Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.08.2019, 12:01
Günter Oehring Günter Oehring ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2012
Ort: Schönaich
Beiträge: 696
Standard Jesch aus Somis

Quelle bzw. Art des Textes: 1678
Jahr, aus dem der Text stammt: Kirchenbuch
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Somis (Sumiswald) Kanton Bern
Namen um die es sich handeln sollte: Jesch



Liebe Forenmitglieder,


ich suche nach Daten zu Christop Jesch und seiner Tochter Maria
Leider bin ich mir unsicher od die Namen und der Ort richtig von mir gelesen wurden


Vielen Dank für die Hilfe
Günter
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf JB_MJ_1678.pdf (261,1 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2019, 12:43
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.941
Standard

Hallo,


Soweit lese ich es auch.

Ich tue mich schwer mit Witwer. Die Buchstaben könnte ich noch aneinanderreihen. Aber die Überstriche passen nicht dazu.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2019, 14:51
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.596
Standard

Nur der zweite nicht. Der erste ist der i-Punkt.

Weil "wer" zu erkennen ist, und auch am t nicht zu zweifeln ist (siehe im Eintrag drunter HochZeit) kann es nur "Witwer" heißen.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2019, 14:58
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.941
Standard

Zitat:
Zitat von henrywilh Beitrag anzeigen
Nur der zweite nicht. Der erste ist der i-Punkt.

Weil "wer" zu erkennen ist, und auch am t nicht zu zweifeln ist (siehe im Eintrag drunter HochZeit) kann es nur "Witwer" heißen.

Das habe ich gesehen.
Es störte auch eigentlich nur der zweite Überstrich.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.08.2019, 07:21
Günter Oehring Günter Oehring ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.08.2012
Ort: Schönaich
Beiträge: 696
Standard

Hallo Ihr Lieben,


vielen Dank für eure Mühe.
Jacob Blankenhorn hat am 10.2.1674 in 1. Ehe in Upfingen die Anna maria Mutschler
geheiratet.


Liebe Grüße
Günter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.