Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.07.2021, 09:51
Steve94 Steve94 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2019
Beiträge: 80
Standard Erbitte Lesehilfe für einen Beruf

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch, Taufeinträge
Jahr, aus dem der Text stammt: 1744
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Drossen, Brandenburg, Ostmark
Namen um die es sich handeln sollte:



Hallo an alle,
erbitte Lesehilfe für einen Beruf aus einem Taufeintrag. Der Anfang lautet Stadt? Mehr kann ich leider nicht lesen.
Danke für die Hilfe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geburt Anna Dorothea Hoffmann, Christian Hoffmann.jpg (63,6 KB, 32x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.07.2021, 11:59
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 11.838
Standard

Hallo Steve

es sind Bildanhänge bis zur Größe von 250 kb erlaubt. Pdfs sogar bis 1,2 mb
Dein Schnipsel ist etwas klein, um das Wort richtig interpretieren zu können.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.07.2021, 19:15
Steve94 Steve94 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2019
Beiträge: 80
Standard Vergrößertes Bild

Hier den größeren Bildausschnitt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geburt Anna Dorothea Hoffmann, Christian Hoffmann.jpg (142,0 KB, 24x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.07.2021, 19:48
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.440
Standard

Hallo.

Die Berufe sind irgendwie alle abgekürzt.

Vielleicht Stadtaeltester ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtä...g%20verliehen.

LG und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.07.2021, 21:21
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 11.838
Standard

Also die drei Anderen sind jeweils Bürger und Schuhmacher.

Und der Christian Bachmann ist kein Bürger?
Naja, wenn er Stadtältester wäre, dann könnte man den Hinweis auf Bürger auch weglassen


"Stadtältester, in Preußen Ehrentitel eines Magistratsmitglieds, welches sein Amt mindestens neun Jahre lang mit Ehren bekleidet hat; wird vom Magistrat in Übereinstimmung mit der Stadtverordnetenversammlung verliehen."
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (05.07.2021 um 21:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.07.2021, 10:00
Steve94 Steve94 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2019
Beiträge: 80
Standard Danke

Das ist durchaus möglich, Schuhmacher und Tuchmacher kann ich auch selber lesen, aber darauf bin ich noch nicht gekommen. Danke.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
beruf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:42 Uhr.