Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2019, 12:50
noisette noisette ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 116
Standard Heirat 1812 ais Heppenheim Michale Lulay

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft:


Guten Tag,

woher kam Michael Lulay, wie alt oder wo geboren und der Name seine Frau?
Françoise
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg heirat 1821.jpg (236,0 KB, 12x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2019, 13:45
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.240
Standard

hola,


Hochzeit 8.5.1821
Michael Lulay geboren wahrscheinlich im selben Ort, 37 Jahre alt (* ca. 1784)
Ehefrau: Barbara Vettel 20 Jahre alt (* ca. 1801)
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.08.2019, 14:22
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.052
Standard

Hallo,


ich schreib's mal ab, damit es klar wird.


8. Im Jahre Christi achtzehnhundert Ein und zwanzig den achten may
wurde nach in hiesiger Pfarrkirche ordnungsgemäsig geschehener
Proclamation dahier getraut und ehelich eingesegnet Michael
Lulay, Bürger in Kirschhausen, weil. Franz Philipp Lulay, Bürgers
und Ackersmann daselbst mit weil. Elisabeth geb. Guthier
ehelich erzeugter lediger Sohn, alt sieben und dreißig Jahre
-und Barbara, des Michael Vettel, Bürgers und Webermeisters
in Kirschhausen mit Margareth geb. Guthier ehelich erzeugte ledige
Tochter, alt zwanzig Jahre - Zeugen waren: 1. Mathäus
Lulay, Bürger und Ackersmann in Kirschhausen 2. Michael
Vettel, Bürger und Webermeister in Kirschhausen, welche gegenwärtiges
Protocoll nebst mir dem Pfarrer der die Copulation verrichtet, unter-
schrieben haben.


Sie stammen also beide aus Kirschhausen.
Evtl. waren die Mütter der Brautleute Schwestern, da sie den selben Geburtsnamen haben.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.08.2019, 14:51
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.177
Standard

Offenbar gab es den Familiennamen Lulay in Kirschhausen schon lange. Eine kurze unfundierte Suche auf Gedbas führt mich zu einem potentiellen Stammvater der Kirschhausener Lulay, der aus Sonderbach bei Heppenheim zuwanderte:

https://gedbas.genealogy.net/person/show/1072392316
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2019, 15:41
noisette noisette ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 116
Standard

Ich habe zwar im Urlaub die alte Schrift geübt aber es war zu schwierig, danke sehr!
Françoise
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.