Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2020, 03:31
Börum Börum ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2012
Beiträge: 48
Standard Heiratseintrag Rimau 1803, Tschechisch-Lateinische Textteile

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch, Heirat
Jahr, aus dem der Text stammt: 1803
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Rimau
Namen um die es sich handeln sollte: Böhm



Hallo,

ich habe heute den Heiratseintrag von Mathias Böhm gefunden und benötige Hilfe bei der Transkription bzw. Übersetzung. Besonders die Namen der Eltern der Brautleute und hier noch einaml besonders der Name der Frau von Andreas Böhm ist mir wichtig.



Heirat Mathias Böhm von 1803:
https://digi.ceskearchivy.cz/7107/5/2889/2296/71/0



Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.03.2020, 09:17
Benutzerbild von obi61
obi61 obi61 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 231
Standard

Matěj syn Ondřeja Böhma z Richterhofu (Střemily) poddaný Kejžovský? do Krumlova.
Mathias sohn des Andreas Böhm aus Richterhof (Střemily) untertanzu Keischhow? in Krumau.


Anežka dcera po zesnulém Tomášovi Karvánkovi chalupníku z Římova Dolního č. 37, poddaný k panstvý Keižovský do Krumlova.
Aneschka tochter nach gestorbenem Thomas Karwanek häusler aus Untere Rimow nummer 37 untertan zu herrschaft Keischow? in Krumau.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.03.2020, 09:40
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.979
Standard

moin
könnte es sich bei der Herrschaft um Keisching / Kalsching /Chvalšiny handeln.
Ich les Kejžny bzw Kejžniyna.
Richterhof ist ein Gemendeteil von Chvalšiny.
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (07.03.2020 um 09:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.03.2020, 11:38
Börum Börum ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.07.2012
Beiträge: 48
Standard

Könnte das die Ursprungsfamilie Böhm sein?

Zeitlich vielleicht etwas knapp bei Andreas, aber noch im Rahmen:
https://digi.ceskearchivy.cz/4183/107/2234/2082/50/0

Kann leider den Eintrag beim Vater (zur Mutter leider gar keine Angabe) auch mal wieder nicht lesen. Aus dem Index entnehme ich "Hochwald" - kann das trotzdem passen?
Könnte das die Ursprungsfamilie Böhm sein?

Zeitlich vielleicht etwas knapp bei Andreas, aber noch im Rahmen:
https://digi.ceskearchivy.cz/4183/107/2234/2082/50/0

Kann leider den Eintrag beim Vater (zur Mutter leider gar keine Angabe) auch mal wieder nicht lesen. Aus dem Index entnehme ich "Hochwald" - kann das trotzdem passen? Die meisten Böhm lebten in Mistelholz.


Mathias Böhm gibt es auch, der Eintrag passt aber nicht - anderer Vater und in Mistelholz verstorben.

Geändert von Börum (07.03.2020 um 12:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2020, 16:40
Benutzerbild von obi61
obi61 obi61 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 231
Standard

Ich werde mir sicher auch andere orte in umgebung anschauen, vielleicht ist er in anderen ort geboren , das gilt auch für seine frau Magdalena.
Der Andreas geboren in Jahre 1714 ist ein bischen zu alt, sein sohn Mathias ist im Jahre 1779 geboren,aber alles ist möglich.



Mathias Böhm gestorben 2 Februar 1852
https://digi.ceskearchivy.cz/7110/23/1228/2210/125/0


Seine ehefrau Anežka karvánková gestorben 28 Juni 1862
https://digi.ceskearchivy.cz/7111/10/1781/2698/78/0
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.03.2020, 16:46
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.979
Standard

Dank des Hinweises von obi
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=186739 #7
ist die Herrschaft auch klar:
knížecy /knížecí fürstlich
also
Untertanen der fürstlichen Herrschaft von Krumau
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2020, 17:10
Börum Börum ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.07.2012
Beiträge: 48
Standard

Vielen Dank für die Hilfe. Bin schon einige Bücher durchgegangen, habe aber leider noch nichts Eindeutiges finden können. Verdächtig ist z.B. das von Andreas (1714) weder ein Trauungs- noch ein Sterbedatum zu finden ist. Der könnte also in ein Nachbardorf gezogen, dort geheiratet, mit Magdalena den Mathias gezeugt haben und dieser wiederum kam nach Unter Rimau.



Wo könnte man einen Hinweis finden um die Lücke zu schließen?



Die Vornamen werden ja sehr häufig unterschiedlich geschrieben, die Nachnamen leider z.T. auch, was es nicht gerade leichter macht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
heirat , rimau , tschechisch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.