Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.10.2019, 01:28
Tbcgron Tbcgron ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2013
Ort: Regina, Saskatchewan Kanada
Beiträge: 297
Standard Referenzbrief

Quelle bzw. Art des Textes: Referenzbrief
Jahr, aus dem der Text stammt: 1857
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Hamburg
Namen um die es sich handeln sollte:


Liebe Mitforscher,


bei diesem Dokument habe ich größere Schwierigkeiten. Leider konnt ich nicht alles auf den screen bekommen, daher zwei Dateien. Ich lese:
Erste Datei:

Dem Vorstehenden habe ich hinzufügend ??
recht Bestand? Zu nehmen, daß ich obgedachtes Ladengeschäft,
welches meine ?? Tochter Dora Nölke, geb. Lau
vom November vorigen Jahres bis zu ihrem Sterbetage am
12. Sept. diesen Jahres geführt hat, genau kenne, und ??
bescheinigen kann, daß daselbe eine kleine Familie bei
nicht zu gegten? Ansprüchen an das Leben vollkommen ??
und würde ich mit Vergnügen die Bürgschaft dafür über-
nehmen, daß Herr Nebelung durchaus befähigt ist dem
Geschäft eine solche Au???achung zu geben, daß solcher auch
?? Ansprüchen genügen wird. Ich bezweifle daher
keinen Augenblick, daß Herr Nebelung nicht? allen? an

Zweite Datei:
anderen Bergen?, ?? auch ein coulanter? Geschäftsmann
sein, und daher sein Brod an ausge? Sinn des
?? ??, auch ?? ?? ohne Zweifel sein
sehr gutes fortkommen finden wird.



Vielen Dank im Voraus und viele Gruesse aus Saskatchewan


Thomas (Boysen)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lehre 3.JPG (116,6 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lehre 4.JPG (41,2 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.10.2019, 09:41
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.507
Standard

hola,


leider nicht alles


Dem Vorstehenden habe ich hinzufügen zu müssen
nicht Anstand? Zu nehmen, daß ich obgedachtes Ladengeschäft,
welches meine seel. Tochter Dora Nölke, geb. Lau
vom November vorigen Jahres bis zu ihrem Sterbetage am
12. Sept. diesen Jahres geführt hat, genau kenne, und daher??
bescheinigen kann, daß daselbe eine kleine Familie bei
nicht zu gegten? Ansprüchen an das Leben vollkommen ernährt
und würde ich mit Vergnügen die Bürgschaft dafür über-
nehmen, daß Herr Nebelung durchaus befähigt ist dem
Geschäft eine solche Ausdehnung zu geben, daß solches auch
??teren(selbe Wortstamm wie oben) Ansprüchen genügen wird. Ich bezweifle daher
keinen Augenblick, daß Herr Nebelung nicht allein ein

Zweite Datei:
anderer(?) Bürger, sondern auch ein coulanter Geschäftsmann
sein, und daher sein Brod im ausgedehnten Sinn des
Wortes verdienen, mit anderen Worten ohne Zweifel sein
sehr gutes fortkommen finden wird.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.10.2019, 10:02
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.838
Standard

großen Ansprüchen
größeren Ansprüchen


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.10.2019, 10:18
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.503
Standard

Hallo,

das habt ihr aber gut gemacht, ich war noch am rätseln.

Anstand ist richtig,
https://www.duden.de/rechtschreibung/Anstand
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.10.2019, 16:06
Tbcgron Tbcgron ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2013
Ort: Regina, Saskatchewan Kanada
Beiträge: 297
Standard

Vielen Dank an alle Beteiligte! Großen und größeren macht total Sinn aber wie ihr das daraus gelesen habt ist mir schleierhaft. Hut ab!


Was mir noch nicht ganz klar ist, ist der Beginn der zweiten Datei. warum Herr Nebelung ein "anderer" Bürger werden soll ist nicht klar. Hat jemand dazu eine Idee oder Erklärung?



Viele Gruesse


Thomas (Boysen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.10.2019, 00:48
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.838
Standard

Ich lese auch eher ...diorer , habe aber leider keine Idee, was es heißen könnte,
sinngemäß müsste es doch ein positiv gemeintes Adjektiv sein. oder?


VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.10.2019, 00:52
Tbcgron Tbcgron ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2013
Ort: Regina, Saskatchewan Kanada
Beiträge: 297
Standard

Genau. Es sollte irgendetwas wie aufrechter, anständiger, etc. Bürger sein. Vielleicht hat j anoch jemand eine Idee.


Besten Gruss


Thomas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.10.2019, 09:58
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.503
Standard

Hallo,


es stören die Umlautpunkte:



anderer Bürger, sondern auch ein coulanter Geschäftsmann
seie, und



anderer im Sinne von " nicht dieser oder jener"
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.10.2019, 16:00
Tbcgron Tbcgron ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.02.2013
Ort: Regina, Saskatchewan Kanada
Beiträge: 297
Standard

Da dies Ganze ein Teil seiner Buergerakte ist, d.h. seines Antrags Hamburgischer Staatsbuerger zu werden, macht "anderer" wohl doch Sinn, wie etwa ein weiterer oder neuer Buerger. Aber die Umlaute stoeren doch.


Vielen Dank an Alle!


Beste Gruesse aus Saskatchewan


Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.