#3601  
Alt 08.10.2019, 00:59
Philipp Philipp ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2008
Beiträge: 704
Standard

Hallo!

Heute die E-Mail eines Standesamtes erhalten.

Mir war zuvor erklärt worden, die Unterlagen zu meiner Anfrage wären nicht ausreichend, weil meine Großmutter ja adoptiert sein oder irgendjemanden als Vater benannt haben könnte. Ich müsse ja beweisen, dass ich etwas glaubhaft machen wolle.

Nun wurde mir - nachdem ich hierzu weitere Unterlagen nachgereicht hatte - erklärt, man könne diese Unterlagen nicht verwenden, weil man sie keinem Vorgang mehr zuordnen könne. Und man würde sich nicht die Arbeit machen, etwas zu suchen.

Dieses Spiel geht nun seit Sommer 2018, der erste Antrag war zwischenzeitig auch weg...das ist fast filmreif, ich weiß nur nicht, ob ich mich ärgern oder darüber lachen soll.

Klar, die Verwaltung ist nicht überall personell gut aufgestellt und man strebt verwaltungsökonomisches Handeln an, aber Falschauskünfte und ellenlange Schreiben mit fragwürdiger und falscher Rechtsauslegung statt zu sagen "Okay, dauert aber" oder "muss ich erst nachschlagen oder jemanden fragen" finde ich einfach schlecht. Vor allem zieht es Mehrarbeit nach sich.

Wird der Kollege beim betreffenden Standesamt auch noch merken.

VG
Philipp
Mit Zitat antworten
  #3602  
Alt 14.10.2019, 12:25
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.175
Standard

Hallo, liebe Mitforscher,


nach wochenlanger Abstinenz wegen Problemen mit dem Netz habe ich nun endlich wieder Internet und Festnetz zur Verfügung über einen neuen Provider und kann meine Ahnenforschung wieder fortführen, man ist ja so von dieser Technik abhängig....


Liebe Grüße


Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #3603  
Alt 14.10.2019, 22:53
Benutzerbild von Cardamom
Cardamom Cardamom ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.861
Standard

Habe heute mithilfe eines Fotos aus Posen von 1943 und wenigen Informationen meiner Mutter (Vater bei Baufirma beschäftigt; Wohnung nahe der Warthe) die wahrscheinliche Adresse und den Namen der Baufirma herausgefunden.

Ein kleines bisschen Information, aber doch einen Schritt weitergekommen.


Liebe Grüße

Cornelia
__________________
Pommern:
Meyer, Töpfer in Stargard
Budde, Retzlaff, Manthe, Prielipp


"Nach dem Krieg um 6 im Kelch"
Mit Zitat antworten
  #3604  
Alt 15.10.2019, 13:45
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 109
Standard

Habe endlich die Geburtsurkunde meiner Grossmutter vâterlicherseits erhalten, sowie ihre Heiratsurkunde mit meinem Grossvater.

Jetzt hab ich endlich die Namen ihrer Elternund sogar deren Geburtsdaten + Ort, und die Hochzeitsdaten + Ort


Muss allerdings feststellen das meine Vorfahren ganz schön herumgewandert sind, leutz ihr machts einem nicht leicht euch zu finden



Uroma ist in Saarbrücken geboren (Ausflug ins Archiv dort ist schon geplant lol), Uropa aus Erkner in Brandenburg




Seite meiner Mutter hab ich erstmal auf Eis gelegt, einiges hab ich da ja schon, da mach ich weiter wenn ich jemanden gefunden habe der Polnisch spricht. (und wenn das Archiv in Breslau wieder aufhat)



Daselbe für die Zydeklinie, die ja auch aus Schlesien stammt.


Werfe mich jetzt erstmal voller Enthousiasmus auf die Czubek - Conrad Linie
__________________
Schmattloch : Beuthen (Bytom), Breslau (Wroclaw), Berlin / Czech : Beuthen, Breslau
Peisker : Breslau, Halle/Saale, Rönkhausen
Zydek / Kiermascheck / Rohner: Loslau, Gaschowitz, Oberhausen
Ingendorn / Frielinghaus : Oberhausen
Willems / Lippertz / Keinburg / Rössler: Düsseldorf, Oberhausen, Holthausen, Hattingen, Heerlen (NL), Röhe bei Eschweiler, Welper
Conrad (Konrad) / Christmann : Saarbrücken, Oberhausen
Czubek : Erkner (Erkener), Berlin, Oberhausen
Pyjowiak (Piechowiak) Posen
Mit Zitat antworten
  #3605  
Alt 15.10.2019, 23:12
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 284
Standard

Ich habe heute eine Mail von einem entfernten Verwandten bekommen, den ich gestern angeschrieben habe (Demmel-Seite aus dem Pfaffenwinkel).

Er ist tatsächlich aus der vermuteten Linie.
Und er hat mir einen aktuellen Zeitungsartikel geschickt, in dem etwas über seinen Urgroßvater, den Bienenvereinsgründer (Beregis Demmel) steht.

Von mir aus betrachtet ist dieser Beregis eine Nebenlinie (das war der Bruder meiner Vorfahrin), aber verwandt sind wir dennoch.
Witzigerweise ist der Verwandte auch Imker, das scheint also eine Demmel-Besonderheit zu sein...

Ich habe ihm versprochen, den Stammbaum zu schicken, wenn ich etwas aufgeräumt habe und keine groben Fehler mehr drin habe.

Wenn ich irgendwo einen Namen entdecke und dazu eine Adresse (vorzugsweise E-Mail), dann kriegt der/diejenige Post von mir.
Es macht Spaß, in die Vergangenheit zu forschen, aber auch wenn man der Beziehung zu heute lebenden Menschen nachspürt.

VG
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten
  #3606  
Alt 16.10.2019, 22:43
Monstera80 Monstera80 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2018
Beiträge: 86
Standard

Die Daten zur Firmung und Kommunion meiner Mutter
Mit Zitat antworten
  #3607  
Alt 17.10.2019, 10:19
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 284
Standard Datenschutz

Hallo zusammen,

auf Ancestry habe ich heute den Hinweis bekommen, dass es zu einer Kusine meiner Mutter, die in den USA lebt, einen Eintrag vom Typ Obituary (Todesanzeige) gibt.
Da ich nur das deutsche Abo habe, konnte ich leider nicht nachsehen.

Ich war etwas getroffen, da ich nichts von einem Todesfall gehört hatte.
Also habe ich erst einmal gegoogelt.

Zwei Erkenntnisse:
1. Die Todesanzeige war wohl von der Schwiegermutter und sie wurde als Hinterbliebene genannt.
2. Man findet ihren vollen Namen und ihr genaues Geburtsdatum plus Wohnort auf einer Website, auf der Gesetzesübertretungen gelistet werden. Das kann eine fehlende Kreditrückzahlung oder ein Strafzettel im Straßenverkehr sein!
Und das wird einfach so für alle Welt publik gemacht.

Soviel zum Datenschutz in den USA...

VG
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten
  #3608  
Alt 18.10.2019, 16:35
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 376
Standard

Mich hat hier grad jeder jubeln gehört!


Habe eine E- Mail vom Volksbund (ging schneller als gedacht) bekommen und meinen Onkel ist gefunden! Juhu!
Fallschim - Jäger war doch richtig! Nun habe ich Daten und die Nummer der Erkennungsmarke und ich weiß wo man ihn zu letzt hingebettet hat. Er liegt seit den 60- Jahren auf dem Friedhof in Cervia/Ravenna.

Danke nochmal an alle die mir versucht haben, anhand der Fotos weiter zu helfen!
Mit Zitat antworten
  #3609  
Alt 18.10.2019, 16:56
Rudibert Rudibert ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2019
Ort: 66450 Bexbach
Beiträge: 11
Standard

Auf einem Friedhof in Bruchmühlbach/Pfalz hatte ich ein Grab mit dem Namen Jaan Lumera 1917 - 1970 entdeckt. Meine Neugier war geweckt. Der Name ist hier nicht gerade heimisch. Von einem Mit-Forscher hatte ich einen Link zum estnischen Nationalarchiv bekommen und eine Anfrage gestellt. Das vor ca. 14 Tagen. Heute bekam ich die E-Mail mit der Rechnung (läppische 16,80 EUR), die ich sofort auf der Internetseite des Archivs per Kreditkarte bezahlt habe. Ein paar Sekunden später hatte ich eine ganze Latte von Akten bekommen. Angefangen von Geburtseinträgen über Unterhaltszahlungen der SS an die Frau hin zu Versetzungsbefehlen der SS. Er war dort offensichtlich Freiwilliger.
Also: Dank Internettechnik lassen sich gute Ergebnisse erzielen. Deutsche Archive könnten sich da eine dicke Scheibe abschneiden!
Viel Spaß beim Forschen
Rudibert
Mit Zitat antworten
  #3610  
Alt 19.10.2019, 18:04
IchVersuchsMal IchVersuchsMal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: KA
Beiträge: 550
Standard

Post vom Stadtarchiv Augsburg erhalten.
Jetzt habe ich die Meldekarteien von 3 Tanten 3. Grades.
Und von zwei dieser Tanten war ein Auszug vom Gesundheitsamt. Die beiden hatten Lues II und das mit 19 bzw. Ende 20
Im nächsten Schritt werde ich mich mal an die Meldeämter wenden ob über deren Verbleib etwas bekannt ist.
Die 3. Tante verzog nach der Hochzeit nach Hannover. Mal schauen ob das dortige Stadtarchiv eine Meldekartei hat.


Korrektur: Die beiden Tanten waren damals 17 und 18 Jahre alt
__________________
Suche Informationen zu Familien
Heinrich (Kreis Brieg, Umgebung von Sacken und Brockau)
Meisel, Neugebauer (Kreis Brieg, Falkenberg, Breslau)


Seidel (Kreis Brieg; Insbesondere Groß Jenkwitz; verstorben bei Breslau)
Meisel, Meister und Neugebauer (Kreis Gnesen; Umgebung von Hohenau, Falkenau)


Grab von Friedrich Wilhelm Urban (+ Ost-Berlin)


Rechner, Zinsinger in/um Staudheim (Rain)

Geändert von IchVersuchsMal (19.10.2019 um 20:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:29 Uhr.