Schuld vorbehaltlos löschen zu lassen, angemerkt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (262,0 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.11.2018, 09:36
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.397
Standard

Darlehnssonderung?
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.11.2018, 21:35
Benutzerbild von forscher_wien
forscher_wien forscher_wien ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Wien
Beiträge: 3.024
Standard

???
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.11.2018, 10:08
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.397
Standard

Regulierung
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2018, 10:39
Sinhuber Sinhuber ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2016
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 274
Standard

Hallo,
Präs: 15./.1929 Z1784 Auf Grund der Löschungsquittung vom 21./5.1929 wird
die Löschung des Pfandrechtes Post 1 per 18500 K f.a. einverleibt.
LG
Christine
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.11.2018, 11:11
Benutzerbild von forscher_wien
forscher_wien forscher_wien ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Wien
Beiträge: 3.024
Standard

Hallo,

Dankeschön Sinhuber!

Lieber Interrogator - ich danke dir für deine Hilfe, jeoch weiß ich nicht was ich mit dem einzelnen Wort

Darlehnssonderung?

oder

Regulierung

machen soll und wo du dieses liest.

Daher wäre es sehr nett, wenn du den Text in welchem du das Wort liest kopierst, diesen erneut einstellt und zB dein gelesenes Wort farblich markierst.

Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.11.2018, 12:59
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.397
Standard

für die ? der Sparkasse Krems im Betrage(?) von

Darlehnssonderung - Darlehnsregulierung
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.11.2018, 17:15
Benutzerbild von forscher_wien
forscher_wien forscher_wien ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.10.2011
Ort: Wien
Beiträge: 3.024
Standard

Dankeschön!

Ich fasse zusammen:

Präs. 2. November 1910 1.Z.667
Auf Grund des Schuldscheines vom 31. Oktober 1910 wird das Pfandrecht
für die Darlehensforderung der Sparkasse Krems im Betrage von
Achtzehntausendfünfhundert Kronen samt 4 ½ % bis 5 % Zinsen,
5 ¼ % Verzugszinsen und einer Kaution für ?diese? bis zum
Höchstbetrage von 200 K. einverleibt.

Präs: 15./.1929 Z1784 Auf Grund der Löschungsquittung vom 21./5.1929 wird
die Löschung der Pfandrechte? Soft(?) per 18500 K ? einverleibt.

Präs: 15./7.1929 Z1785 Auf Grund des Schuldscheines vom 4./7.1929
wird das Pfandrecht für die Darlehensforderung der Sparkassa Krems
per Sechstausend Schilling samt 12 % Zinsen, 14 % Verzugszinsen und 800 S.[chilling]
? Kaution einverleibt, auf den 5/8tel Anteilen des Karl Zuza – und
hiebei die Verpflichtung des Eigentümers, über das Pfandrecht für zurückgezahlte
Teilbeträge nur unter Wahrung des Vorranges für den ungetilgten For-
derungsrecht zu verfügen – angemerkt.


9./9.1933, 2092 Auf den 105/160 des Karl ? , 2a, 3a, 11/160 des Walter ? 2c, 3d 11/160 der Hilda Zuza ? 2c, 3b
Auf Grund der Pfandbestellungsurkunde(?) vom 7./8..IX.1933 samt Nachtrag vom 8./9.1933 wird
das Pfandrecht für die Kreditforderung(?) der Kreditgenossenschaft für Gewerbetreibende in
Wien bis zum Höchtbetrage(?) von Neuntausend Schilling einverleibt und
die Verpflichtung der Eigentümer, das Pfandrecht ? 3 per 6000 ? nach Tilgung der
Schuld vorbehaltlos löschen zu lassen, angemerkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.