Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.08.2019, 13:17
Claire Claire ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 91
Standard Matrikeleintrag von 1867, Meta Rosenthal, Gleicherwiesen, Name der Mutter?

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenmatrikel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1867
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Gleicherwiesen; Kreis Hildburghausen, Thüringen
Namen um die es sich handeln sollte: Name der Mutter


Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Liebe Lese-ExpertInnen,

bei dem Geburtseintrag kann ich einiges lesen, es bleiben aber Lücken:

Mirjam genannt Meta Rosenthal
den 12. Juni
morgens 4 Uhr
Abraham Rosenthal .... Metzgermeister
.... geborene ...... (evtl. Löwentritt) aus ...... (evtl. Schonungen?), Ehegattin

Seht ihr mehr als ich?

Vielen Dank!
Claire
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ROSENTHAL, Meta-1867-Geburt.jpg (56,4 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.08.2019, 13:25
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 1.143
Standard

Hallo,
Fanni Löwentritt (Loewentritt) aus Schonungen,

2te Gattin
__________________
Viele Grüße
russenmädchen




Geändert von russenmaedchen (12.08.2019 um 13:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.08.2019, 13:39
Claire Claire ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von russenmaedchen Beitrag anzeigen
Hallo,
Fanni Löwentritt aus Schonungen,

2te Gattin
Großartig! Jetzt, wo ich es weiß, kann ich es auch lesen!!

Hast du vielleicht noch eine Idee zum Ort des Vaters?

LG Claire
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.08.2019, 13:54
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 1.143
Standard

Leider nein, denn das Wort "Nachbarth" ergibt wenig Sinn, schon
gar keinen Ort mit dem Namen. Ich hoffe, ein anderer liest besser.
__________________
Viele Grüße
russenmädchen



Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2019, 19:51
Claire Claire ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von russenmaedchen Beitrag anzeigen
Leider nein, denn das Wort "Nachbarth" ergibt wenig Sinn, schon
gar keinen Ort mit dem Namen. Ich hoffe, ein anderer liest besser.
Nein, das ergibt wirklich wenig Sinn, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass vielleicht doch noch jemand den Ort des Vaters lesen kann.

Vielen Dank jedenfalls für deine Hilfe!
LG Claire
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.08.2019, 19:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 5.455
Standard

Welcher Ort?
Da steht Nachbar und Metzgermeister.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.08.2019, 20:33
Claire Claire ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Welcher Ort?
Da steht Nachbar und Metzgermeister.
Es ist vielleicht eine dumme Frage, aber ist "Nachbar" ein geläufiger Begriff in einem Matrikelbuch? Was bedeutet er? Nachbar von wem?

Sorry, aber das verstehe ich wirklich nicht.

LG Claire
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.08.2019, 20:55
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.524
Standard

Hallo Claire,


schau mal hier rein bitte:
http://www.ahnenforschung-unger.de/g...1-0-0-1-1.html
__________________
Viele Grüße
Friederike
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.08.2019, 21:19
Claire Claire ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.02.2019
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von Friederike Beitrag anzeigen
Hallo Claire,


schau mal hier rein bitte:
http://www.ahnenforschung-unger.de/g...1-0-0-1-1.html
Hallo Friederike, das ist ja eine Überraschung! Ich wäre niemals drauf gekommen, freue mich aber sehr über die Aufklärung. Und hab gleich noch gelernt, dass ein Ackermann gar kein normaler Bauer ist, was ich immer angenommen hatte, sondern etwas viel besseres. Super!

LG Claire
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.