#21  
Alt 08.06.2018, 12:47
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 32
Standard

Hallo Willi,


die Verbindung Zwirner/Trenkel ist mir komplett neu.


norbert
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.06.2018, 13:01
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.757
Standard Wilhelm Trenkel

Guten Tag, Norbert,


kannst Du diesen Verstorbenen zuordnen?


Wilhelm TRENKEL
Landwirt und Kirchengemeindevertreter, evangelisch
* 16.02.1850
+ 31.07.1931 in [nicht angegeben, wahrscheinlich in Siegfriedsdorf]
(Standesamt Schönsee Nr. 40/1931)
# 04.08.1931 in Siegfriedsdorf, Kreis Briesen
Quelle:
Evangelische Bestattungen Schönsee, Kreis Briesen, 1886-1933, S. 231, Nr. 13


Schönen Gruß
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.06.2018, 09:20
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 32
Standard

Hallo Willi,


nicht ganz sicher, aber ein Friedrich Wilhelm Trenkel, verheiratet mit Emilie Caroline Wirth (westpreussen..de), alle Kinder ab 1875 in Siegfriedsdorf geboren, Landwirt in Siegfriedsdorf (1874 bis 1893), geboren um 1850 in Alt-Kamionken oder Siegfriedsdorf, Eltern Trenkel/Kappis, mein "Stall", wird es wohl sein.
Seine Schwester, Anna Mathilde ist 1848 in Alt Kmionken und sein Bruder Rudolf Bernhard 1852 in Siegfriedsdorf geboren.

Weit und breit keine andere Option als dieser "Wilhelm".


Danke



n.
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.06.2018, 09:28
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 32
Standard

Der Friedrich Wilhelm Trenkel ist in Alt-Kamionken geboren worden, s. Traueintrag im ev. Kirchenbuch Rehden, 1874, S. 111, #8
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.06.2018, 10:16
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.757
Standard Adolf Trenkel

Hallo Norbert,


noch ein "versprengter" Trenkel als Trauzeuge:


Emil Paul HOPPE
Arbeiter, evangelisch
* 16.06.1872 in Baranowek [?], Kreis Pleschen
wohnhaft in Tittlewo, Kreis Kulm
Vater: Schäfer August HOPPE, wohnhaft in Tittlewo
Mutter: Christiane geb. HOHLE, verstorben in Krzywosondowo [?], Kreis Pleschen
und
Anna Ottilie ROSCHAK
evangelisch
* 10.03.1878 in Borowiec, Kreis Pleschen
wohnhaft in Tittlewo
Vater: Arbeiter Daniel ROSCHAK, verstorben in Kuchary
Mutter: Julianne geb. POHL, jetzt verheiratete HOPPE, wohnhaft in Tottlewo
oo 14.12.1895 in Linowitz
Trauzeugen:
1) Schmiedemeister Adolf TRENKEL, 31 Jahre alt
2) Arbeiter Johann Tomaszewski, 24 Jahre alt, beide wohnhaft in Linowitz
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Linowitz, Kreis Kulm, Nr. 12/1895


Kannst Du diesen Schmied einordnen?


Die Heiratsregister von Linowitz habe ich durchgesehen, fand dort aber seine Trauung nicht.



Schöne Wochenendgrüße
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 02.07.2018, 10:18
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 32
Standard

Hallo Willi,


ja, den "versprengten" Trenkel, Adolph Johann Trenkel, *30 Mai 1865 in Steinau/Kamiontken, oo 29 Mai 1894 in Brosowo, kann ich gut einordnen.
Er ist auch auf westpreussen.de zu finden.


Danke



n.
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.07.2018, 15:40
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.757
Standard TRENKEL oo Müller

Guten Tag, Norbert,


der nachstehend genannte Bräutigam sowie die Braut sind bereits in der Westpreußen-Datenbank eingetragen. Es folgt ihr Heiratseintrag:


Reinhold Adolf TRENKEL
Arbeiter, ev., ledig
* 14. [so!]08.1864 in Neu Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Thorn, Mauerstr. 52
Vater: Schuhmacher Wilhelm TRENKEL, verstorben in Thorn
Mutter: Caroline geb. KRAUSE, wohnhaft in Thorn
und
Beate Hulda MÜLLER
Köchin, ev.
* 07.03.1856 in Seedorf, Kreis Inowraclaw (Hohensalza), Posen
wohnhaft in Thorn, Breite Str. 25
Vater: Eigentümer Heinrich MÜLLER, verstorben in Kempa bei Argenau, Kreis Inowraclaw
Mutter: Catharina geb. LANGE, wohnhaft in Kempa
oo 06.05.1893 in Thorn
Trauzeugen:
1) Musiker Heinrich Busse, 37 Jahre alt, wohnhaft in Thorn, Mauerstr. 52
2) Schuhmachermeister Bernhard TRENKEL, 36 Jahre alt, wohnhaft in Thorn, Bäckerstr. 29
Randvermerk:
Sohn geboren, Standesamt Mocker, Kreis Thorn, Nr. 358/1894, oo III. 05.02.1944 in Berlin, Standesamt Berlin-Hermsdorf, Nr. 27/1944.


Quelle: Heiratshauptregister Standesamt Thorn, Kreis Thorn, Nr. 45/1893


Schönen Gruß
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

Geändert von clarissa1874 (05.07.2018 um 15:40 Uhr) Grund: Korrektur
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.07.2018, 12:13
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.757
Standard Deicke oo Lindner

Hallo Norbert,


der nachstehend aufgeführte Heiratseintrag hat einen Bezug zu Beitrag 1 und 10:


Friedrich Carl DEICKE
Hoboist und Sergeant im Infanterie-Regiment von Borcke (4. Pommersches) Nr. 21, ev., ledig
* 04.07.1870 in Croppenstedt, Kreis Oschersleben
wohnhaft in Thorn, Bäckerstr. 29
Vater: Ziegeldeckermeister Samuel Christian DEICKE
Mutter: Friederike geb. ZANDER, beide wohnhaft in Gröningen, Kreis Oschersleben
und
Clara Bertha Rosalie LINDNER
Putzmacherin, ev.
* 01.03.1873 in Neu Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft wie der Bräutigam
Vater: Maurer Ernst LINDNER, verstorben
Mutter: Caroline geb. TRENKEL, wohnhaft in Thorn
oo 12.12.1896 in Thorn
Trauzeugen:
1) Schornsteinfegermeister Heinrich Fucks, 58 Jahre alt, wohnhaft wie die Brautleute
2) Uhrmacher August Nauck, 25 Jahre alt, wohnhaft in Thorn, Heilige Geiststr. 13
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Thorn, Kreis Thorn, Band I, Nr. 191/1896


Ein schönes Wochenende wünscht Dir
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.07.2018, 20:02
sedlanus sedlanus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 32
Standard

Hallo Willi,


passt, wieder einige Ergänzungen.
Im Sommer lese ich kaum in den Registern.
Der "Trenkel-Zähler" auf westpreussen.de steht auch mit Deiner Hilfe
jetzt bei 150 Personen.
Da ist aber noch mehr in "Arbeit".



n.
__________________
FN: Sadlau, Trenkel, Kappis in Westpreussen
FN: Pade, Ikert, Thieme, Wichmann in Brandenburg
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.07.2018, 20:55
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.757
Standard Richard Trenkel

Hallo Norbert,


Angaben zum nachstehend Genannten habe ich Dir wohl noch nicht zukommen lassen:


Richard Wilhelm TRENKEL
Tischler, Dissident
* 14.10.1871 in Neu Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Berlin, Memeler Str. 56
Vater: Stellmachermeister Friedrich TRENKEL, zuletzt wohnhaft u. verstorben in Neu Steinau
Mutter: Luise geb. KOCH, wohnhaft in Schönsee, Kreis Kulm [so angegeben, nicht Kreis Briesen]
und
Therese Klara BERG
Näherin, ev.
* 20.09.1882 in Berlin
wohnhaft wie der Bräutigam
Vater: Weber Johann August BERG, zuletzt wohnhaft u. verstorben in Berlin
Mutter: Amalie Klare geb. LINKE, wohnhaft in Berlin
oo 07.04.1903 in Berlin
Trauzeugen:
1) Maler Erich BERG, 32 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Petersburger Str. 3
2) Postbote Josef Fischer, 25 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Weidenweg 40
Randvermerk vom 22.08.1922:
Die Ehe wurde mit Wirkung vom 04.04.1922 vom Landgericht Hamburg-Altona rechtskräftig geschieden.
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Berlin VIIb, Nr. 346/1903


Sein Sterbeeintrag:
Richard Wilhelm TRENKEL
Tischler, "glaubenslos", geschieden

* 14.10.1871 in Steinau
wohnhaft in Hamburg, Schlüterweg 7
Eltern: unbekannt
+ 13.03.1946 um 23.30 h in Hamburg-Altona im Allgemeinen Krankenhaus
Todesursache: Gallenblasen-Carzinom, Kachexie
Anzeige: Verwaltung des Krankenhauses
Quelle:
Sterbehauptregister Standesamt Hamburg-Altona, Band I, Nr. 315/1946


Viele Grüße
Willi
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
franz , kappis , leichnitz , lindner , sadlau , trenkel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.