#11  
Alt 12.01.2022, 12:33
Retlaw Retlaw ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 41
Standard

Hallo zusammen,

zur Zeit suche ich im Archiv Kalocsa.
Das Durcheinander bei den Ortsnamen und meine Unkenntnis über die Orts-Zuständigkeit der Pfarren in der Batschka erschwert ganz erheblich die Recherche.
in den nachfolgenden Unterlagen die richtige Matrikel im Archiv zu finden ist sehr mühsam.

AEK-Archivubersicht_web.pdf
FBWeprowatz28_RO.pdf
Schematismus_Bistum_Kalocsa.pdf
2020-08-13_Kalocza_Dokumente_Liste.xls

Gibt es denn eine Landkarte der Batschka in der die Pfarrbezirke eingezeichnet sind, wie unten in einem keinen Auschnitt einer Karte für Mähren zu sehen ist?

Mit freundlichem Forschergruß
Walter
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Pfarrbezirke.png (212,9 KB, 6x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.01.2022, 00:24
Retlaw Retlaw ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 41
Standard

Hallo zusammen,

es ist wohl einfacher als in Mähren.
Fast zu jeder Ortschaft auf dieser Karte
https://maps.arcanum.com/en/map/euro...yers=158%2C164
konnte ich bisher im Archiv Matrikel finden.
Offensichtlich hatte fast jeder Ort ein eigenständige Pfarrei.

Viele Grüße
Walter

Geändert von Retlaw (13.01.2022 um 12:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.01.2022, 12:43
Retlaw Retlaw ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 41
Standard

Hallo zusammen,

nachdem ich im Archiv in weitem Umkreis von Kuczora vergeblich nach der Geburt von Lucas BUILA * 31.10.1906 gesucht habe kann ich eine Liste von Pfarren bzw. Orten mit Matrikeln nennen.

Die ungarischen Ortsnamen habe ich aus Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_..._der_Vojvodina
und FBWeprowatz28_RO.pdf

Kuczora, Cervenka, Vepröd, Bacs-Bresztovacz, Oszivac, Zombor, Kereny, Csonoplya, Bajsa, Topolya, Kishegyes, Bacsszentivan, Szond, Doroszlo, Cservenka, Bacsfeketehegy, Gombros, Racz-Militics, Backi Gracac, Bacsordas, Hodsag, Bacskersztur, Kuczora-Torzsa, Vrbasz, Szenttamas, Vajszka, Dernye, Bacs, Bacsujfalu, Paripas, Opalanka, Oker, Temerin, Bogyan, Palona, Bacsujlak, Dunabökeny, Bacstovaros, Boroc, Szepliget, Dunacseb, Ujvidek.

Allerdings auch eine Liste von Orten zu denen ich keine Prarre bzw. Matrikel im Archiv finden konnte.

Sztapar, Szeghegy, Liliomos, Kisker, Turja, Nadalia, Parrag, Szilbacs, Urszentivan, Kölpeny, Osove es Ujsove, Tiszaistvanfalva, Bulkeszi, Petröc Közseg, Dunagalos, Kiszacs, Piros, Katy.

Merkwürdig war auch der Versuch den Ordner des Ortes Sajkásgyörgye zu öffnen. Nach längerer Wartezeit wird ein leerer Ordner angezeigt.

Viele Grüße
Walter
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.01.2022, 15:56
Retlaw Retlaw ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 41
Standard

Hallo zusammen,

kann hier jemand das Wort hinter dem Namen Buila entziffern?

Viele Grüße
Walter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lucas-Buila.JPG (10,9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Melania-Buila.JPG (11,3 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.01.2022, 07:36
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 302
Standard

Hallo Walter,

ich lese da "bulcsik", also den Namen des 1. Trauzeugen mit kleinem "b". Was das bedeuten soll ist mir nicht klar, so etwas ist mir bisher noch nicht untergekommen. Als Arbeitshypothese VERMUTE ich, dass die Mutter von Lucas nach dessen Geburt einen Bulcsik geheiratet hat und der Priester mit dem Eintrag des Nachnamens "dezent" darauf hingewiesen hat.

Leider habe ich keine Ehe NN Bulcsik oo Melania Buila gefunden.

Eventuell könnte das auch mit der Konfession von Lucas zusammen hängen, laut Heiratseintrag war er griechisch-katholisch.

Aber das sind alles nur Vermutungen.

Viele Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.01.2022, 09:23
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.809
Standard

offensichtlich handelt es sich um unterschiedliche schreibweisen des gleichen namens in einem ort.
zu finden in radixindex unter surnames.



Buila (8), Builcsik (2), Builla (10)


die erklärung für die abwandlungen ist eigentlich recht einfach.
in einigen slawischen sprachen wurden namen auf - a endend, meist als weiblich gedeutet, auf -ik endende dagegen als männlich.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!

Geändert von sternap (17.01.2022 um 09:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.01.2022, 10:33
Retlaw Retlaw ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 41
Standard

Hallo Hans, hallo sternap,

vielen Dank fürs Entziffern. Mit dem Namen des Trauzeugen hatte ich nicht gerechnet. Ich dachte eher das Wort hätte mit unehelich zu tun.
Bei FS ist auch hier
https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:X2H7-4FK
der Name BUILCSIK zu finden.
Einen weiteren BUILA-Traueintrag konnte ich im Archiv Kolosca unter
BÁCSKERESZTÚR E 1826 - 1911 Scan 244 unten rechts entdecken.
Darin ist bei Joannes BUILA als Herkunftsort Sajkasgyörgyc angegeben.
Dabei müsste es sich nach
https://rick-heli.info/gene/backa_o-z.html
um den Ort
German: Schajkasch-Sentiwan
Official: Sajkaski Sveti Ivan
Hungarian: Kovilszentiván, Sajkásszentiván
handeln. Auch zu diesem Ort konnte ich noch keine Pfarre, bzw. Matrikel finden. Dieser Ort müsst sich, wenn ich mich nicht irre, östlich von Novi Sad befinden. https://maps.arcanum.com/en/map/euro...yers=158%2C164
Wisst Ihr unter welchem Ortsnamen ich die Einträge von diesem Ort befinden und wie man das herausfinden kann?

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch diese Internetseite
https://www.lisje.com/pretraga-pokojnika/
Wenn ich hier nach dem Namen BUILA suche erhalte ich mehrere Einträge aus Novi Sad.

Viele Grüße
Walter
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.01.2022, 11:24
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.809
Standard

Šajkaš


https://en.wikipedia.org/wiki/%C5%A0ajka%C5%A1


Kovilj, Serbia

Đurđevo=Sajkásgyörgye.

wie du auf der karte siehst, sind das drei orte östlich von novi sad, es wäre daher naheliegend, wenn einige in novi sad im spital geboren oder dort verstorben wären.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.01.2022, 11:58
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.809
Standard

in novi sad sind außerdem die namen im gräberverzeichnis.


BUJLA,

BUJILA
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.01.2022, 12:32
Retlaw Retlaw ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 41
Standard

Hallo sternap,

dann war ich also mit Sajkásszentiván auf dem "Weg des Holzes".

Du schreibst:
Kovilj, Serbia
Đurđevo=Sajkásgyörgye

Kovilj ist nach https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_..._der_Vojvodina
auf Ungarisch Kabol.
Im Archiv Kalocsa sind die Orte in der Ungarischen Schreibweise angegeben.
Sajkásgyörgye ist in der Liste enthalten
https://archivum.asztrik.hu/?q=archi...=sajkasgyorgye
demnach müsste es auch Matrikel dazu geben.
Nach dem Öffnen erhält man aber nur einen leeren Ordner.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.