#21  
Alt 22.08.2012, 22:28
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.446
Standard

Baltisches Geschlechterbuch 1. Band:

http://mbc.cyfrowemazowsze.pl/dlibra/doccontent?id=6184&from=FBC


Da aus Polen:
Nur lesbar mit dem djvu-Browser. Bei google djvu eingeben. Den 4. von oben kostenlos laden und fertig. Mehr nicht.
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.10.2012, 23:21
Benutzerbild von med_Traveler
med_Traveler med_Traveler ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Heusenstamm, Hessen
Beiträge: 330
Reden Digitales aus Darmstadt DBGG

Vieles ist auf digitalem Wege beim Deutsch Baltischen Verein Darmstadt möglich:

BB - Gesamtregister der Familiennamen 1948-2008
Baltiche Ahnen und Stammtafeln (BAST)
http://www.dbgg.de/index.htm
Unter den Angeboten des Vereins ist eine umfangreiche Linksliste für Familienforscher aus dem Baltikum
__________________
Finde in Riga, Kiew, Vilna, Memel, Jelgava, Mitau, Bauske, Danzig, Preußen: Beniowsky, Beneffsky, Beniewsky, Burkewitz, Linie: Eugen Rudolph SCHULZ

Tuckum, Riga, Hessen, Sachsen, Rügen: die Namen: Donath und Pittler - Herzlichen Dank an alle Helfer/innen
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.01.2013, 23:19
Benutzerbild von Lora
Lora Lora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2011
Ort: auf einer Halbinsel
Beiträge: 1.484
Standard

Noch ein Link: www.bbl-digital.de
__________________
"Der Akzent unserer Heimat behalten wir in unserem Geist und in unserem Herzen wie in unserer Sprache".
La Rochefoucauld
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.01.2013, 11:31
Kai Heinrich2 Kai Heinrich2 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.350
Standard Livländer auf auswärtigen Universitäten in vergangenen Jahrhunderten

Online-Book:

Boethfuehr, H. J.: "Die Livländer auf auswärtigen Universitäten in vergangenen Jahrhunderten", Festschrift d. Gesellschaft f. Geschichte u. Altertumskunde d. Ostseeprovinzen Russlands zur Feier ihres 50jähr. Bestehens am 6. Dez. 1884 : 1 Prag, Köln, Erfurt, Rostock, Heidelberg, Wittenberg, Marburg, Leyden, Erlangen, Riga, Häcker, 1884

.
__________________
Meine Namensliste / mein Stammbusch:
http://www.kaiopai.de/Stammbaum_publ1/indexpubl1.html

Derjenige welcher bis zu seinem Tod die meisten Ahnen zusammen bekommt gewinnt!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 31.03.2013, 13:22
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Bürgerbucher aus Estland online

Das Felliner Bürgerbuch (1728-1889) findet man hier:
http://digar.nlib.ee/digar/show/?id=106022

Das Bürgerbuch von Pernau, Band 1, 1615-1797 findet man hier:
http://dspace.utlib.ee/dspace/handle...2897?show=full

Quelle: http://www.rambow.de/themen/digibib/einwohnerbuch

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 31.03.2013, 17:09
Benutzerbild von Alpha
Alpha Alpha ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 12
Standard

Hallo Nancy,

mit großem Interesse habe ich die Rigaischen Stadtblätter gelesen und bin dann beim Lesen der Kirchennachrichten ( getauft - getraut - beerdigt ) auf so viele deutsche Namen gestoßen, bzw habe eigentlich keine lettischen Namen entdeckt so wie ich sie mir gedacht hätte: Martins - Paulis - Mara - Milda ö.ä. oder habe ich da falsche Vorstellungen, auch was die Nachnamen betrifft .... waren die so deutschähnlich oder sind die "übersetzt" so deutschklingend?


Liebe Grüße

Alpha
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 21.05.2013, 14:10
arno1 arno1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 609
Standard Szlachta - wikia

Habe mal eine Datenbank gefunden, die zum Baltikum passen könnte.

http://de.szlachta.wikia.com/wiki/St...v%C3%B6lkerung

Liebe Grüße Ute
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 30.11.2013, 09:32
Kelli Kelli ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 510
Standard

Hallo,

vielleicht auch für den einen oder anderen interessant

Aus dem innerem und äusseren Leben der Ehsten von F. J. Wiedemann unter http://www.folklore.ee/rl/pubte/ee/v...e/vorwort.html
__________________
Suche den FN Pfundt in Berlin, Potsdam und Neisse.


Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.07.2016, 12:49
Irene K. Irene K. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 46
Standard Der deutsche Bauer im Baltikum

Hallo zusammen,
in der Pomorska Digitale Bibliothek gefunden (Djvu-Plugin erforderlich):

Der deutsche Bauer im Baltikum: ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte eines deutschen Bauernstandes im Baltikum. (Rudolf Schulz, 1938!)
http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata?id=4724

Das Buch behandelt vor allem die gezielte Ansiedlung nach 1905 von dafür speziell angeworbenen Bauern aus z.B. dem Wolgagebiet, Wolhynien, Lodzer Gebiet. Im Anhang gibt es eine Karte: Die Lage der deutschen Siedlungen im Baltikum.

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 20.09.2018, 18:23
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 3.333
Standard Jahrbuch des Baltischen Deutschtums in Lettland und Estland

Hallo,

online:

Jahrbuch des Baltischen Deutschtums in Lettland und Estland, 1928; 1929; 1930

--> http://pbc.gda.pl/dlibra/publication?id=78593&tab=3

und: Werden und Wachsen : einer deutschen Kolonie in Süd-Russland
Geschichte der evangelisch-lutherischen Gemeinde zu Odessa, 1893

--> http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata...42&from=latest

Juergen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.