Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2019, 15:38
noisette noisette ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 116
Standard 1906 Strassburg Geburtsurkunde Luise Guye

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:


Guten Tag,

die Urkunde zu lesen ist OK aber was steht an der linke Seite?
Françoise
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg guye luise 1906.jpg (231,7 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2019, 15:44
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.236
Standard

Hallo,

dort steht nur, warum auch immer, dass die Mutter das Kind als ihres anerkennt.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2019, 16:49
teakross teakross ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Beiträge: 127
Standard

Zitat:
Zitat von jacq Beitrag anzeigen
Hallo,

dort steht nur, warum auch immer, dass die Mutter das Kind als ihres anerkennt.
Vielleicht weil der Spital-Direktor die Geburt nur mitgeteilt hatte aber nicht persönlich erschienen war und die Urkunde nicht unterschrieben hat.

LG Rolf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2019, 16:53
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.154
Standard

Hallo Françoise
Am 3.11.1906 hat der Direktor des Bürgerspitals die Geburt beim Standesamt angezeigt.
Am 17.11.1906 ist die Mutter des Kindes persönlich im Standesamt erschienen, um die Geburt ihres Kindes anzuzeigen. Statt ein zweites Formular auszufüllen, hat der Standesbeamte richtigerweise nur diesen Nebeneintrag gemacht.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (13.08.2019 um 16:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2019, 16:57
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.154
Standard

Zitat:
Zitat von teakross Beitrag anzeigen
Vielleicht weil der Spital-Direktor die Geburt nur mitgeteilt hatte aber nicht persönlich erschienen war und die Urkunde nicht unterschrieben hat ....
Nein, die Mutter hat ja auch nicht unterschrieben. Das war also nicht notwendig.
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.