#1  
Alt 19.04.2007, 16:33
jacqueline jacqueline ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2006
Beiträge: 5
Standard Kunzendorf

Hallo, ich hatte ja schon mal zum Thema Kunzendorf geschrieben und eine sehr ausführliche Antwort von Herrn Pfeiffer erhalten. Das erwähnte Standesamt zur Anforderung von einer Geburtsurkunde habe ich auch bereits angeschrieben nur noch keine Antwort erhalten. Nun habe ich gestern erfahren, dass meine Uroma nochmal geheiratet hat und zwar in Niklasdorf. Mein Problem ist nun folgendes: Ich habe nach ersten Aussagen Kunzendorf / Kreis Habelschwerdt gesucht und bin somit auf Kunzendorf an der Biele gestoßen (dementsprechend auch dorthin geschrieben) - nun aber sagte man mir, dass sie einen Mann aus dem Nachbarsort (Preilsdorf) von Kunzendorf in Niklasdorf geheiratet hat und auch dort wohnte. Meine Oma beschwört es wäre Kunzendorf an der Biele und die Nachbarorte Preisdorf und Niklasdorf gibt es dort? Ich kann aber diese Kombination nur im Landkreis Schweidnitz finden und nicht bei Habelschwerdt. Bin richtig verwirrt. Habe ich etwas übersehen oder nicht richtig verstanden? Danke im Voraus für Eure Bemühungen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2007, 19:43
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Kunzendorf

Ausgehend von der Annahme, daß die 3 Orte Kunzendorf, Niklasdorf und Preilsdorf in demselben Kreis gelegen haben sollen:

- Preilsdorf gab es ausschließlich in den Kreisen Jauer und Schweidnitz
- Niklasdorf gab es ausschließlich in den Kreisen Frankenstein, Grottkau und Schweidnitz
- Kunzendorf gab es in Schlesien unendlich oft, darunter auch im Kreis Schweidnitz

Also kommt nur das Kunzendorf im Kreis Schweidnitz in Betracht. Mithin scheidet die Landgemeinde Kunzendorf im Kreis Habelschwerdt aus. Im übrigen trug nach Müllers Großem Deutschen Ortsbuch von 1938 nur der Bahnhof der Landgemeinde Kunzendorf den Namen „Kunzendorf Biele“.

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2007, 20:30
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: Kunzendorf

Hallo,
von den drei von Herrn v. Roy zitierten Niklasdorf hatte nur das im Kreis Schweidnitz ein eigenes Standesamt. Von ihm sind nur die * 1907-1909, 1915-1916, 1923-1925, 1938-1942, oo 1909-1911, + 1916-1919, 1938 im Standesamt Saarau vorhanden. Das Staatsarchiv Breslau hat noch * 1898 und 1900-1901. Das ev. Kirchspiel für dieses Niklasdorf war Peterwitz = Piotrowice Swidnickie und Konradwaldau = Mrowiny, das kath. Kirchspiel war Rauske = Rusko. Die kath. Kirchenbücher sind wahrscheinlich vor Ort erhalten. Der Verbleib der ev. Kirchenbücher von Peterwitz ist (mir) nicht bekannt. Von Konradswaldau sind im Staatsarchiv Breslau nur die Bestattungsregister von 1777 bis 1809.
Mit feundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2007, 22:29
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: Kunzendorf

p. s.: Kunzendorf, Kreis Schweidnitz, hatte ein eigenes kath. Kirchspiel und gehörte zum ev. Kirchspiel Freiburg. Von Freiburg hat das Staatsarchiv Breslau nur oo 1845-1847. Die kath. Kirchenbücher sind wahrscheinlich vor Ort erhalten. Das Staatsarchiv Leipzig hat noch von den kath. Kirchenbüchern Filme: ~ 1651-1714, oo 1655-1712, # 1687-1714.
MfG
Fiedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2007, 14:10
jacqueline jacqueline ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2006
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank für die Antworten. Ich habe nun nochmal auf der Heiratsurkunde nachgesehen - und da steht wirklich Kunzendorf Habelschwerdt. Ich muß wohl abwarten bis die Antwort bzgl. der Geburtsurkunde kommt. Komisch erscheint mir die Angelegenheit "Nachbardörfer" allerdings immernoch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.05.2007, 14:00
jacqueline jacqueline ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2006
Beiträge: 5
Standard Kunzendorf Pfarramt

Ich komme irgendwie nicht weiter. Ich hatte bereits letztes Jahr das Pfarramt in Kunzendorf angeschrieben. Adresse: Jankowiak Krzystof
57-540 Ladek Zdroj, woj. Dolnoslaske, PL - 152 Trzebieszowice
. So und nun gestern erhalte ich den Brief beschädigt und geöffnet mit der Angabe: Empfänger unbekannt". Kann jemand vielleicht mit einer aktuellen Adresse hilfreich sein? Vielen Dank im voraus
Gruß Jacqueline
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.05.2007, 15:09
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: Kunzendorf Pfarramt

Hallo,
das kath. Pfarramt Kunzendorf, Kreis Habelschwerdt, müsste jetzt folgende Anschrift haben:
Parafia katolica Sw. Andrzej
Trzebieszowice
PL-57-540 Ladek-Zdroj
MfG
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2007, 15:16
jacqueline jacqueline ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.11.2006
Beiträge: 5
Standard Vielen Dank

Vielen Dank für die schnelle Antwort - werde heute gleich nochmal hinschreiben.
Gruß Jacqueline
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Familienname Kulessa im Raum Ober-Kunzendorf/Oberschlesien steti4711 Schlesien Genealogie 4 28.09.2009 11:04

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.